Untersuchungen auf psychische Störungen bei einer Enkopresis



Nach den körperlichen Untersuchungen werden auch die Untersuchungen nach psychischen Störungen durchgeführt. Hierbei spielt das Umfeld des Kindes eine große Rolle. Zunächst werden hier generelle Tests zur Abklärung von geistigen Entwicklungsstörungen und auf ADHS gemacht. Im weiteren Verlauf wird dann nach anderen Zwangsstörungen usw. gesucht.

Für die Diagnose werden unterschiedliche Tests verwendet. Folgende Untersuchungen nach psychischen Störungen in der Entwicklung des Kindes sollen durchgeführt werden:

  • Geistige Behinderung
  • Zwangsstörung
  • Hyperkinetisches Syndrom
  • Spezifische Phobien
  • Akute Belastungsreaktion
  • Schizophrene Psychose
Nach Abschluß der Diagnostik kann über die weitere Behandlung der Enkopresis entschieden werden. Dabei sollen auch die Eltern mit eingebunden werden, wenn eine körperliche Ursache für das Einkoten ausgeschlossen werden kann.






Letzte Änderung am:  21 Dez 2013 14:34


cron