Rezept richtig lesen

Du hast allgemeine Fragen zum Thema Blasen-, Darmschwäche oder Inkontinenz? Oder Du weißt nicht wo Deine Frage hingehört? Dann bist Du im allgemeinen Inkontinenzforum richtig!

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Rezept richtig lesen

Beitrag #1 von Toralf » 01 Mär 2017 17:58


Hi,

kaum hier, habe ich auch schon die erste Frage. Es geht mir um die Daten auf meinem Rezept für Inko. Und zwar:

Auf der VO stehen meine Daten und die der Kasse. Klar.
Ausserdem die Bezeichnung des benötigten Produktes, die Menge, Diagnose und wie lange gültig. Soweit auch klar.

Klar ist mir aber folgendes nicht: denn vor Produktbezeichnung und der Menge steht die Zahl 42 x, was ich bisher gar nicht bemerkt habe. Nur weiß ich nicht, was es mit dieser Zahl auf sich hat.

Natürlich könnte ich meinen Arzt fragen, aber bis ich da einen Termin bekomme ... (ihr wisst schon, was ich meine).

Hat jemand eine Erklärung?
Benutzeravatar
Toralf
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 46
Alter: 44
Registriert: 01 Mär 2017 17:13
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harn- / Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Windel

Re: Rezept richtig lesen

Beitrag #2 von adi3611 » 01 Mär 2017 20:48


Na Hallo Toralf,

Also mein neues Rezept liegt jetzt hier vor mir und da steht keine Nr.davor. Bei mir steht nur die Diagnose, Aufsaugende Inkohilfen, Produkt und Menge pro Nacht, Produkt und Menge pro Tag, VZ (Verschreibungszeitraum) und weiter nichts.
Ist bei Dir die Tages und Nachtmenge angegeben ??? Ansonsten könnte ich mir nur vorstellen, daß es bei Dir die Gesamtmenge für einen bestimmten Zeitraum ist. Wahrscheinlich nimmst Du Tag und Nacht immer das selbe Hilfsmittel.
Wie lange ist bei Dir der Zeitraum? Ich könnte mir nur vorstellen, Zeitraum geteilt durch 42 dann kommst Du evtl. auf Deine Tagesration.
Vieleicht schreibe ich hier auch bloß Mist, nun ich weiß es nicht. Ich habe eigentlich nur 'laut'gedacht. Mal sehen ob Du noch mehr Antworten bekommst. Ich wollte Dir damit eigentlich nur mitteilen, daß auf meinem Rezept nichts steht.
Benutzeravatar
adi3611
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 34
Bilder: 0
Alter: 53
Registriert: 05 Feb 2015 00:00
Wohnort: Ostsachsen oder fast schon Westpolen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: dranginko
Hilfsmittel: vorlagen,windeln,schutzhosen

Re: Rezept richtig lesen

Beitrag #3 von Toralf » 01 Mär 2017 21:06


Hi,

danke für deine Antwort.

Diese Überlegung hatte ich auch schon. Allerdings ist dies nicht logisch, denn es steht die monatliche Menge drauf. Somit würde die Rechnung nicht aufgehen (Menge durch 30 Tage ergibt eine andere Tagesmenge, müsste aber ansonsten zum gleichen Ergebnis führen - oder ich habe einen gewaltigen Denkfehler), auch wenn das Sani-Haus immer wieder zu ihrem Vorteil zu tricksen versucht (Lieferung hinauszögern, etc.) und ich fast jeden Monat mit denen diskutieren und mich erklären muss, warum dieses Produkt und warum jene Menge.

Eine Tag- / Nachtmenge gibt es nicht, da ich nur ein Produkt verwende, dass sich seit Jahren bewährt hat. VO gilt für ein komplettes Jahr.
Benutzeravatar
Toralf
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 46
Alter: 44
Registriert: 01 Mär 2017 17:13
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harn- / Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Windel

Re: Rezept richtig lesen

Beitrag #4 von adi3611 » 01 Mär 2017 21:13


Hmm, kann nicht sein ! Unsere Antworten haben sich soeben gekreuzt. Habe schon in Deiner Vorstellung was geschrieben
Benutzeravatar
adi3611
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 34
Bilder: 0
Alter: 53
Registriert: 05 Feb 2015 00:00
Wohnort: Ostsachsen oder fast schon Westpolen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: dranginko
Hilfsmittel: vorlagen,windeln,schutzhosen

Re: Rezept richtig lesen

Beitrag #5 von adrian82 » 01 Mär 2017 21:33


Vielleicht ist es die Wochenmenge, 7 Tage zu 6 Stück ?

Scheint komisch im Zusammenhang, aber die Bemerkung von Adi (post 2) brachte mich darauf.
Adrian
Benutzeravatar
adrian82
Ultraautor (min. 125 Beiträge)
Ultraautor (min. 125 Beiträge)
 
Beiträge: 125
Registriert: 20 Nov 2011 13:31
Wohnort: Schlieren
Land: Switzerland (ch)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Stress
Hilfsmittel: Flanellwindeln und Gummihosen

Re: Rezept richtig lesen

Beitrag #6 von Oldie » 01 Mär 2017 22:07


Den Arzt brauchst du wahrscheinlich doch nicht für die Klärung - deine Frage müßte eigentlich jede Receptions-Dame beantworten am Telefonkönnen -?
Benutzeravatar
Oldie
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 50
Registriert: 27 Okt 2013 20:37
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: post Prostataektomie
Hilfsmittel: Vorlagen


Zurück zu Inko Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron