Hilfsmittel über TK?

Du hast allgemeine Fragen zum Thema Blasen-, Darmschwäche oder Inkontinenz? Oder Du weißt nicht wo Deine Frage hingehört? Dann bist Du im allgemeinen Inkontinenzforum richtig!

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Re: Hilfsmittel über TK?

Beitrag #11 von Sebald » 04 Okt 2016 17:54


Hallo Steffi,

ja, wenn man dieses Blatt unterschreibt, ist der von Stefan aufgezeigte Weg blockiert.

Also nochmal: Die Lieferanten des Inkontinenzmaterials sind ja nicht per se selbstlose Freunde der Menschheit, sondern in erster Linie an Umsatz interessiert. Von den Krankenkassen bekommen sie zwar jede Menge Patienten 'überwiesen' - aber eben wenig Kohle. Damit sich das Ganze lohnt, rechnen die Händler von Beginn an damit, dass die Kunden zuzahlen. Nur so funktioniert dieses eigentümliche System.

Dieses Blatt wirst du jedenfalls sehr schnell zugeschickt bekommen, wenn du mit einem der Lieferanten Kontakt aufnimmst. Bevor du es unterschreibst und es dem Lieferanten wieder zurückschickst, also nochmal kurz innehalten - und nachdenken...

Aber wir drehen uns in der Diskussion jetzt etwas im Kreis bzw. bleiben theoretisch. Melde dich doch einfach mal bei einem dieser Händler und schau, was passiert.

Ach so, du fragtest auch nach der Versorgung: Die 'Kassen-Slips' waren eigentlich eher so no-name-Produkte in weißer Umhüllung. - Inzwischen bestelle ich von Lille die 'Supremfit Maxi'. Die haben Vliesoberfläche mit Klettverschlüssen, passen bei mir recht gut und setzen innen nicht auf Gel, sondern mehr auf Zellstoff. Das ist günstiger für das Saugverhalten, wenn die Blase viel auf einmal abgibt.

Beste Grüße,
Sebald
Benutzeravatar
Sebald
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 234
Alter: 48
Registriert: 14 Nov 2009 17:26
Wohnort: südliches Bayern
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Neurogene Blase & Darm
Hilfsmittel: Katheter (ISK), Slips

Re: Hilfsmittel über TK?

Beitrag #12 von Steffi » 18 Okt 2016 21:36


Hallo Sebald,

danke für deine Antwort! Das ist ja echt alles kompliziert... Und ein blödes System :(, in dem die Patienten ausgebeutet werden...
Danke für deine Ratschläge!

Ich habe mir jetzt auch mal zur Probe die 'Supremfit Maxi' von Lille bestellt - nimmst du die für Tag und Nacht oder für die Nacht nochmal andere?

Lieber Gruß,
Steffi
Benutzeravatar
Steffi
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 14
Alter: 44
Registriert: 22 Sep 2016 22:40
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Harninko
Hilfsmittel: Einlagen

Vorherige

Zurück zu Inko Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron