verstärkte Harninkontinenz beim längeren Gehen

Du hast allgemeine Fragen zum Thema Blasen-, Darmschwäche oder Inkontinenz? Oder Du weißt nicht wo Deine Frage hingehört? Dann bist Du im allgemeinen Inkontinenzforum richtig!

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

verstärkte Harninkontinenz beim längeren Gehen

Beitrag #1 von chwbd » 13 Okt 2008 11:41


Hallo zusammen.

Im Juni 07 hatte ich eine Prostatektomie und kämpfe seitdem gegen die Harninkontinenz an. Beim Liegen, Stehen und Sitzen, auch beim kurzzeitigen Gehen zuhause habe ich kaum noch Harnabgang, was mich sehr freut. Sobald ich aber eine längere Strecke gehe (ab ca. 20 Minuten), habe ich Harnabgang. Nach 30-40 Minuten ungefähr 100 bis 120 Gramm. Am Nachmittag mehr als am Morgen.
Ich mache mein Beckenbodentraining 4-5 mal, jeweils 5-7 Minuten täglich, genau so, wie man es mir bei der AHB und dieses Jahr in der Reha beigebracht hat: Übungen im Liegen, Sitzen, Gehen. Mein Physiotherapeut konnte sich auch nicht erklären, warum gerade beim Gehen, Wandern etc. keine Besserung eingetreten ist.
Ich bin darüber ziemlich beunruhigt. Was mache ich bloß falsch?
Vielleicht kann mir jemand helfen? Vielen Dank.
Viele Grüße
Benutzeravatar
chwbd
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 2
Alter: 81
Registriert: 23 Apr 2008 19:15
Wohnort: Schwarzwald-Baar
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 

Zurück zu Inko Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron