Ich vertrage scheinbar die Binden nicht mehr

Du hast allgemeine Fragen zum Thema Blasen-, Darmschwäche oder Inkontinenz? Oder Du weißt nicht wo Deine Frage hingehört? Dann bist Du im allgemeinen Inkontinenzforum richtig!

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Ich vertrage scheinbar die Binden nicht mehr

Beitrag #1 von mersger » 18 Dez 2005 22:17


Hallo, ich bin neu hier und wende mich mit einem Problem an euch, in der Hoffnung mir kann jemand einen Rat geben weil er vielleicht das selbe Problem hat oder hatte.
Ich leide seit einem Jahr ungefähr an einer Stressinkontinenz, das ist auch nicht das Problem, denn im Januar lasse ich mir dieses TVT Band einsetzen. Ich vertrage diesen ganzen Bindenkram nicht mehr. Es fing damit an, das alles fürchterlich juckte. Meine Gynäkologin verschrieb mir Salbe, die anfangs auch gegen den Juckreiz half, aber nach einer Weile fing es wieder an. Mit der Zweiten Salbe hatte ich das selbe Problem.Eine Hautärztin verschrieb mir ebenfalls eine Salbe, die ich aber gar nicht auftragen kann, weil ich dann in die Luft gehen könnte. In der Zwischenzeit ist alles so gereizt, das ich gar nicht gegen kommen darf, es brennt nur noch und es ist ein Gefühl als hätte ich Nadeln oder Sandpapier in der Hose. Bei jedem Husten geht Urin ab, das dann zur Folge hat, das es noch schlimmer brennt. Ich bin nur noch ein halber Mensch, denn ich kann Nachts kaum noch schlafen, weil alles wehtut und Tagsüber kann ich kaum noch denken. Die Ärzte sagen nur immer, ich solle eben andere creme nehmen, aber egal was ich nehme, (Babycreme, Vasiline, Bepanthen...) nichts hilft. Am wohlsten würde ich mich fühlen, wenn ich keine Hosen anziehen müsste, das geht aber aus bekanntem Grund nicht....
Benutzeravatar
mersger
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 11
Alter: 53
Registriert: 18 Dez 2005 21:25
Wohnort: berlin
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: stressinkontinenz

Beitrag #2 von welute » 06 Jan 2006 12:55


Hallo, ich weiss nicht ob es Dich noch interessiert?

Aber eine Empfehlung ist ganz klar, lass so viel Luft dran wie möglich. Bei einer Stressinkontinenz bist Du doch z.B. nachts nicht nass, oder? Wenn doch, überlege Dir, ob die Menge nicht gegen den Nutzen zu ertragen ist. Versuch es mal mit einfacher Vaseline. Wasch Dich dort mit Babyöl. Und benutze bei jedem Toillettengang eine Spülung mit Kamille. Einfach mit einem kleinen Gefäß sitzend sich die Kamille über den Schoß gießen. Am besten natürlich lauwarm. Aber das geht meist aus praktischen Gründen nicht. Benutze immer feuchtes Toilettenpapier, mögl. mit Kamille. Kann man auch für unterwegs bekommen. Und wechsele die Vorgabe so oft wie möglich.

Vielleicht lindert es ein wenig

Liebe Grüße
Elisabeth
http://www.inkontinenz-selbsthilfe.com/forum/index.php

Bleibt mutig!
Es geht immer weiter, man muss nur daran glauben.
Benutzeravatar
welute
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 191
Bilder: 1
Alter: 58
Registriert: 05 Jan 2006 15:52
Wohnort: Kerpen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Teillähmung der Blase
Hilfsmittel: Schrittmacher, Vorlagen

Beitrag #3 von mersger » 08 Jan 2006 08:49


Hallo Welute
Vielen Dank für deine Tips. Ich bin jetzt zwar seit 3 Tagen nicht mehr inkontinent, aber es war bei mir leider auch nachts der Fall, das ich nass wurde, weil ich auch nachts sehr oft wach wurde weil ich einen Hustenanfall hatte. Gut, ich benötige jetzt zwar keine Einlagen mehr und ich hoffe es bleibt auch so, aber so ganz ist das Jucken noch nicht vorbei. Ich denke als nächstes werde ich nun noch mal einen Hautarzt aufsuchen. Mit Kamille habe ich mich in der letzen Zeit sowieso schon gewaschen, weil das angenehm war, bzw. ist. Ich habe mir dafür extra Kamillenblüten gekauft und koche jeden Tag "Kamillentee", Ich hoffe auch das geht einmal vorüber. Die ganzen Salben und cremes die ich verschrieben bekommen hatte, gegen die Hautirritation, konnte ich im wahrsten Sinne des Wortes in die Tonne treten, weil keine so richtig geholfen hat
liebe grüße Manuela
Benutzeravatar
mersger
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 11
Alter: 53
Registriert: 18 Dez 2005 21:25
Wohnort: berlin
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: stressinkontinenz


Zurück zu Inko Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron