Hilfsmittel auf Teneriffa

Du hast allgemeine Fragen zum Thema Blasen-, Darmschwäche oder Inkontinenz? Oder Du weißt nicht wo Deine Frage hingehört? Dann bist Du im allgemeinen Inkontinenzforum richtig!

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Hilfsmittel auf Teneriffa

Beitrag #1 von Wiebke » 23 Okt 2015 08:43


Liebe Leute,

im WInter bin ich wohl für mehrere Wochen auf Teneriffa.
Wer weiß evtl., wo ich dort Hilfsmittel, vor allem Slips für Tag-, bzw Nachtversorgung bekomme? Welche Supermärkte? Eher Apotheken??


Herzlichen Dank
Wiebke
Benutzeravatar
Wiebke
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 44
Alter: 50
Registriert: 24 Mär 2008 22:08
Wohnort: Süddeutschland
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Bettnässen, Dranginkontinenz
Hilfsmittel: Inkontinenzslips, Pants, Einlagen

Re: Hilfsmittel auf Teneriffa

Beitrag #2 von SquareLoop » 24 Okt 2015 11:43


Hallo Wiebke,

ich überlege auch gerade, für eine Weile auf die Kanaren zu entschwinden. Du könntest natürlich bei Deiner Fluggesellschaft nach kostenlosem Extragepäck fragen. Viele Fluglinien bieten das an, sofern man vor der Reise einen Antrag und ein entsprechendes Attest einreicht:
svisuite/tipps_inkontinenz_flugreisen.php

Falls das nicht reichen sollte, habe ich eben im Internet ein Sanitätshaus auf Teneriffa gefunden, welches offenbar Hilfsmittel verkauft. Leider ist deren Sortiment nicht direkt ersichtlich, aber vielleicht möchtest Du dort nachfragen:
http://www.lero.net/ale/1_6000.php

Viele Grüße und schönen Urlaub,
Jan :-)
Benutzeravatar
SquareLoop
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 46
Bilder: 3
Alter: 38
Registriert: 22 Sep 2009 19:34
Wohnort: Frankfurt am Main
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Enuresis nocturna
Hilfsmittel: Windeln

Re: Hilfsmittel auf Teneriffa

Beitrag #3 von Brandy » 01 Nov 2015 16:40


Hallo Wiebke,

ich bin erst gestern aus Teneriffa nach Hause gekommen. Die angesprochene Firma Lero ist sehr zu empfehlen. Es gibt 2 Niederlassungen: eine in Los Cristianos und eine in Puerto de la Cruz. Ansonsten wird man auf Apotheken (Pharmacias) verwiesen, meinen Erfahrungen nach ist das Angebot aber sehr überschaubar.

Wenn du nähere Infos haben möchtest, melde dich gerne.

LG
Brandy
Benutzeravatar
Brandy
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 229
Alter: 40
Registriert: 31 Jul 2005 19:26
Wohnort: Niederösterreich
Land: Austria (at)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: neurog. Blasenentleerungsstörung bei Spina bifida
Hilfsmittel: ISK, Vesicare (Tabletten), Einlagen


Zurück zu Inko Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron