Wer hat Erfahrung mit pro act?

Du hast allgemeine Fragen zum Thema Blasen-, Darmschwäche oder Inkontinenz? Oder Du weißt nicht wo Deine Frage hingehört? Dann bist Du im allgemeinen Inkontinenzforum richtig!

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Wer hat Erfahrung mit pro act?

Beitrag #1 von KarinGerd » 20 Sep 2014 22:13


Ich mache seit 2 Jahren bio-feedback ohne wesentlichen Erfolg.
Mein Arzt empfielt mir jetzt eine pro.act Operation.
Wer hat Erfahrung damit, bzw. hat eine solche Operation hinter sich?
KarinGerd
Benutzeravatar
KarinGerd
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 1
Alter: 73
Registriert: 09 Sep 2014 22:25
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz
Hilfsmittel: Penisklemme, Einlagen

Re: Wer hat Erfahrung mit pro act?

Beitrag #2 von Helmut » 24 Sep 2014 22:27


Hallo KarinGerd,

selber habe ich keine Erfahrungen mit dem ProAct System.

Dieses System besteht aus zwei kleinen Ballonen welche neben der Harnröhre platziert werden um den Schließmuskel zu unterstützen und die Harnröhre im Durchfluss zu begrenzen. Zur Einstellung der Größe der Ballons um eine Kontinenz zu erreichen, wird im Hodensack ein Port geschaffen welcher später von Außen per Nadel und Spritze befüllt werden kann. Ein ähnlich aufgebautes System ist das ATOMS System. Die Erfahrungen mit diesen Systemen sind gut, allerdings gibt es noch keine ausreichenden Langzeitergebnisse, da diese Systeme erst etwa 10 Jahre verwendet werden.

Alternativ gibt es noch die Möglichkeit, den Schließmuskel zu Unterspritzen, um ihn im Durchfluss einzuengen und somit eine verbesserte Abdichtung zu erzeugen.

Dann stellt sich noch die Frage ob du unbedingt eine OP willst oder ob du gut mit Vorlagen usw. klar kommst, in diesem Fall würde ich es mir Überlegen, ob ich wirklich eine OP will.

Gruß Helmut
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2002
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R

Re: Wer hat Erfahrung mit pro act?

Beitrag #3 von Gulliam » 25 Sep 2014 23:42


So eine Operation hat mir mein Urologe auch vorgeschlagen, die würde dann im AC Klinikum gemacht.
Aber da ich vor Operationen Angst habe, und jede Operation eine Gefahr darstellt. lasse ich es lieber, und bleibe bei Vorlagen
Viele Grüsse
Gulliam
Benutzeravatar
Gulliam
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 222
Alter: 81
Registriert: 18 Feb 2006 20:16
Wohnort: Regio Aachen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Witwer
Art der Inkontinenz: Urin
Hilfsmittel: Vorlagen


Zurück zu Inko Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron