nachts trocken bleiben

Du hast allgemeine Fragen zum Thema Blasen-, Darmschwäche oder Inkontinenz? Oder Du weißt nicht wo Deine Frage hingehört? Dann bist Du im allgemeinen Inkontinenzforum richtig!

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

nachts trocken bleiben

Beitrag #1 von papa0861 » 24 Okt 2008 22:42


hallo freunde,

durch konsequentes training und lebensumstellung habe ich meine am tag auftretenden harn-/stuhlverluste in den griff bekommen und konnte somit meinen berufsleben treu bleiben.

letztendlich blieben nur noch die verdammten nächte (harn) übrig.

aber auch das habe ich nun leidlich im griff.

auf grund von ödömen in den beinen verschrieb mir mein hausarzt entwässerungspillen (furosemid) einzunehmend, am morgen. ich schlucke die dinger aber gegen 19 uhr (wirken ca 4 stunden).

und welch wunder; die nachtversorgung ist am morgen meist trocken.

lg
jürgen
:-)) Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten und einrahmen. :-))
©2007
Benutzeravatar
papa0861
(Themenstarter)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 741
Registriert: 12 Jun 2004 00:55
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: harn/stuhl
Hilfsmittel: abri-form

Beitrag #2 von Werner Holmans » 26 Okt 2008 00:30


Hallo Jürgen,
ch gratuliere zu dem Erfolg. Die Mühe von dir hat sich gelohnt. Es wird sicherlich noch besser werden, denke ich.
Werner
Benutzeravatar
Werner Holmans
Ultraautor (min. 125 Beiträge)
Ultraautor (min. 125 Beiträge)
 
Beiträge: 148
Registriert: 17 Okt 2003 14:58
Wohnort: Land Brandenburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz
Hilfsmittel: Pants und Schutzhose aus PVC oder PU


Zurück zu Inko Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron