Nächtlicher "harndrang"

Du hast allgemeine Fragen zum Thema Blasen-, Darmschwäche oder Inkontinenz? Oder Du weißt nicht wo Deine Frage hingehört? Dann bist Du im allgemeinen Inkontinenzforum richtig!

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Nächtlicher "harndrang"

Beitrag #1 von Pikachu » 19 Okt 2003 12:07


Hallo,

Eine kurze frage, Ich bin dauerhaft Urin Inko. in letzter zeit fällt mir verstärkt auf das ich gera wenn ich im Bett bin bei einem Lage wechsel einen "harndrang" fühle... Es ist so das ich spüre das sich der Urin durch die Harnröhre windet... Es sind wohl eher geringe mengen, aber trotzdem Nervig. Das "normale" einnässen spüre ich ja kaum noch da es für mich alltäglich ist.

Kennt jemand was ähnliches oder weiß was das ist?
Benutzeravatar
Pikachu
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 11
Alter: 45
Registriert: 20 Jan 2003 01:59
Land: Germany (de)
Geschlecht: Nicht angegeben
 
Art der Inkontinenz: Harn
Hilfsmittel: Windeln

Einnässen bei Rückenlage

Beitrag #2 von frosch » 19 Okt 2003 14:18


Hallo Pikachu!

Auch ich kenne Veränderung des Harndranges bei Lagewechsel. Mir ist aufgefallen, dass ich eher zum Bettnässen neige, wenn ich auf dem Rücken schlafe. Natürlich dreht man sich nachts oft um, aber ich versuche doch zu trainieren auf der Seite zu bleiben.

Liebe Grüße
Benutzeravatar
frosch
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 266
Registriert: 26 Apr 2003 14:55
Wohnort: oben am Kompass
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: adulte Enuresis
Hilfsmittel: saugend


Zurück zu Inko Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron