Betroffene mit Blasenschrittmacher gesucht

Du hast allgemeine Fragen zum Thema Blasen-, Darmschwäche oder Inkontinenz? Oder Du weißt nicht wo Deine Frage hingehört? Dann bist Du im allgemeinen Inkontinenzforum richtig!

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Betroffene mit Blasenschrittmacher gesucht

Beitrag #1 von Foren-Admin » 16 Feb 2008 22:44


Betroffene mit Blasenschrittmacher gesucht


Für eine TV Produktion einer Berliner Produktionsfirma suchen wir noch Betroffene welche einen Blasenschrittmacher tragen oder mit dem Gedanken spielen, sich einen Blasenschrittmacher einsetzen zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob ein Blasenschrittmacher nach dem Prinzip der Neuromodulation getragen wird bzw. eingesetzt werden soll, oder ob ein Blasenschrittmacher nach dem Prinzip des sakralen Vorderwurzelstimulators, welcher häufig bei Querschnittgelähmten mit spastischer Blasenlähmung Verwendung findet, getragen wird.

Der Fernsehbeitrag möchte gerne über die Vor- und Nachteile des Blasenschrittmachers berichten. Dabei soll auch eine Betroffene oder Betroffener im Alltag begleitet werden, vielleicht auch bei einer Routineuntersuchung beim Arzt oder bei der täglichen Arbeit.

Selbstverständlich erhält die Teilnehmende Person auch eine angemessene Aufwandsentschädigung. Die Produktionsfirma möchte ausdrücklich noch mal erwähnen, dass dieses Thema sehr ernst genommen wird und sie niemanden lächerlich machen möchten. Wer also bereit dazu ist, bei einer Sendung im Fernsehn über sich und seine Erfahrungen zu berichten, der wende sich bitte an uns unter folgender Mailadresse:

verwaltung@selbsthilfeverband-inkontinenz.org

Natürlich werden alle Antworten vertraulich behandelt und auf Wunsch der Kontakt zur Produktionsfirma hergestellt.
Benutzeravatar
Foren-Admin
(Themenstarter)
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 700
Bilder: 0
Alter: 53
Registriert: 30 Nov 2002 00:33
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harn- und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Windeln, Irrigation

Beitrag #2 von daniela1978 » 04 Mär 2008 16:38


Wie hoch ist denn Aufwandsentschädigung?
Benutzeravatar
daniela1978
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 14
Alter: 40
Registriert: 19 Dez 2007 16:01
Wohnort: Saarland
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: totale Harninkontinenz bei Low-Compliance-Blase
Hilfsmittel: Einmalkatheter,Windelhöschen

Beitrag #3 von Helmut » 08 Mär 2008 16:21


Hallo Daniela,

wie hoch ist denn Aufwandsentschädigung ist, das kann ich dir nicht sagen, auf alle Fälle bekommst du deine Unkosten erstattet falls welche anfallen sollten. Ich habe deine Frage aber schon weiter geleitet, nur noch keine Antwort erhalten.

Liebe Grüße Helmut :wink:
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2002
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R

Beitrag #4 von welute » 26 Mär 2008 14:23


Hallo zusammen,

hatte mich gemeldet und auch mit der Dame telefoniert.

Da ich bald eine neue OP habe schien sie sehr interessiert. Habe meine Familie und unsere SHG darauf vorbereitet. Alle waren positiv der Sache gegenüber.

Aber dann war Sendepause!! Wird wohl nichts. Oder ich stehe der Inkontinez zu "Normal" gegenüber. Vielleicht wollten die mehr mit Problemen und Schwierigkeiten. Keine Ahnung.

Auf jeden Fall scheint es das gewesen zu sein.

LG
Elisabeth
http://www.inkontinenz-selbsthilfe.com/forum/index.php

Bleibt mutig!
Es geht immer weiter, man muss nur daran glauben.
Benutzeravatar
welute
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 191
Bilder: 1
Alter: 57
Registriert: 05 Jan 2006 15:52
Wohnort: Kerpen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Teillähmung der Blase
Hilfsmittel: Schrittmacher, Vorlagen


Zurück zu Inko Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron