Blasenschwäche nur bei uns noch ein Tabu?

Du hast allgemeine Fragen zum Thema Blasen-, Darmschwäche oder Inkontinenz? Oder Du weißt nicht wo Deine Frage hingehört? Dann bist Du im allgemeinen Inkontinenzforum richtig!

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Blasenschwäche nur bei uns noch ein Tabu?

Beitrag #1 von Helmut » 06 Sep 2008 14:20


Hallo Leute,

bei meiner Suche im Internet bin ich auf diese Seite gestoßen, hier macht SCA mit Tena ganz offen Werbung. Vermutlich ist die betreffende Sportveranstaltung in Italien gewesen, wo Tena offen als Sponsor für Hilfsmittel bei Blasenschwäche aufgetreten ist.

Ob die Italiener nun offener mit dem Thema umgehen als wir hier, das kann ich nicht sagen. Ich könnte mir aber gut vorstellen, wenn auch Hierzulande die Hilfsmittelhersteller etwas mehr für iher Produkte an die Öffentlichkeit gehen, dass dann das Thema Inkontinenz nicht mehr so tabuisiert wird als es jetzt noch der Fall ist.

Gruß Helmut :wink:
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
(Themenstarter)
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2000
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R

Beitrag #2 von femi » 15 Sep 2008 19:09


Hallo,
die Firma Tena und Allways machen Werbung im Fernsehen und in Zeitschriften. Wenn aber Krankenkassen und städtische Einrichtungen es ablehnen, Werbung für einen Vortrag über Inkontinenz zu machen, und auch Tageszeitungen diese nicht veröffentlichen, was soll man da noch machen? Meine Kollegin und ich versuchen schon seit MONATEN, hier im Kreis Vorträge zum Thema anzubieten. Ob bei Krankenkassen, der Stadt, Senioreneinrichtungen, alle finden das interessant, aber keiner unterstützt unsere Aktion. Auch die hier ansässigen Kontinenzzentren, unterstützen uns nicht.

Wer hat da noch eine Idee.

Liebe Grüße
femi
Benutzeravatar
femi
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 11
Alter: 57
Registriert: 17 Okt 2007 17:25
Wohnort: Paderborn
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Intoleranzen

Beitrag #3 von rubbyh » 16 Sep 2008 11:30


hallo und viele gruesse aus bella roma gerade.

stimmt, dass tena als ofizieller sponsor aufgetreten ist. bei uns in deutschland will wahrscheinlich deshalb keiner ran, weil ie saugenden hilfsmittel von den kassen bezhlt werden freilich mit allen schwierigeiten, die hier im forum schon reichlich beklagt worden sind. aber hier in italien zahlen die leute ihre hilfsmittel komplett selber ! also it der ausgangspunkt schon vollkommen anders. am ende dreht sich alles immer ums geld. nur die frag, wer es bezahlt ?!
Benutzeravatar
rubbyh
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 16
Registriert: 21 Nov 2007 22:09
Wohnort: Leipzig / Berlin
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: enuresis nocturna, und Stressbedingt
Hilfsmittel: Windeln, Gummihosen, Suprima


Zurück zu Inko Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron