Erfahrung mit Onlinekäufen

Du hast allgemeine Fragen zum Thema Blasen-, Darmschwäche oder Inkontinenz? Oder Du weißt nicht wo Deine Frage hingehört? Dann bist Du im allgemeinen Inkontinenzforum richtig!

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Online-Versender

Beitrag #11 von frosch » 27 Okt 2005 09:38


Schade, dass einige negative Erfahrungen mit Online-Versendern machen mussten.
Von einem anderen Fall weiß ich, dass ein Großhandel die Hilfsmittel anliefert und direkt mit der Krankenkasse abrechnet. Außerdem gibt es auch Vertrags-Apotheken einzelner Krankenkassen, die dann ebenfalls einen Rabatt anbieten und oft auch einen kostenlosen Lieferservice haben.
Ich finde einen persönlichen Kontakt eigentlich immer besser. Außerdem liest man immer häufiger, dass Apotheken gegenüber Sanitätshäusern von den Herstellern bessere Konditionen eingeräumt kriegen und so günstiger anbieten können.

Aber es stimmt schon: Reklamationen bei einem derart heiklen Thema sind bestimmt eher die Ausnahme.

Lieber Gruß, René
Benutzeravatar
frosch
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 266
Registriert: 26 Apr 2003 14:55
Wohnort: oben am Kompass
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: adulte Enuresis
Hilfsmittel: saugend

Beitrag #12 von Honk » 27 Okt 2005 17:27


Hallo an alle!

Ich kann den letzten Beitrag von Frosch nicht bestätigen. Meine Erfahrung ist eher die, dass es günstiger ist, sich zumindest - wenn schon nicht online - an ein Sanitätshaus zu wenden als an eine Apotheke.

Ein Beispiel aus der Praxis: Ein Karton der Molicare Super Plus (56 St.) kostet im Online-Versandt im Durchschnitt (!) € 45,00. Bei einer Anfrage bei einer Apotheke in meiner Nähe erhielt ich den horrenden :twisted: Kostenbetrag von € 67,00 genannt (kein Scherz!).

Es lohnt sich also, die Preise genau zu vergleichen.

Gruß an alle

Honk
Benutzeravatar
Honk
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 23
Alter: 42
Registriert: 07 Apr 2005 22:10
Wohnort: Norddeutschland
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Reflex-Inko
Hilfsmittel: Inko-Slip u. Vorlagen

Online Versand www.inkon-takt.de

Beitrag #13 von Jonas » 04 Nov 2005 16:37


Hallo!

Leider habe ich den Thread erst gerade eben mitgekriegt. Erstens finde ich es ziemlich besch... von einigen sofort als schwarzes Schaf gebrandmarkt zu werden, wenn es einmal nicht so lief. Ich hab mittlerweile nen ganzen Haufen von Leuten, die schon zum 6. und 7. Mal oder öfter einkaufen und auch ne ganze Reihe von Mails, in denen meine Beratung und mein Shop gelobt werden. Dafür, dass es den Shop erst ein Jahr gibt, finde ich das nicht schlecht.

Mietzi hat sich zurecht bei mir am 5.10. beschwert, dass das Paket eine andere Anzahl von Windeln enthielt, als im Shop angegeben. Da es sich um einen Programmierfehler handelte, habe ich das narürlich im Shop geändert. Ich habe Mietzi auch die Rücknahme der Sendung angeboten. Leider ist mir erst jetzt klar geworden, dass sie die Mail offenbar nicht erhalten hat. Windeln kamen auch keine zrück, also war für mich der Fall zunächst mal erledigt. Ich habe mit Mietzi0903 inzwischen Emailkontakt und ich bin sicher, dass wir zusammen die Kuh vom Eis bekommen, denn www.inkon-takt.de ist gut, nur ich bin halt leider nicht ganz perfekt, und leider kriegt man halt auf Seiten wie hier nur sein Fett weg, wenns mal nicht geklappt hat.

Liebe Grüße an alle

Jonas
Enuresis: gut gewickelt heißt gut geschlafen.
Benutzeravatar
Jonas
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 26
Alter: 61
Registriert: 19 Sep 2003 10:52
Wohnort: München
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Enuresis nocturna
Hilfsmittel: Inkoslip (Hartmann, Tena), Stoffwindeln selbstgenäht

Beitrag #14 von Jonas » 04 Nov 2005 16:44


Im Übrigen: Weil ichs bei Honk gerade gelesen habe: Molicare Super Plus Medium kosten bei mir im 56-Stück-Karton (die Zahl ist definitiv) nur 40,90 Euronen zuzüglich 6 Euro Versand!!

Und neulich kaufte ein Bekannter, der für einen ambulanten Pflegedienst arbeitet Latexhandschuhe ungepudert in der Apotheke, weil es die Patientin so wollte: Der 100er-Pack kostete 13, 95 Euro!!

Wahnsinn. Ich frage mich, warum ich nur 4,50 Euro verlange.

Nochmals liebe Grüße

J.
Enuresis: gut gewickelt heißt gut geschlafen.
Benutzeravatar
Jonas
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 26
Alter: 61
Registriert: 19 Sep 2003 10:52
Wohnort: München
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Enuresis nocturna
Hilfsmittel: Inkoslip (Hartmann, Tena), Stoffwindeln selbstgenäht

Beitrag #15 von Matti » 05 Nov 2005 15:58


Hallo Jonas,

es freut mich das deine Geschäfte laut eigener Aussage gut Laufen, dann wirst du ja sicher bald in der Lage sein unseren Verein auch Finanziell zu Unterstützen. Den Nutzen der "Werbung" auf unserem Internetportal scheinst du ja Erkannt zu haben, sind doch die Hälfte deiner Beiträge Werbebotschaften in eigener Sache.

Ich freue mich schon darauf das wir im nächsten Jahr einen neuen bundesweiten Partner mit dir haben und bin mir ganz Sicher das du dies genauso siehst, schließlich sollten die "Werbepartner" doch auch etwas von deinem Erfolg abkriegen, oder?

Gruß

Matti
Benutzeravatar
Matti
 
 

Beitrag #16 von eckhard11 » 05 Nov 2005 19:39


Hallo Jonas, alter Freund,

ganz so einfach kannst Du es Dir nun auch wieder nicht machen.

Du verweist gern darauf, dass jemand Deine Mails nicht bekommen hat.
Aber Du hast Mails bekommen, und gar nicht wenige.

Wenn Du trotzdem nicht reagierst ( was ich ohne weiteres aus eigenen Erfahrungen bestätigen kann ), dann steht es Dir nicht zu, Deine Kunden abzuwatschen.

.......und leider kriegt man halt auf Seiten wie hier nur sein Fett weg, wenns mal nicht geklappt hat.


An Deiner Perfektion musst Du noch ´ne Menge arbeiten.

Tut mir leid, mein Lieber, aber dies muss einmal gesagt werden.


Ich leg mich wieder hin .sleep:
Eckhard
Benutzeravatar
eckhard11
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 1185
Registriert: 24 Dez 2003 14:51
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 

Beitrag #17 von nikki » 07 Nov 2005 01:50


dazu ne kurze Antwort:
Fehler passieren immer und überall, aber dann sollte man dazu stehen und diese schnellstmöglich beheben. oder aber auch, wenn schon passiert, dann richtigstellen , beheben und erklären nicht aber vertuschen und da denk ich, eckardt ,wirst du mir zustimmen
ich leg mich nicht hin weil noch nicht müde
Benutzeravatar
nikki
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 167
Alter: 64
Registriert: 13 Apr 2004 02:24
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: vh
Art der Inkontinenz: Drang, evtl auch durch Diabetes
Hilfsmittel: Inkontinenzslips, Gummihosen

Beitrag #18 von Norman_80 » 07 Nov 2005 15:46


Hey,

ich verwende den gleichen Slip wie du.
Ich bestell diese immer bei Abena direkt.
schicke mein Rezept ein, und ein Paar Tage später habe ich die Wahre bei mir zuhause.
Funktioniert erstklassig.

Vielleicht wendest du dich beim Nächsten mal direkt an ABENA.

Gruß Norman
Benutzeravatar
Norman_80
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 11
Alter: 38
Registriert: 07 Jul 2004 09:17
Wohnort: Stuttgart
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz
Hilfsmittel: Slips

Beitrag #19 von mehlbox2001 » 09 Nov 2005 05:33


Hallo zusammen,

ich selbst hab unter anderm jahrelang die Auktionsplattform eines Spielwarenherstellers betreut und dabei die Erfahrung gemacht, dass E-Mails zwischen beteiligten Auktionsteilnehmern nicht immer ankommen. Ein besonderes Rätsel ist immer noch, warum der Mail-Verkehr zwischen bestimmten Gratis-E-Mail-Providern manchmal nicht recht ankommen mögen ...

Wenn mal was per Mail nicht so richtig klappt zwischen Käufer und Verkäufer, hab ich am Ende oftmals das gute alte TELEFON empfohlen, und siehe da, so manches Problem löste sich in Wohlgefallen auf.

Andreas
Benutzeravatar
mehlbox2001
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 470
Bilder: 1
Alter: 54
Registriert: 06 Mai 2003 01:33
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: drang / bettnässen
Hilfsmittel: slips / stoff

Beitrag #20 von Mietzi0903 » 10 Nov 2005 08:12


Hallo zusammen,

eine Zwischenmeldung:

bin immer noch nicht mit Jonas überein gekommen. :aerger: Übrigens eine Entschuldigungsmail am 05.10.05 mit dem Vorschlag zum Kaufrücktritt habe ich nie erhalten. :? Außerdem wäre ich jetzt nach dem ganzen Theater eh nicht damit einverstanden. Es mag ja sein, daß es einfach Pech war, aber ich bin im Recht und jetzt warte ich wieder auf eine Antwort vom ihm. Ich habe ihm einen letzten Vorschlag gemacht damit die Sache endlich abgeschlossen wird. Es mag ja auch sein, daß es sonst nie Probleme gab, aber Meine sind ja nu da und müssen geregelt werden. :!: :!: :!: :!: :!:

Ich halte Euch auf dem Laufenden.

Viele Grüße

Mietzi0903
Benutzeravatar
Mietzi0903
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 5
Alter: 55
Registriert: 18 Okt 2005 16:40
Wohnort: NRW
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Blasenschwäche

VorherigeNächste

Zurück zu Inko Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron