Windelliebhaber

Du hast allgemeine Fragen zum Thema Blasen-, Darmschwäche oder Inkontinenz? Oder Du weißt nicht wo Deine Frage hingehört? Dann bist Du im allgemeinen Inkontinenzforum richtig!

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Windelliebhaber

Beitrag #1 von frosch » 31 Mär 2004 19:08


Zitat von Tanja aus dem Forum saugende Hilfsmittel "Windeln vs. Vorlagen"

...also nachdem ich auf meine bisherigen postings jede menge wenig hilfreicher privater nachrichten bekommen habe und so den eindruck bekam, daß sich hier mehrheitlich fetischisten und nicht betroffene tummeln - man braucht nur die anmeldenamen durchzusehen..., hatte ich eigentlich keine lust mehr, mich hier zu melden...
einer hat sich sogar als frau ausgegeben um mich kennenzulernen! ...

Mir tut es auch leid, dass Tanja so mit Spam bombadiert worden ist. Und da möchte ich ein Thema wieder aufgreifen. Ich fände es nämlich schön, wenn die Windelliebhaber mal mit Ihren wahren Problemen rausrücken würden, dann könnte man sie besser verstehen. Niemals werde ich Menschen für ihre Einstellungen und Vorlieben vorverurteilen. Und doch erwarte ich auch von ihnen ein Mindestmaß an Respekt. Schade eigentlich, dass dann doch einige Forenmitglieder immer wieder andere Erfahrungen machen mussten.
Benutzeravatar
frosch
(Themenstarter)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 266
Registriert: 26 Apr 2003 14:55
Wohnort: oben am Kompass
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: adulte Enuresis
Hilfsmittel: saugend

Beitrag #2 von der Blinki » 31 Mär 2004 19:49


Hallo Frosch und Tanja!!!!!

Als ich heute morgen dass Posting von Tanja gelesen habe , war ich eigentlich ziemlich erschrocken . :aerger:

Ich habe immer gedacht , das dieses leidige Thema hier im Forum nicht so aktuell ist.
ich kann Tanja gut verstehen , wenn sie sich erst einmal zurück gezogen hat, um diese Spam zu verdauen. :roll:

Andererseits fände ich es besser wenn die Mail-Adressen nicht publik würden:

Aber Tanja hat ja geschrieben das es Private Nachrichten waren, und so steht oben eine Absender Adresse auf den Mailkopf.
Man sollte diesen " fehlgeleiteten Schreiber" eine kleine Mahnung schicken, um diesen anzuzeigen das "er, sie, es" auch überprüft und evtl. des Forums verwiesen werden könnte.

@frosch :
auch ich habe nichts gegen Fetischisten, doch ich gebe dir Recht , es sollte ein gewissen Niveau haben , und nicht der "Blanke..............".
Aber ich denke das wir alle etwas dafür machen können, diese Plattform auf einen Niveau zu halten , das für alle eine Hilfe heraus springen kann.

Aber wie ich schon in anderen Postings von mir gesagt habe , man sollte ehrlich bleiben und sachlich.

Lieben Gruß
Marco
( der mit den wunden Finger )
Zwei Dinge im Leben bedenke :
WOHER
WOHIN
dann hat dein Leben den rechten Sinn
Benutzeravatar
der Blinki
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 182
Bilder: 1
Registriert: 30 Apr 2003 16:18
Wohnort: Bremen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Verh.
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhl
Hilfsmittel: Windeln, Katheder , Schutzhosen

Beitrag #3 von Foren-Admin » 31 Mär 2004 20:05


Hallo,

nun ich möchte hier nicht viel dazu sagen, nur daß wir sehrwohl ein Auge darauf haben, wer hier die Beiträge verfasst. Uns ist auch bekannt, daß schon ein paar aus der AB/DL Szene sich hier registriert haben. Bis jetzt haben die sich aber soweit ruhig verhalten, so daß wir nicht einschreiten mussten.

Wenn sich hier im Forum jemand belästigt fühlt, so möge er bitte eine E-Mail an verwaltung@selbsthilfeverband-inkontinenz.org schreiben. Wir werden dieser Beschwerde dann nachgehen und den betreffenden User ggf. löschen. Nur wenn sich keiner bei uns meldet, dann können wir auch wenig machen. Wir Admins können zwar auch die Privatnachrichten lesen, aber davon machen wir nur bei begründeten Verdacht bzw. stichprobenweise gebrauch.

Gruß Helmut :sm15:
Benutzeravatar
Foren-Admin
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 700
Bilder: 0
Alter: 53
Registriert: 30 Nov 2002 00:33
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harn- und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Windeln, Irrigation

Inkontinente "Windelliebhaber" ...

Beitrag #4 von mehlbox2001 » 01 Apr 2004 04:06


Hallo zusammen,

ich kann als Vielsurfer und "Gernmalkaffeetrinkengeher" nur beisteuern, dass die Übergänge in diesem Bereich ausgesprochen fließend sind. Es gibt da so einige vorgebliche "Windelliebhaber", die, wenn man sich als inkontinent outet, auf einmal auch mit der Wahrheit "rausrücken", obwohl sie im Web gern als Leute mit einem besonderen Fetisch posieren. Viele Leute neurotisiert es offensichtlich schon genug, dass sie da ein gesundheitliches Problem haben.

Ich denk mal, das ist eine normale Abwehrreaktion nach schlechten Erfahrungen oder Vorahnungen. Ich selber jedenfalls fühl mich erstmal selbstsicherer, wenn Leute einen echten oder vorgeblichen Fetisch haben, als wenn mir Leute sagen, sie finden, ich sollte mich besser zusammenreißen anstatt dickere Unterwäsche zu tragen. Man glaubt's ja nicht, aber das hat mir neulich jemand ernsthaft erklärt, und das im Jahr 2004! Früher hab ich mich aus mal derartig geschämt, dass ich am Samstag auf Gut Glück "ohne" ausgegangen bin, mit dem Ergebnis, dass ich weit nach Mitternacht wahrscheinlich nur noch für Leute der Wet-Jeans-Fraktion attraktiv war ;-)

Als Fünf-Dioptrin-Kurzsichtiger denk ich da manchmal an das Phänomen, dass manche Leute sich lieber Linsen in die Augen drücken (für mich eine absolut widerliche Vorstellung!), andere sich lieber modische bis gestylte Brillen mit extra dünnen Gläsern kaufen (wie ich). Und dass sich Menschen dafür interessieren, wie sie und andere mit je nach Geschmack gut aussehender Unterwäsche zurechtkommen und eventuell sogar attraktiv wirken, dürfte ein ziemlich altes Thema sein. Inzwischen posieren die Damen auf Seite 3 ja schließlich ohne jegliche Dessous.

Das ist natürlich keine Entschuldigung für Fakes der niedersten und blödesten Art, wo sich Männer zum Zweck der Erregung als junge Mädchen ausgeben (wiewohl das Spiel mit Identitäten so alt ist wie das Internet) -- aber wenn ihr mal wieder jemand im Bereich der DLs im Internet seht, dann denkt dran, dass ihr es durchaus mit jemand zu tun haben könnt, der keine Lust darauf hat, in dieser Hinsicht als einzigen sozialen Bezugspunkt eine Gruppe von alten Damen zu haben, die sich in der lokalen Selbsthilfegruppe einmal im Monat von einem Vertreter einer Firma weiße Höschen und deren Vorzüge vorführen lassen.

Ich selbst war neulich erst auf einer dieser "berüchtigten Windelparties" zu Besuch, wo alle Vertreter der verschiedenen Spezies wieder friedlich und nett und beim Bier zusammen saßen (und nicht mehr) -- vom leicht spastischen Rollifahrer mit MS über den Monteur mit Dranginko bis hin zu Freizeit-DLs jeglicher Couleur. Alle waren froh, dass sie mal für einen Abend sie selbst sein konnten ohne sich irgendwie verstecken zu müssen. Solche Highlights sind eine wahre Erholung für die Seele! Und alle waren ausgesprochen ehrlich miteinander. Aber das ist ja im richtigen Leben eh anders als anonym im Internet.

Also Leute: Solange hier niemand blanken pornografischen Unsinn hinterlässt, wär ich immer sehr vorsichtig. Und nehmt einander an ...

Liebe Grüße aus Nürnberg
Andreas
Benutzeravatar
mehlbox2001
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 470
Bilder: 1
Alter: 54
Registriert: 06 Mai 2003 01:33
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: drang / bettnässen
Hilfsmittel: slips / stoff

mein anliegen ist kein aprilscherz

Beitrag #5 von Amethysta » 01 Apr 2004 04:16


Hallo...

Ich möchte diese merkwürdige städte wieder verlassen, aber finde keinen weg meine anmeldung hier selber zu löschen.

Bitte löscht meinen account, :oops:

die amethysta grüßt :winke:

privatnachrichten lesen :furz:
Benutzeravatar
Amethysta
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 12
Registriert: 06 Jun 2003 15:11
Wohnort: NRW
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 

Beitrag #6 von frosch » 01 Apr 2004 16:05


Hallo liebe Amethysta!

Was bewegt Dich, dieses Forum zu verlassen. Ich fände es schade.

Lieber Gruß, René
Benutzeravatar
frosch
(Themenstarter)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 266
Registriert: 26 Apr 2003 14:55
Wohnort: oben am Kompass
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: adulte Enuresis
Hilfsmittel: saugend

Windelliebhaber

Beitrag #7 von klitmöller » 20 Mai 2004 11:42


Hallo
Ich habe erst kürzlich erfahren das es soetwas überhaupt
gibt und war doch sehr erschrocken !!!
Darauf hin war ich auch erstmal nicht auf dieser seite
Wenn ich das richtig verstanden habe finden solche leute
es schön mit nassen slips rum zu laufen
deshalb meine frage : Kann es sich bei solchen leuten
um Kinderschänder handeln ?
Ist es dann nicht unsere Pflicht solche leute zu melden ?
Ich kann den slips nun wirklich nichts abgewinnen und binn
dann schon sehr froh wenn ich zuhause binn und mich einfach
nur auf eine unterlage setzen kann ! was geht in solchen
leuten vor ?
Sie tragen diese slips und finden es toll ?
wenn ich die aufgescheuerten stellen zwischen den beinen
anschaue und den ganzen streß den es mit sich bringt dann
kann ich es bis heute nicht glauben das es leute gibt die sowas
schön finden !

mfg
Benutzeravatar
klitmöller
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 19
Alter: 36
Registriert: 12 Apr 2004 15:21
Wohnort: hannover
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: durch unfall keine kontrolle über blasen endleerung
Hilfsmittel: inkontinenz slips gelegendlich zuhause tena men

Beitrag #8 von Helmut » 20 Mai 2004 12:07


Hallo klitmöller,

ja es gibt solche Leute, die Windeln oder auch andere Hilfsmittel nur so zum Spass verwenden und es auch noch toll finden. Aber diese Leute sind ganz sicher keine Kinderschänder, sie haben nur einen Fetisch, so wie zum Beispiel einer der gerne mit einem Cowboyhut rumläuft oder es toll findet, bei schönstem Wetter im Regenmantel rumzulaufen. Diese Leute tun das oft unbewußt aus einem inneren Zwang heraus es einfach zu machen. Was es sich genau mit diesem Fetisch aufsich hat, das findest du hier auf unserer Homepage: http://www.selbsthilfeverband-inkontinenz.org/svi_suite/inkopsycho.php.

Na ja jeder von uns hat irgend einen "Tick" und macht bestimmte Sachen ganz gerne, aber Windeln nur so zu Spass würde ich niemals anziehen. Da haben wir Inko's halt eine etwas andere Einstellung dazu, für uns sind es notwendige Hilfsmittel, auf die wir liebendgerne verzichten würden.

Gruß Helmut
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2000
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R


Zurück zu Inko Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron