Brauche mal wieder Rat!

Du hast allgemeine Fragen zum Thema Blasen-, Darmschwäche oder Inkontinenz? Oder Du weißt nicht wo Deine Frage hingehört? Dann bist Du im allgemeinen Inkontinenzforum richtig!

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Brauche mal wieder Rat!

Beitrag #1 von Tabor » 04 Sep 2007 15:30


Hallo!
Irgendwie ist bei mir echt der Wurm drin. Eine Weile kam ich mit dem ISK gut zurecht, bis vor 10 Tagen bei mir die Inkontinenz wieder verstärkt zunahm. Beim Urologen wurde festgestellt, dass sich die Blase trotz ISK (SpeediCath Compact) nicht richtig geleert hat. Jetzt habe ich (damit dir Blase sich zurückbildet) wieder einen t. DK mit Beinbeutel. Mein Urologe rät mir jedoch zum Cystofix für die nächsten Monate. Ich hatte bereits einen Cystofix und hatte dabei ziemliche Schmerzen. Wie ist das wird der Cystofix erneut durch die gleiche Stelle gelegt? (Wer hat da Erfahrung?)Weiß langsam auch nicht mehr was ich machen soll. Die Ärzte in der Klinik sagen nur, dass ich Geduld haben muss und abwarten soll, bis sich die Blase von der starken Überdehnung erholt hat.
Wäre froh über den ein oder anderen Rat/Zuspruch.
Liebe Grüße
Anne
Benutzeravatar
Tabor
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 35
Alter: 44
Registriert: 30 Mär 2007 11:20
Wohnort: Bodensee
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: neurogene Blasenentleerungsstörung
Hilfsmittel: ISK Einlagen, Analtampon

Beitrag #2 von papa0861 » 19 Sep 2007 21:44


hallo tabor,

ich schreibe nur eine blindantwort, um deinen beitrag nocmal nach oben zu holen. vielleicht wurde er übersehen.

lg
jürgen
:-)) Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten und einrahmen. :-))
©2007
Benutzeravatar
papa0861
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 741
Registriert: 12 Jun 2004 00:55
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: harn/stuhl
Hilfsmittel: abri-form

Beitrag #3 von snakedriver » 13 Okt 2007 15:27


Hallo,

auch ich trage öfters ein Cystofix. Mein Urloge hatte es an der gleichen Stelle platziert. Schmerzen traten bei mir nicht auf. Also keine Sorgen machen.
Benutzeravatar
snakedriver
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 12
Alter: 56
Registriert: 10 Okt 2003 16:17
Wohnort: Laupheim
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: neurogene Harninkontinenz
Hilfsmittel: Molicare Classic, Kolibri Spezial und Supra

Beitrag #4 von Helmut » 02 Nov 2007 12:15


Hallo Anne,

nun wenn du mit den DK gut klar kommst und auch keine nennenswerten Infektionen bekommen hast, dann solltest dabei bleiben. Du hast ja schon geschrieben dass dir der Cystofix Probleme in Form von Schmerzen bereitet, dann würde ich den nur im Notfall nehmen. Ein Restharn kann bei ISK durchaus vorkommen, liegt aber dann häufig daran, dass der ISK in zu großen Abständen gemacht wurde bzw. der Katheter zu weit in die Blase eingeführt wurde. Also halte durch, es wird schon wieder besser werden.

Gruß Helmut
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2008
Bilder: 7
Alter: 54
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R


Zurück zu Inko Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron