84 Jährige Mutter mit starker Inkontinenz - Brauche Hilfe

Du hast allgemeine Fragen zum Thema Blasen-, Darmschwäche oder Inkontinenz? Oder Du weißt nicht wo Deine Frage hingehört? Dann bist Du im allgemeinen Inkontinenzforum richtig!

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

84 Jährige Mutter mit starker Inkontinenz - Brauche Hilfe

Beitrag #1 von maria1921 » 08 Nov 2005 21:57


Liebe Betroffene ! Meine Mutti ist 84 Jahre alt und leidet seit ca. drei Jahren an einer bakteriellen Reizblase verbunden mit starker Inkontinenz, die im Abstand von drei bis sechs Wochen immer mit Antibiotika behandelt werden muss. Neueste Medikamente, die der Markt bietet haben bis jetzt nichts genützt. Ich suche daher Betroffene, die dieses Problem alternativ in Griff bekamen. Meine Mutti nimmt gerne rege am Alltag teil und ist geistig noch sehr fit. Doch diese Krankheit führt zu eingeschränkter Lebensqualität und Depressionen. Ich sorge mich um meine Mutti und bin dankbar, wenn Sie mir vielleicht alternative Heilmethoden nennen. Vielen Dank!!
Benutzeravatar
maria1921
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 1
Alter: 58
Registriert: 08 Nov 2005 21:29
Wohnort: Neu-Ulm
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Bakterielle verkapselte Reizblase
Hilfsmittel: Einlagen, Spezialschlüpfer

Beitrag #2 von frosch » 09 Nov 2005 08:43


Hallo und herzlich Willkommen neues Mitglied unter dem Namen Maria.

Homöopathisch habe ich immer wieder mal von Inconturina-Tropfen gehört, die die Blasenfunktion kräftigen sollen. Inwieweit diese Arznei jedoch auch bezüglich der rezidivierenden Infektion hilft, kann ich nicht sagen, doch ist auch dort eine Apotheke mit Homöopathiescher Abteilung gefragt.
Ich wünsche viel Erfolg und, dass Deine Mutter wegen dieser Sache nicht stärker in einen Depressionskreislauf gerät.

René
Benutzeravatar
frosch
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 266
Registriert: 26 Apr 2003 14:55
Wohnort: oben am Kompass
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: adulte Enuresis
Hilfsmittel: saugend


Zurück zu Inko Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron