1. Deutscher Kontinenztag

Du hast allgemeine Fragen zum Thema Blasen-, Darmschwäche oder Inkontinenz? Oder Du weißt nicht wo Deine Frage hingehört? Dann bist Du im allgemeinen Inkontinenzforum richtig!

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

1. Deutscher Kontinenztag

Beitrag #1 von frosch » 13 Jun 2007 20:01


Hallo liebes Forum!

Am 30. Juni soll es in vielen Großen Städten Informationsveranstaltungen im Rahmen des 1. Deutschen Inkontinenztages geben.

Veranstalter ist die Deutsche Kontinenz-Gesellschaft.

Mal sehen wie die Berichterstattung in den Medien danach sein wird.

Hauptziel muss ja weiter die Enttabuisierung der Inkontinenz und des Bettnässens sein.

Handlungsbedarf besteht in diesem Themenkreis weiterhin allemal.

Allerdings ist in vielen Berichten über Blasenschwäche wieder einmal nur die Altersgruppe jenseits der 60 Jahre angesprochen und immer öfter hört man Stimmen, die sagen, dass Einnässen sei sehr gut heilbar mit Operationen und Medikamenten.

Das kann schnell dazu führen, dass Betroffene, die es eben nicht so einfach loswerden, als Personen gelten werden, die ja nur keine Hilfe annehmen.

Vielleicht gibt es ja irgendwann auch einmal den Bericht über erwachsene Bettnässer, die unzählige Therapien über sich ergehen lassen haben und leider hin und wieder trotzdem nass sind.

Lieber Gruß!
Benutzeravatar
frosch
(Themenstarter)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 266
Registriert: 26 Apr 2003 14:55
Wohnort: oben am Kompass
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: adulte Enuresis
Hilfsmittel: saugend

Beitrag #2 von papa0861 » 20 Jun 2007 21:58


also ich hab mal im dresdner veranstaltungskalender nachgeschaut und da gibt es lediglich einen kongress dazu. öffentlichkeitswirsame aktionen sind nicht erkennbar. insoweit frage ich mich, was das ganze bringen soll.

lg
jürgen
:-)) Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten und einrahmen. :-))
©2007
Benutzeravatar
papa0861
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 741
Registriert: 12 Jun 2004 00:55
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: harn/stuhl
Hilfsmittel: abri-form

Beitrag #3 von Stefan » 25 Jun 2007 13:19


Hallo Freunde,

der Teil des Beitrags, der nicht zum Thema passt ist nun im Forum "Alles was ..."

<b>Bitte hier nur noch zum Thema 1. Deutscher Kontinenztag schreiben</b>

-> Ihr habt was drüber in der Zeitung gefunden? Her damit!
-> Ihr geht hin und wollt fragen ob noch wer mitgeht? Prima!
-> Ihr ward am Samstag (30.06.2007) dort und Euch hat es gefallen oder nicht? Sagt hier Euere Meinung!

<b>Ich hoffe, dass man hier eine Diskussion zum Thema anzetteln kann!</B>

Liebe Grüße
Stefan Süß
(SVI e.V. - Vorstand)

Telefon: 0941 / 46 18 38 06
Brief: Stefan Süß, Tulpenstraße 5, 93161 Sinzing
Benutzeravatar
Stefan
Admin
Admin
 
Beiträge: 428
Bilder: 13
Alter: 42
Registriert: 05 Jan 2003 23:56
Wohnort: Sinzing / Oberpfalz
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Reflexinkontinenz
Hilfsmittel: Inkontinenzslips

KontinenzTag am 30.06.2007

Beitrag #4 von lima » 25 Jun 2007 16:39


:fleissig: Bin Mitglied der Leipziger Selbsthilfegruppe und weiß daher über die Veranstaltung Bescheid. Wir wollen mithelfen und stehen im Leipziger Rathaus "bei Fuß". In der Leipziger Volkszeitung stand heute ein Artikel, aber ohne durch besondere Überschrift auf sich aufmerksam zu machen. Noch glaube ich nicht, daß überhaupt eine größere Menschenmenge reagiert, es ist einfach zu wenig bekannt gemacht worden.Ich schreibe dann, was los war. lima :roll:
Benutzeravatar
lima
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 61
Alter: 82
Registriert: 13 Okt 2004 15:46
Wohnort: Leipzig/ Sachsen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: verwitwet
Art der Inkontinenz: nicht genau bekannt
Hilfsmittel: Vorlagen, habe schon TVT-Band OP

Beitrag #5 von papa0861 » 25 Jun 2007 21:45


also ich hab nochmal genau unsere tageszeitungen durchstöbert und konnte tatsächlich nur einen hinweis im internet auf diesen kongreß im kulturpallast (der aber wegen enormer brandschutzmängel mängel geschlossen wurde) finden.

eine ausweichdomizil wurde bislang nicht gelang nicht genannt.

naja vielleicht ist im moment den dredner der brückenstreit und der streit um den weltkulturerbetitel wichtiger. wer weiß?

lg
jürgen
:-)) Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten und einrahmen. :-))
©2007
Benutzeravatar
papa0861
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 741
Registriert: 12 Jun 2004 00:55
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: harn/stuhl
Hilfsmittel: abri-form

Beitrag #6 von frosch » 26 Jun 2007 19:50


Hallo Freunde!

Mir ist nur ein Beitrag im NDR-Info-Sender zu Ohren gekommen.

Lieber Gruß!

René
Benutzeravatar
frosch
(Themenstarter)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 266
Registriert: 26 Apr 2003 14:55
Wohnort: oben am Kompass
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: adulte Enuresis
Hilfsmittel: saugend

Deutscher Kongresstag in Düsseldorf

Beitrag #7 von wasser » 27 Jun 2007 18:04


Hallo,

am Samstag den 30.06.07 findet unter der Schirmherrin D. Ursula von der Leyen

INKONTINENZ WAS TUN?
Patientenforum
Patienten fragen - Experten antworten

in Düsseldorf Haus der Ärzteschaft - Tersteegenstr. 9
um 10.00 - 13.00 Uhr Großer Saal
statt

Der Artikel war am Samstag in der Rheinischen Post Düsseldorf - ob ich dort hingehe, kann ich derzeitig nicht sagen.

Doch wollte ich wenigstens noch die Info mitteilen - sollte Bedarf bestehen!

Viele liebe Grüße Wasser
Wasser versucht zu helfen und braucht auch ein paar gute Ratschläge "Jeder hilft halt Jedem" DANKE!
Benutzeravatar
wasser
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 45
Alter: 65
Registriert: 17 Jul 2003 19:47
Wohnort: Düsseldorf
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verh.
Art der Inkontinenz: Urge-Harninkontinenz und Stuhlinko
Hilfsmittel: Einwegslips mit Vorlagen

Beitrag #8 von frosch » 28 Jun 2007 22:32


HALLO Forum!

Gestern war eine Anzeige im Hamburger Abendblatt mit Hinweis auf die Veranstaltung im CCH.

Lieber Gruß!

René
Benutzeravatar
frosch
(Themenstarter)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 266
Registriert: 26 Apr 2003 14:55
Wohnort: oben am Kompass
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: adulte Enuresis
Hilfsmittel: saugend

Inkontinenztag am 30. Juni 2007

Beitrag #9 von lima » 29 Jun 2007 17:44


:lach:Nochmal erinnern möchte ich an die Veranstaltung im Leipziger Rathaus morgen, sonnabend, 30.06.2007, von 10 - 13 Uhr. Es stand noch in der Leipziger Volkszeitung, daß das Krankenhaus St. Georg eine Hotline schaltet, auch da kann man Fragen stellen. Aber die Fragen direkt an die Ärzte (ich hoffe, daß sie da sind!) ist meiner Meinung nach besser. Auch in der Halleschen "Mitteldeutschen Zeitung" war heute ein Hinweis auf die Leipziger Veranstaltung. :fleissig:
Benutzeravatar
lima
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 61
Alter: 82
Registriert: 13 Okt 2004 15:46
Wohnort: Leipzig/ Sachsen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: verwitwet
Art der Inkontinenz: nicht genau bekannt
Hilfsmittel: Vorlagen, habe schon TVT-Band OP

Inkontinenztag in Leipzig am 30. Juni 2007

Beitrag #10 von lima » 01 Jul 2007 11:45


:fleissig: Hallo, liebe Betroffene, Unser Inko-Tag war (fast) ein Riesenerfolg. 4 Ärzte haben erstklassige Vorträge gehalten, deren Inhalt jeder gut verstehen konnte. Leider war in der Presseankündigung vorher nicht so genau zu erkennen, daß auch Ärzte zu Harn- und Stuhlinkontinenz bei Kindern sprechen wollten, so waren nur 1 Mutti mit Kind und eine Mutti ohne da, alles andere vorwiegend Senioren. Aber solche prima Vorträge, der Inhalt war ja auch für ältere Betroffene zutreffend! Fragen konnte man stellen, ein Sanitätshaus stellte seine Produkte vor und eine sehr gute Physiotherapeutin (Mitglied uns. SHG) hat ihr Wissen dargestellt. Sie macht übrigens für unsere Gruppe Übungskurse.
Die Leipziger Univ.-Kliniken sind meiner Kenntnis zufolge sehr gute Ansprechpartner, vor allem für Eltern mit betroff. Kindern. Ich werde heute noch eine e-Mail an die LVZ schicken und ebenfalls über den Inko-Tag berichten. Das Wichtigste ist wohl: Nicht zu lange warten, bald zum richtigen Arzt, vor allem auch mit Kindern (etwa ab 4 - 5 Jahre). Es waren meiner Schätzung nach etwa 150 Personen anwesend, aber ich kann nicht so gut schätzen. Herzl. Grüße lima :lach:
Benutzeravatar
lima
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 61
Alter: 82
Registriert: 13 Okt 2004 15:46
Wohnort: Leipzig/ Sachsen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: verwitwet
Art der Inkontinenz: nicht genau bekannt
Hilfsmittel: Vorlagen, habe schon TVT-Band OP

Nächste

Zurück zu Inko Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron