Wie sieht der ideale Katheterbeutel aus?

Du hast allgemeine Fragen zum Thema Blasen-, Darmschwäche oder Inkontinenz? Oder Du weißt nicht wo Deine Frage hingehört? Dann bist Du im allgemeinen Inkontinenzforum richtig!

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Wie sieht der ideale Katheterbeutel aus?

Beitrag #1 von lumi » 06 Jun 2006 15:27


Auf den richtigen Beutel kommt es an…

Kathetertypen gibt es reichlich….

Die hydrophilie Beschichtung hat sich auch bewährt….

Nur gibt es einen Beutel der für alle Betroffenen gleichermaßen geeignet ist?

Wie sollte dieser beschaffen sein…wo Halte- und Transport Schlaufen bzw. Ösen , wo die

einfache Entleerung sich befinden.

Meine Erfahrung hat gezeigt das 700 ml Beutelvolumen schon mal zuwenig sein kann
und dann…stand ich vor der Alternative einen zweiten Katheter zu nutzen oder Restharn in der Blase zu belassen…
Welche Erfahrungen und welche Lösungen habt ihr gefunden?
Wie sollte ein Beutel beschaffen sein wo Halte- und Transport Schlaufen bzw. Ösen , wo die
einfache Entleerung sich befinden.
Welche Erfahrungen und welche Lösungen habt ihr gefunden?
Benutzeravatar
lumi
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 1
Alter: 54
Registriert: 06 Jun 2006 15:20
Wohnort: Luckenwalde
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: komplette QL
Hilfsmittel: Katheter

Zurück zu Inko Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron