"Booster" (Zusatzeinlagen)

Du hast allgemeine Fragen zum Thema Blasen-, Darmschwäche oder Inkontinenz? Oder Du weißt nicht wo Deine Frage hingehört? Dann bist Du im allgemeinen Inkontinenzforum richtig!

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

"Booster" (Zusatzeinlagen)

Beitrag #1 von Steffi » 24 Apr 2018 21:53


Hallo zusammen,
ich habe mittlerweile sehr viele Marken für Windelhosen durchprobiert (immer die saugstärkste Version), aber ich bin immer noch auf der Suche nach einer Windelhose, die tagsüber auch mal länger durchhält als 4 Stunden, wenn es gar nicht amders geht, weil man nicht mal eben schnell wechseln kann. Wie gesagt, ich habe schon immer die saugstärkste Version verschiedener Marken versucht (Hartmann, Seni, Tena,... also die Version, die eigentlich ür die Nacht gedacht ist).

Jetzt habe ich aber von einer Alternativlösung für dieses Problem gelesen: Zusätzlich in die Windelhose eine Zusatzeinlage einlegen (auch als "Booster" bezeichnet).

Jetzt wollte ich Euch mal fragen (falls jemand mit Zusatzeinlagen in den Windelhosen erfahrung hat): Welche Zusatzeinlagen verwendet Ihr, wenn Ihr mal auf Nummer Sicher gehen wollt/müsst, weil man längere Zeit nicht wechseln kann?

Danke für hilfreiche Tipps und Grüße :)
Steffi
Benutzeravatar
Steffi
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 14
Alter: 44
Registriert: 22 Sep 2016 22:40
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Harninko
Hilfsmittel: Einlagen

Re: "Booster" (Zusatzeinlagen)

Beitrag #2 von Stefan » 25 Apr 2018 12:33


Hallo Steffi,

also eigentlich sollten am Tag Windeln in einem Rythmus von 3 bis 4 Stunden gewechselt werden. Erstens trägst Du sonst viel Gewicht rum und zweitens entsteht bei längerer Tragedauer unter Umständen auch Geruch. Also die saugstärksten Windelhosen der verschieden Hersteller sollten aber auch mal 5 bis 6 Stunden halten. Die Regelsversorgung der Krankenkasse sind 4 bis 5 Windelhosen ohne wirtschaftliche Aufzahlung, mit Attest bekommt man auch eine 6te Windel.

Zusatzeinlagen sind generell nonsens, da sie den Saugkern stören. Sei es das der Urin über die Innenbündchen läuft, sei es dass die Aufsauggeschwindigkeit sich verschlechtert oder sei es, dass Hautschäden durch erhöhte Rücknässung entstehen. Bitte beachte, dass von fast keinem Hersteller "Booster" in den Produkten aus diesen Gründen zugelassen sind.

Lg

Stefan
Stefan Süß
(SVI e.V. - Vorstand)

Telefon: 0941 / 46 18 38 06
Brief: Stefan Süß, Tulpenstraße 5, 93161 Sinzing
Benutzeravatar
Stefan
Admin
Admin
 
Beiträge: 428
Bilder: 13
Alter: 42
Registriert: 05 Jan 2003 23:56
Wohnort: Sinzing / Oberpfalz
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Reflexinkontinenz
Hilfsmittel: Inkontinenzslips


Zurück zu Inko Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron