nacht-pants

Du hast allgemeine Fragen zum Thema Blasen-, Darmschwäche oder Inkontinenz? Oder Du weißt nicht wo Deine Frage hingehört? Dann bist Du im allgemeinen Inkontinenzforum richtig!

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

nacht-pants

Beitrag #1 von eule » 25 Jan 2017 14:36


wer kann mir auslaufsichere pants empfehlen......trage z.zt.tena pants plus xl, die nachts durch bewegung regelmäßig auslaufen, da die beinabschlußgummis zu weich sind.möchte auf pants --wenns irgend geht, nicht verzichten, um mir einen letzten rest von selbständigkeit zu erhalten :
Benutzeravatar
eule
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 2
Alter: 74
Registriert: 21 Jan 2017 13:03
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: harninkontinenz
Hilfsmittel: einlagen, pants

Re: nacht-pants

Beitrag #2 von Mylenium » 25 Jan 2017 16:18


Das wird Wunschdenken bleiben. Pants sind nun mal nicht für die Nacht gemacht, weil das Polster darauf ausgerichtet ist, nur senkrecht, also im Sitzen und Stehen aufzusaugen. Es ist einfach zu klein und hat keine seitlichen "Flügel", die beim seitlichen Ligen noch was abfangen könnten. Da wird dir nichts weiter übrig bleiben, auf richtige Vorlagen mit entsprechender Schutz- und Fixierhose umzusteigen. Es müssen ja nicht immer gleich "richtige" Windeln sein.

Mylenium
[Pour Mylène, ange sur terre]
Benutzeravatar
Mylenium
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 93
Bilder: 0
Alter: 44
Registriert: 02 Aug 2016 16:16
Wohnort: Leipzig
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Windeln

Re: nacht-pants

Beitrag #3 von GD » 25 Jan 2017 19:01


Hallo zusammen,

Vorlagen u. Fixiermöglichkeiten sind in dem Fall wohl nicht das gewünschte.
Das gleiche Problem haben wir auch...Pants können noch ohne Hilfe an und ausgezogen bzw. hoch und runter gezogen werden.
Mein Mann muss sich auch mit einer Hand am Rollator festhalten,kann nicht frei stehen.
Gute Tipps, wie das mit Vorlagen selbstständig gehen soll , sind sehr willkommen.
Grüsse
G.D
Benutzeravatar
GD
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 4
Alter: 78
Registriert: 03 Jun 2012 14:20
Wohnort: NRW
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: harn
Hilfsmittel: Pants

Re: nacht-pants

Beitrag #4 von Mylenium » 26 Jan 2017 13:59


Na ihr müsst hier differenzieren. Nachtversorgung und Tagversorgung sind zwei verschiedene Dinge. Tagsüber kann er ja bei den Pants bleiben, wenn das gut funktioniert. Für die Nacht sehe ich das Problem mit Hoch- und Runterziehen nicht, also spricht aus meiner Sicht nichts dagegen, eine ganz normale enge Boxershort oder spezielle Inkontinenzschutzhose anzuziehen und dort eine Vorlage reinzutun. Das kann man ja dann auch machen, wenn der Patient im Bett liegt und die Hose nur nochmal leicht runtergezogen wird. Außerdem haben Einlagen (bitte Unterschied zu Vorlagen beachten!) auch Klebeband auf der Rückseite und können entsprechend vorher im Höschen befestigt werden. Allerdings haben die dann auch nicht wirklich mehr Saugkraft als Pants und die Fläche ist auch eher klein. Entsprechend müsst ihr da also einfach mal probieren. Auch sollte man da nicht an falscher Eitelkeit sterben und sich mal überlegen, ob nicht Produkte wie MoliCare Premium Elastic oder Attends Adjustable in Frage kommen, auch wenn man "richtige Windeln" nicht mag. Wegen der großen Bänder sollte die auch ein bewegungseingeschränkter Mensch ganz gut selbst anlegen können.

Mylenium
[Pour Mylène, ange sur terre]
Benutzeravatar
Mylenium
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 93
Bilder: 0
Alter: 44
Registriert: 02 Aug 2016 16:16
Wohnort: Leipzig
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Windeln

Re: nacht-pants

Beitrag #5 von eule » 27 Jan 2017 12:48


wenn man keinen gleichgewichtssinn mehr hat, kann man nicht mehr ohne hilfestellung stehen: ich trage pants und einlagen.....was aber bei häufigerem,nächtlichen lagewehsel nicht funktioniert, und wenn ich nachts auf die toilette muß hilft mir eine, mit klebestreifen versehene einlage, nicht, weil ich sie nicht allein händeln kann
Benutzeravatar
eule
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 2
Alter: 74
Registriert: 21 Jan 2017 13:03
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: harninkontinenz
Hilfsmittel: einlagen, pants


Zurück zu Inko Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron