Unser Motto: umfassend, kompetent und unabhängig



Am 1. Mai 2003 fiel der Startschuss für diese Internetseite.
Unser Ziel ist es allen Betroffenen und Angehörigen Informationen rund um das Thema Inkontinenz zugänglich zumachen und das ganz nach unserem Motto: Selbsthilfeverband Inkontinenz e.V. - umfassend, kompetent und unabhängig.

Am 01. Mai feierten wir 14 Jahre SVI und wir bleiben unserem Motto treu.

Wir berichten und informieren zum Thema Inkontinenz von allen Seiten!

  • Betroffene und Angehörige.
  • Leistungerbringer, Pharmaindustrie und Hersteller.
  • sowie Krankenkassen und Versicherungen.

Wir beleuchten kompetent alle Seiten!

  • Bei Hilfsmittel erklären wir alles, aber so das es auch Betroffene verstehen.
  • Therapien werden von uns in allgemein verständlicher Sprache erklärt.
  • Bei der Versorgung mit Hilfsmitteln machen wir die Fallstricke deutlich und reiten den Amtsschimmel zu.

Wir sind unabhängig!

  • Wir sind unabhängig von Förderungen durch Krankenkassen und Industrie
  • Wir nehmen kein Blatt vor den Mund! - Bei uns werden Therapien und Hilfsmittel nich schön geredet.
  • Politische und gesellschaftliche Entwicklungen kritisch zu begleiten und (unbequeme) Wahrheiten öffentlich zu machen ist unsere Passion.

Selbsthilfe lebt vom Mitmachen - auch im Internet!

Wir sind ein echter Verein und bieten mehr als "nur" Informationen

  • Information ist für Alle da, daher können jeder auch ohne Vereinsmitgliedschaft hier im Forum und im Chat schreiben, sowie Private Nachrichten an andere angemeldete Nutzer der Seite verschicken.
  • Mitentscheiden ist angesagt, also SVI - Vereinsmitglied werden. Für nur 20 Euro im Jahr kann jeder die Arbeit von uns unterstützen und muss dabei nicht mal aus der Anonymität heraus.
  • Wer Vereinsmitglied ist bekommt tiefgreifende Informationen und bei Bedarf auch persönliche Beratung und kann an Veranstaltungen teilnehmen.






Pin  Kurznachrichten

BeitragEin Tabu entschärfen - „Seni“ startet crossmediale Werbekampagne

BLIESENTHAL: Dem Tabu-Thema Blasenschwäche die Schärfe zu nehmen, ist das Ziel einer neuen Kampagne von „Seni“, einer der führenden Marken für Inkontinenz- und Körperpflegeprodukte, welche zum internationalen Inkontinenztag am 30.06.2017 im Rahmen der World Continence Week startete. Mit Werbespots u...




Beitrag“Patienten erhalten zu wenige urologische Hilfsmittel“ - Studie zum Mengenbedarf bei ISK-Versorgungen

BERLIN: Die von den Krankenkassen bezahlten Obergrenzen für Hilfsmittel für Menschen mit Blasenfunktionsstörungen sind zu niedrig und damit im Alltag nicht ausreichend. Die betroffenen Patienten erhalten damit keine ausreichende Anzahl an Kathetern und anderen Hilfsmitteln von den Krankenkassen, wei...




BeitragInternationaler Inkontinenztag: Coloplast fördert Dialog und informiert zum Thema Blaseschwäche

HAMBURG: Am Welt-Inkontinenz-Tag am 30. Juni 2017 veranstaltet Coloplast im Grand Elysée Hotel Hamburg das Coloplast-Kontinenz-Forum. Die Veranstaltung informiert rund um das Thema Blasenschwäche und richtet sich an Betroffene, ihre Angehörigen und Mitglieder von Inkontinenz-Selbsthilfegruppen. Auf ...


Pin  Veranstaltungen

Folgende Veranstaltungen finden in den nächsten 14 Tagen statt:





cron