Hab ein paar kleine Problemchen

Du hast allgemeine Fragen zum Thema Blasen-, Darmschwäche oder Inkontinenz? Oder Du weißt nicht wo Deine Frage hingehört? Dann bist Du im allgemeinen Inkontinenzforum richtig!

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Hab ein paar kleine Problemchen

Beitrag #1 von Johannes3000 » 14 Feb 2010 16:32


Hallo,

Ich hab hier mal 2 kleine Fragen:
Vor etwa einem halben Jahr fing es an:
Nach dem Pinkeln, wollt ich meine Unterhose wieder hochziehen (Ich pinkel sogut wie immer im Sitzen), da ist mir aber noch im Aufstehen ein doch recht großer Schwall Urin entflossen! Das erlebnis war natürlich erstmal ein rießen Schock!
Zum Glück ist sowas dann nicht mehr in dieser größenordnung vorgekommen, aber etwas kleinere Mengen verliere ich dennoch ab und zu beim Aufstehen. (deshalb bin ich nun sehr vorsichtig geworden und stehe auch nicht mehr so schnell auf.)
-Woher kann das denn kommen? kann es eventuell sein, das mein Schließmuskel manchmal nicht so schnell schliesst und deshalb der restharn rauskommt?

Das 2. Problemchen habe ich erst seit ein paar Wochen:
Nach dem Pinkeln putz ich mein penis immer ziemlich genau ab! Kein Tröpfchen bleib!
Jedenfalls passiert es mir in letzter Zeit sehr oft (eigentlich immer), das ein paar Stunden nach dem Toilettengang ein kleines Tröpfchen (manchmal auch ein paar) austritt.
Anfangs waren es nur seehr geringe Mengen, jetzt kann es aber doch schon vorkommen, das die Unterhose einen ganz kleinen nassen Fleck bekommt!
-Kann das irgendwie mit der Prostata zusammenhängen?

Es zwar alles keine großen Dinge, aber ich mach mir trozdem irgendwie Sorgen, weil ich das Gefühl hab, das es mit der Zeit immer mehr Urin wird, den ich ungewollt "verliere" :(
Kann ich evnetuell irgendwie etwas dagegen tun, dass es nicht mehr wird?
Benutzeravatar
Johannes3000
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 1
Alter: 25
Registriert: 14 Feb 2010 15:41
Wohnort: BW
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: ---

Beitrag #2 von Helmut » 14 Feb 2010 16:46


Hallo Johannes3000,

nun, das "Nachtropfen" bei Männern ist Normal, aber da kommen meist nur ein paar Tropfen. Der Grund liegt in der Anatomie da die männliche Harnröhre ja deutlich länger ist als bei Frauen: Je nach Körperhaltung können da noch Reste in der Harnröhre bleiben, welche sich dann später als Tropfen zeigen.

Deiner Beschreibung nach scheint es aber schon mehr zu sein und das ist nicht mehr im normalen Rahmen. Du solltest das mal beim Urologen abklären lassen, da scheint entweder eine Abflussbehinderung in der Harnröhre zu sein, oder eine Schwächung des Schließmuskels. Aber warte nicht zu lange, sonst könnte es vielleicht schlimmer werden.

Möglich kann auch eine Veränderung der Prostata sein, aber dann kommt es häufig auch zu Problemen bei der Blasenentleerung selbst.

Gruß Helmut :wink:
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2000
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R


Zurück zu Inko Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron