Der Verein stellt sich vor



Erst mal ein paar Worte zu unseren Verein. Irgendwann Anfang Sommer 2002 hatten wir die brillante Idee, einen Verein nur für Betroffene zu Gründen. Nun so was ist nicht leicht und es steckt schon eine Menge Arbeit dahinter. Stefan machte sich an die Arbeit und Begann eine Satzung für den neuen Verein zu entwerfen. Helmut beteiligte sich daran und arbeitete die Details aus.

Im September 2002 war es dann soweit, wir trafen uns zur Gründungsversammlung in der Nähe von Gießen. Es ging da eine ganze Weile sehr hektisch zu, bis jeder seine Meinung loswurde, aber am Ende ist der Verein dann doch gegründet worden. Wir hatten uns für einen Namen entschieden, der Klar unsere Ziele ausdrücken sollte und so nannten wir unseren Verein Selbsthilfeverband Inkontinenz e.V., einen Namen der alles aussagt. Der Anfang war nicht leicht für uns, denn es musste ja erst alles Organisiert werden.

Um das zu bewerkstelligen, verteilten wir gleich die Aufgaben an verschiedene Mitglieder. Während sich der Vorstand mit der Führung des Vereins und der Öffentlichkeitsarbeit befasst, beteiligten sich einige aktive Mitglieder bei der Gestaltung unserer neuen Homepage und übernahmen einige Aufgaben bei der Verwaltung der neuen Foren. Wir haben einige neue Themenforen eingerichtet und dafür Moderatoren gesucht, die sich auch mit dem Thema auskennen.

Ziel unseres Vereins ist es, die Arbeit der Selbsthilfegruppen vor Ort zu Unterstützen und das Thema Inkontinenz in der Öffentlichkeit etwas populärer zu machen. Um die Bevölkerung und auch unsere Mitglieder noch besser über Inkontinenz und neue Behandlungsverfahren aufklären zu können, soll mehrmals im Jahr eine Zeitschrift für Mitglieder herausgegeben werden. Ebenso werden wir alle Mitglieder im Verein durch Newsletter über aktuelle Neuigkeiten aus den Bereichen der Hilfsmittel, Inkontinenzversorgung und der Forschung informieren.

In den letzten Jahren zeigte sich immer mehr, dass die neue Art von Selbsthilfe im Internet stattfindet. Obwohl wir seit über 10 Jahren Internetselbsthilfe betreiben möchten wir neben dem Schwerpunkt Internet , auch den Schwerpunkt örtliche Selbsthilfegruppen in nächster Zeit weiter ausbauen.

Auf keinen Fall möchten wir auch in Zukunft kein Verband werden, bei dem das Mitglied nur eine Nummer ist. Uns vom Selbsthilfeverband ist jedes Mitglied wichtig. So weit gewünscht gerne im persönlichen Kontakt.


Und so werde ich Mitglied

Es gibt drei Arten von Mitgliedschaften in unserem Verein. Das sind zum einen die Mitglieder, die nicht in einer Selbsthilfegruppe sind, oder in einer Selbsthilfegruppe sind, die nicht Mitglied in unserem Verein ist. Dann gibt es die Mitglieder die in einer Selbsthilfegruppe sind, die auch bei uns Mitglied ist und natürlich auch die Selbsthilfegruppen selber. Wir haben diese Regelung getroffen, um die Selbsthilfegruppen zu stärken, aber auch die Mitglieder dazu ermuntern, eine eigene Selbsthilfegruppe zu Gründen.


Einzelmitglieder
Das sind Mitglieder, die nicht in einer Selbsthilfegruppe Mitglied sind, sei es weil es in ihrer Nähe keine gibt oder weil sie nicht in einer Selbsthilfegruppe sein wollen. Um auch diese Mitglieder besser zu betreuen, haben wir virtuelle Gruppen gebildet, bei denen immer 25 Mitglieder zusammengefasst sind. Dabei wird auch Wert darauf gelegt, daß diese Mitglieder räumlich beisammen liegen. Die logistische Organisation dieser Gruppen übernimmt ein Vertreter unseres Vereines. Die einzelnen Mitglieder werden schriftlich, telefonisch oder per E-Mail über Aktivitäten des Vereines informiert. Fernziel ist es, aus einer solchen virtuellen Gruppe später eine richtige Selbsthilfegruppe zu bilden. Ziel ist es , die Mitglieder zu motivieren und den persönlichen Kontakt zu den Mitgliedern zu finden und zu festigen.

Mitglieder in Selbsthilfegruppen
Die Mitglieder in unseren Selbsthilfegruppen haben die gleichen Rechte wie die Einzelmitglieder, nur mit dem kleinen Vorteil, dass sie sich in der Selbsthilfegruppe einen Bonus* erarbeiten können und somit ihren Mitgliedsbeitrag im kommenden Kalenderjahr auf ein 1/4 des normalen Beitrages senken können. Außerdem sind diese Mitglieder wie die Einzelmitglieder auch, im Vergleich zu normalen Mitgliedern der Selbsthilfegruppe stimmberechtigt, wenn es um Fragen des Vereines geht. Auch Vorträge und andere Veranstaltungen sind wie bei den Einzelmitgliedern kostenfrei.

Mitglied als Selbsthilfegruppe
Die Selbsthilfegruppen erhalten vom Verein bei Bedarf logistische Unterstützung bei der Erstellung von Handzetteln, Plakaten, Postern Briefköpfen und anderen Werbemaßnahmen. Es stehen vorgefertigte Layouts zu Verfügung. Der Selbsthilfegruppe wird die Möglichkeit geboten, sich auf der Homepage des Vereines mit zwei bis drei Seiten zu präsentieren. Auch wird der Selbsthilfegruppe eine vollwertige E-Mailadresse (pop3 Postfach) zu Verfügung gestellt. Auf diesen Seiten kann die Selbsthilfegruppe ihre aktuellen Termine und Veranstaltungshinweise bekannt geben. Außerdem besteht die Möglichkeit, daß sich Sponsoren der Selbsthilfegruppe in einer Werbeeinblendung (Logo mit Link) präsentieren.


Mitgliedsbeiträge

Die Mitgliedsbeiträge richten sich nach der Art der Mitgliedschaft. Die Mitgliedsbeiträge sind immer zu Beginn eines Mitgliedsjahres fällig und sind auf eines der Konten unseres Vereines zu entrichten. Ausnahmen hiervon sind vom Vorstand zu genehmigen. Zu Beginn der Mitgliedschaft wird der Betrag anteilig erhoben, abhängig vom Eintrittsdatum. Kinder zahlen bis zum vollendeten 18 Lebensjahr keinen Mitgliedsbeitrag.

Einzelmitglied20,00 Euro im Jahr (ab 18 Jahre)
Mitglied in einer Selbsthilfegruppe20,00 Euro oder 5,00 Euro ermäßigt* im Jahr (ab 18 Jahre)
Mitglied als SelbsthilfegruppeBeitragsfrei

* Ermäßigter Beitrag, wenn das Mitglied an mindestens der Hälfte der Treffen seiner Selbsthilfegruppe teilgenommen hatte, das vom Gruppenleiter dem Vorstand schriftlich bestätigt wurde. Der ermäßigte Beitrag wird dann im kommenden Kalenderjahr gewehrt.


Den vollständig ausgefüllten und Unterschriebenen Mitgliedsantrag sendet bitte an folgende Adresse:

Selbsthilfeverband Inkontinenz e.V.
Geschäftsstelle
Tulpenstraße 5
D-93161 Sinzing

Für allgemeine Fragen Rund um das Thema Inkontinenz und Pflege kannst du unsere Servicetelefon unter 0941/46 18 38 06 erreichen oder aber eine E-Mail an: info@selbsthilfeverband-inkontinenz.org schicken. Wir stehen euch gerne zur Verfügung.

Wenn du weitere Fragen zur Mitgliedschaft hast, die nicht im Infoblatt zur Mitgliedschaft aufgeführt sind, dann wende dich bitte an unsere Verwaltung unter Tel.: & Fax.: 0941/46 18 38 06 oder schicke eine E-Mail an: info@selbsthilfeverband-inkontinenz.org.


Mitgliedsanträge und Informationen

Hier könnt ihr die Mitgliedsanträge, Infoblätter und die aktuelle Satzung des SVI herunterladen. Die Dateien liegen alle als PDF-Dateien bereit.

PDF Satzung des Selbsthilfeverband Inkontinenz e.V.

PDF Infoblatt zur Mitgliedschaft

PDF Mitgliedsantrag für Einzelmitglieder

PDF Mitgliedsantrag für Mitglieder in Selbsthilfegruppen

PDF Mitgliedsantrag für die Mitgliedschaft als Selbsthilfegruppe




Letzte Änderung am:  28 Jan 2018 13:25


cron