Erfahrung mit Onlinekäufen

Du hast allgemeine Fragen zum Thema Blasen-, Darmschwäche oder Inkontinenz? Oder Du weißt nicht wo Deine Frage hingehört? Dann bist Du im allgemeinen Inkontinenzforum richtig!

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Erfahrung mit Onlinekäufen

Beitrag #1 von Mietzi0903 » 18 Okt 2005 16:47


Hallo zusammen,

ich bin schon seit längerem Mitleser Eures doch wirklich gelungenem Internetauftritts.

Nun wollte ich mal fragen welche Erfahrungen Ihr den mit Onlinegeschäften gemacht habt?

Meine sind da eher negativ. Ich habe im Online-Shop der Firma inkon-takt, 2x 4x20 Stk Abriform L x-Plus bestellt. Ich bat um neutrale Verpackung und Lieferung an eine anders lautende Anschrift.
In der Auftragsbestätigung, die ich per Email erhielt, wurde mir die bestellte Menge und mein Wunsch die Ware an eine anders lautende Anschrift zu senden ebenfalls bestätigt.

Geliefert wurde dann an die Rechnungsanschrift :oops: Weiterhin wurden anstatt der bestellten 2x 4x20 Stk lediglich 2x 3x12 Stk Windeln geliefert.

Auf meine Email mit der Bitte um Nachlieferung wurde nicht geantwortet.
Der Text im Onlineshop wurde jedoch geändert.

Nun habe ich per Einschreiben auf die Nachlieferung bestanden und auch darauf rührt sich nichts. Wie soll ich eurer Meinung nach nun vorgehen?

Gruß

Moni
Benutzeravatar
Mietzi0903
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 5
Alter: 54
Registriert: 18 Okt 2005 16:40
Wohnort: NRW
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Blasenschwäche

Beitrag #2 von Brandy » 18 Okt 2005 17:10


Hallo Moni!

Da du keine konkreten Daten (wann genau, was) geschrieben hast, ist es eher schwierig, dir einen Rat zu geben. Hast du schon für etwas bezahlt, das du nicht bekommen hast?
Ich würde evtl. noch 2-3 Wochen warten, ob sich was tut. Du solltest aber für das nächste Mal auf jeden Fall den Lieferanten wechseln.

Ich habe selbst keine Erfahrungen mit Online-Geschäften, habe aber hier schon gelesen, dass das Ersteigern von Windeln über ebay nicht schlecht funktionieren soll.

Gruß

Brandy
Benutzeravatar
Brandy
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 229
Alter: 40
Registriert: 31 Jul 2005 19:26
Wohnort: Niederösterreich
Land: Austria (at)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: neurog. Blasenentleerungsstörung bei Spina bifida
Hilfsmittel: ISK, Vesicare (Tabletten), Einlagen

Beitrag #3 von Mietzi0903 » 18 Okt 2005 17:32


Hallo Brandy,

bezahlt hatte ich die Ware bereits per Vorkasse nach Erhalt der Auftragsbestätigung. Die Lieferung erfolgte dann 11 Tage später am 14.09.05. Die Email habe ich am 15.09.05 versendet und am 07.10.05 dann das Einschreiben.
Der Verkäufer meldet sich einfach nicht. Er hatte ja wahrhaftig genug Zeit dafür. Ich werde das Gefühl nicht los, das er darauf hofft, das ich wegen diesem heiklen Thema vielleicht die Sache einfach bewenden lasse.

Viele Grüße

Moni
Benutzeravatar
Mietzi0903
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 5
Alter: 54
Registriert: 18 Okt 2005 16:40
Wohnort: NRW
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Blasenschwäche

Beitrag #4 von marks » 18 Okt 2005 17:49


Hallo Mietzi0903,

also bei mir funktioniert die Sache mit der Versandapotheke recht gut. Meine Krankenversicherung (IKK Baden-Württemberg) hat in ihrem Magazin die Sanicare Apotheke als deren Partner präsentiert. Da bekomme ich bei einigen Medikamenten 10% Rabatt weil bei der IKK. Kaufen kann man über das Internet, wenn man die PZN- Nummer des gewünschten Produktes zur Hand hat geht das auch schnell. Geliefert wird innerhalb von zwei Werktagen Portofrei. Bei den Inkoslips ist die PZN- Nummer meist unter dem Stichcode aufgedruckt.
Bekommt man aber vom Arzt ein Rezept muss dies per Post an die Sanicare Apotheke geschickt werden. Speziell bei den Windeln bekommt man dann eine gesondere Rechnung wegen Zuzahlung. In meinem Fall musste ich zuletzt 6,50 Euro, also 25Cent pro Tena Flex maxi zuzahlen. Einige Windeln der Hersteller Euron und Kolibri werden sogar ohne Zuzahlung geliefert. Ich denke dazu kann man die Apotheke unter der Hotline 0800/490 490 5 befragen (und bestellen). Dort bekommst Du auch Freiumschläge für das Rezept.
Im Internet kannst Du sie unter: www.sanicare.de erreichen.


Ich hoffe ich konnte ein wenig nützlich sein.

marks
Benutzeravatar
marks
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 42
Registriert: 18 Mai 2003 01:59
Wohnort: im Schwarzwald
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Enuresis
Hilfsmittel: Inkontinenzslips

Online-Einkauf

Beitrag #5 von Dietmar » 18 Okt 2005 21:48


Hallo Moni,

ich habe bereits mehrfach bei dem Onlineshop Ohwe . de bestellt.
Habe dort niemals Probleme mit der Lieferung gehabt.
Vielleicht bist Du einfach nur an ein "schwarzes Schaf" geraten.
Würde dem Versender mit rechtlichen Mitteln drohen.
Viel Erfolg und liebe Grüße

Dietmar
Benutzeravatar
Dietmar
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 26
Registriert: 26 Apr 2003 23:20
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 

Beitrag #6 von eckhard11 » 18 Okt 2005 23:12


Hallo Moni,

ich bin da etwas erstaunt, denn der Eigentümer der Firma inkon-takt ist das Mitglied "Jonas" hier im SVI !

Klick doch einmal links auf "Mitglieder", gib dann oben in der Suchfunktion "Jonas" ein, klick auf "sortieren", dann erscheint eine Mitgliederliste mit zwei Namen.
Jetzt klickst Du auf "Jonas" ( München ) und es erscheint sein Profil.

Dann schick ihm eine PN, in welcher Du ihm Dein Problem darlegst.
Immer wieder.
Eventuell antwortet er ja.....

Allerdings ist Jonas mit Antworten nicht so schnell bei der Hand.
Ich kann ein Lied davon singen !!
Ich warte auf verschiedene Antworten ( wegen Skulpturen ) schon seit Weihnachten.

Na ja, er ist ein Künstler, hi, hi.....


Ich leg mich jetzt wieder hin .sleep:
Eckhard
Benutzeravatar
eckhard11
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 1185
Registriert: 24 Dez 2003 14:51
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 

Beitrag #7 von nikki » 22 Okt 2005 23:44


Hallo Mietzi,
da hast du scheinbar wirklich ein schwarzes Schaf erwischt, welches sogar noch Mitglied bei uns im Verband ist. Aber nun ja wird sich ja hoffentlich noch aufklären. Für deine nächste Bestellung empfehle ich dir mal bei www.avivamed.de reinzuschauen. Ich beziehe fast ausschließlich bei dieser Firma und kenne auch den Chef persönlich.( weil ich schon persönlich auch Windeln abgeholt habe, da das Lager in der Nähe meines Wohnortes ist) Die liefern im gesamten Bundesgebiet zu einem Pauschalpreis und auch auf Rechnung. Bisher habe ich da noch nichts negatives gehört. Gute Erfahrung habe ich auch bei OHWE gemacht.
Gruß Nikki
Benutzeravatar
nikki
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 167
Alter: 64
Registriert: 13 Apr 2004 02:24
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: vh
Art der Inkontinenz: Drang, evtl auch durch Diabetes
Hilfsmittel: Inkontinenzslips, Gummihosen

Beitrag #8 von Olivia » 23 Okt 2005 12:39


Hallo allerseits,

auch ich habe schon mehrmals bei www.ohwe.de (identisch mit www.airoliver.de) bestellt und äußerst positive Erfahrungen damit gemacht. Die Abwicklung ist unproblematisch, die Verpackung tatsächlich völlig neutral und auch jede der vielen Fragen, die ich bereits zu einzelnen Produkten hatte, wurde mir sehr freundlich, kompetent und meist noch am selben Tag per Mail beantwortet.

Ein weiterer Vorteil ist, dass diese Firma auf Wunsch ihre Ware mit DHL verschickt, d. h. man kann sich die Lieferung an eine nahe gelegene Packstation der Post senden lassen und dort rund um die Uhr abholen.

Viele Grüße

Olivia
Benutzeravatar
Olivia
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 65
Alter: 56
Registriert: 06 Jun 2003 17:01
Wohnort: Hamburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: ***
Hilfsmittel: Immer mal wieder andere

Beitrag #9 von Helmut » 24 Okt 2005 11:42


Hallo Mietzi0903,

also von unserem Benutzer "Jonas" habe ich eigentlich bis jetzt keine schlechten Nachrichten gehört. Er ist, wie auch Eckhard sagte, bei uns im Forum registriert, aber er ist nicht Mitglied im Verein. Was ist jetzt weiter dabei rausgekommen, konntet ihr euch einigen?


@Olivia
Also von der Firma Save habe ich auch schon von Problemen erfahren, besonders die letzten Wochen im Zusammenhang mit der Auslieferung der neuen Attends Slips. Auf seiner Website hatte er am Anfang eine Auswahlmöglichkeit, um sowohl die alte als auch die neue Version der Attends bestellen zu können. Es war auch die Abbildung der alten Version der Attends Slips bei der Textbeschreibung dabei. Nur im Text hatte er dann geschrieben, dass er die Attends nach Verfügbarkeit liefert, sprich es war völlig egal was der Kunde eingegeben hatte, er hat das nehmen müssen was Save geliefert hatte. Inzwischen hat er aber die Auswahlmöglichkeit im Shop entfernt und auch die Abbildung der neuen Attends eingestellt. Dass soetwas zu einem gewissen Unmut führt, das ist auch klar. Was mir auch nicht bei Save gefällt, er liefert erst ab 100,- € Versandkostenfrei, da sind fast alle anderen Versender besser.

Übrigens gibt es eine ganze Reihe von Onlineversendern, die ab einem bestimmten Auftragswert Versandkostenfrei liefern. Zum Beispiel die Aufderhöher-Apotheke in Solingen liefert schon ab einen Auftragswert von 20.- € bei Rezepten sogar generell Versandkostenfrei. Auch die Preise sind nicht schlecht soweit ich das gesehen habe. Mein Sanihaus um die Ecke, die Eska ist auch recht günstig und verschickt ebenfalls bundesweit ab 25,- € Versandkostenfrei.

Gruß Helmut :wink:
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1987
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R

Bin Super Sauer!!!!!!!!!!!!!

Beitrag #10 von Mietzi0903 » 27 Okt 2005 09:11


Hallo zusammen,

ich habe jetzt eine PN Nachricht geschickt, indem ich ihm eine letzte Frist gestellt habe. Ich bin einfach sauer, weil er sich bis dato nicht gemeldet hat. Wenn er sich bis zum genannten Termin nicht gemeldet hat, werde ich die Sache wohl dem Anwalt übergeben müssen. Mann, bin ich sauer..................... :evil: :evil: :evil: :evil:

Liebe Grüße

Mietzi0903
Benutzeravatar
Mietzi0903
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 5
Alter: 54
Registriert: 18 Okt 2005 16:40
Wohnort: NRW
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Blasenschwäche

Nächste

Zurück zu Inko Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron