Auch ohne hilfsmittel?

Du hast allgemeine Fragen zum Thema Blasen-, Darmschwäche oder Inkontinenz? Oder Du weißt nicht wo Deine Frage hingehört? Dann bist Du im allgemeinen Inkontinenzforum richtig!

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Auch ohne hilfsmittel?

Beitrag #1 von Edith » 01 Nov 2004 14:33


ich bin schon immer bettnässer gewesen und habe bis jetzt keine lösung gefunden!
leider kann ich nicht so offen sein und rede fast gar nicht mit anderen menschen darüber!
Dann habe ich diese seite gefunden eine tür hat sich für mich geöffnet!!!
Allerdings habe ich nur sehr weig Beiträge darüber gefunden, dass jemand eine heilung ohne sehr viele hilfsmittel hatte!
ich glaube ich bin viel zu schüchtern, als dass ich zum arzt gehen könnte und da ich in der kindheit nur schlechte erlebnisse hatte, die mit meiner inkontinenz zusammenhängen, kann ich mich damit auch nicht abfinden!!!
Würde mich über antworten freuen! :-)
Benutzeravatar
Edith
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 4
Alter: 29
Registriert: 27 Okt 2004 14:49
Wohnort: Dortmund/NRW
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Bettnässen

Beitrag #2 von Tom » 01 Nov 2004 15:58


Hallo Edith,
Es ist gut dass Du Dich aufgeraft hast hier zu schreiben. Ich bin ueberzeugt dass Du hier bald "Leidensgenossen" finden wirst, mit welchen Du ueber Deine Probleme ungehemmt sprechen kannst.

Waerend ich Dein Grosspapa sein koennte, weiss ich dass sich hier, speziell im "Inkochat", sehr oft junge Leute treffen. Du solltest diesen Chat-room besuchen. Es ist nicht immer Jemand dort, so musst Du vielleicht einige Male dort hin gehen, bis Du Jemanden findest. Hier sind alles Leute, jung und alt, die aehnliche Probleme wie Du hast und Dir behilflich sein koennen, Deine Situation besser unter "Kontrolle" zu bringen.
Eines kann ich Dir versichern. Du bist nicht alleine!
Ich wuensche Dir viel Glueck und ermuntere Dich hier weiterhin aktiv zu sein.
Mit besten Gruessen, Tom
Benutzeravatar
Tom
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 75
Alter: 82
Registriert: 02 Mai 2003 19:55
Wohnort: New Hampshire, USA
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Verheiratet
Art der Inkontinenz: Harninkontinent
Hilfsmittel: Windeln, Plastikhosen, Katheter

MEIN RAT

Beitrag #3 von butterbirne » 01 Nov 2004 17:10


Hi Edith,

ich würde Dir trotzdem raten zum Arzt zu gehen. Dort bekommst Du auch Rezepte für die Slips etc. Ich musste mich auch erst überwinden, aber für Urologen ist das was ganz alltägliches.

Alle Gute

Butterbirne
Benutzeravatar
butterbirne
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 1
Alter: 45
Registriert: 21 Sep 2004 12:27
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: ENURESIS NOCTURNA
Hilfsmittel: Attends M10


Zurück zu Inko Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron