Fixierung von Windeln

Du hast allgemeine Fragen zum Thema Blasen-, Darmschwäche oder Inkontinenz? Oder Du weißt nicht wo Deine Frage hingehört? Dann bist Du im allgemeinen Inkontinenzforum richtig!

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Fixierung von Windeln

Beitrag #1 von Nicki » 24 Nov 2004 18:13


Hallo liebe Listis :D

ich bin seit einem guten halben Jahr nach einer OP inkontinent und habe mich damit abgefunden das ich nun aus Sicherheitsgründen ständig eine Windel trage und das 24 stunden am Tag. :(

Am Anfang habe ich zusätzlich noch eine Schutzhose getragen, dann habe ich diese weggelassen und gemerkt das ich diese nich enötige und dann nur noch eine Unterhose darüber getragen.
Die Unterhosen fixierten die windeln nicht richtig so das diese sogar verrutschten.
Dann habe ich es mit den soganannten Netzhöschen probiert. Auch nicht das Ideale.

Nun möchte ich es nach einem Vorschlag von meiner Lebensgefährtin mal mit einer Miederhose probieren. :oops:

Hat einer von Euch damit schon Erfahrungen sammeln können ?

Über eine Antwort würde ich mich freuen. :D

Gruß Nicki
Wer kann mir einen Tip geben, wo ich von verschiedenen Firmen Probewindel bekommen kann. Benutze zur Zeit Molicare und bin nicht ganz zufrieden mit der Dichtigkeit besonders nachts.
Benutzeravatar
Nicki
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 2
Alter: 68
Registriert: 13 Nov 2003 16:52
Wohnort: Schleswig Holstein
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz
Hilfsmittel: Vorlagen und Windeln

Beitrag #2 von Anderl » 24 Nov 2004 20:31


Hallo Nicki,

ich verwende nachts über den Tena Slips Maxi Medium eine "Tena Fix Cotton Spezial" Fixierhose in Größe L/XL . Dies hält recht gut; da verrutscht nichts. Diese Fixierhose ist sehr robust und hält viele Maschinenwäschen aus.
Andererseits ist sie auch nicht zu eng, was unangenehm sein kann, oder sogar ein schnelleres Auslaufen des Inkontinenzslips zur Folge haben kann.

Vielleicht probierst Du es einmal.

Alles Gute

Anderl
Benutzeravatar
Anderl
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 8
Registriert: 30 Apr 2003 18:05
Wohnort: München
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz
Hilfsmittel: Trainers / Inkontinenzslips

Beitrag #3 von Helmut » 24 Nov 2004 21:24


Hallo Nicki,

ich denke du bist schon länger Inko, denn du hast vor ziemlich genau einem Jahr schon mal eine Anfrage zu Windeln gestellt und darin geschrieben, daß du seit kurzem Inko bist, oder irre ich mich da?

Aber nun mal zu deiner Frage: Wenn du eine wirklich gut sitzende Windel hast, dann benötigst du keine weiteren Hilfsmittel zur Fixierung der Windel. Häufig kommt der Vorschlag, eng anliegende Radlerhosen oder Miederhosen zu verwenden, aber gerade diese Hosen verschlimmern nur noch die Problematik, in dem die Windeln dann eher zum Auslaufen neigen. Denn wenn die Windel durch diese Hosen fest an den Körper gepresst werden, dann kann sich der Urin nicht so leicht ausbreiten und die Windel läuft leichter aus. Daher soll über der Windel keine weitere Hose getragen werden, die die Windel zusehr an den Körper presst, einzig eine Schutzhose ist noch tragbar, weil sie meistens füllig gearbeitet ist und die Windel in ihrer Aufgabe nicht beeinträchtigt.

Ich rate dir daher, versuche es einmal mit einer anderen Windelmarke. In deinem letzten Beitrag hattest du noch die Molicare verwendet, vielleicht kommst du mit Attends oder Tena besser zurecht ......

Gruß Helmut :wink:
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2002
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R

Beitrag #4 von januca » 29 Nov 2004 14:43


Ich trage nachts immer eine leicht elastische body über meine windel, und am tag manchmal eine leicht elastische boxerhose.
Ich muss sagen dass das sehr gut funktioniert. Die windel rutscht nicht, und wird nicht so gegen mein leib gepresst dass sie auslauft.
Ich kann es empfehlen wenn jemand sich etwas unsicher fühlt
Grüsse von Januca

Achte nicht auf Schreibfehlern. Deutsch ist nicht meine Muttersprache
Benutzeravatar
januca
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 21
Alter: 76
Registriert: 08 Jul 2004 16:41
Wohnort: Niederlande
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: drangincontinentz
Hilfsmittel: Einwegwindeln

Beitrag #5 von mehlbox2001 » 30 Nov 2004 03:37


... also ich hab meist nur eine "langweilige" Schiesser-Unterhose drüber, und auch nur, damit die Windel nicht runterrutscht, wenn ich mich mal aufs Klo setz, abends von der Jeans in die "Haushose" wechsel oder mich beim Zubettgehen umzieh ... Im Sommer hab ich am Wochenende auch mal lustige Retro-Bodies an, da kann hinten nie was rausschauen, aber die hätte ich vielleicht auch sonst ...

Auf keinen Fall aber was, was eng sitzt, damit kann man jede Windel um ihre Funktion bringen!

Andreas
Benutzeravatar
mehlbox2001
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 470
Bilder: 1
Alter: 54
Registriert: 06 Mai 2003 01:33
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: drang / bettnässen
Hilfsmittel: slips / stoff

...

Beitrag #6 von Regenmacher » 28 Feb 2005 22:38


Es ist eigentlich schon alles gesagt.

Ich habe lange gesucht, bis ich das richtige Windelmodell passend zu meinem unförmigen Körper gefunden hatte. Das Modell ist von Tena, soll aber nicht heißen, daß das auch bei dir funktioniert.

Ich habe damals den Weg über einen Onlineshop gewählt, der auch einzelne Windeln verschickt. Nach vielen Proben habe ich dann meine zwei Hersteller gefunden. Aktuell habe ich mal wieder einen Test, muss aber feststellen, daß es genug Modelle gibt, die zwar gut sein mögen - bei mir aber auslaufen. Also kommst du um eine Suche nicht umhin.

Zu enge Unterwäsche bringt übrigens nicht - dann läuft nur noch mehr aus.

Gruß Marco
----
Ohne Signatur geht es auch.
Benutzeravatar
Regenmacher
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 217
Alter: 45
Registriert: 13 Mär 2003 03:00
Wohnort: Musterstadt
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: geschieden
Art der Inkontinenz: Reflexinkontinenz
Hilfsmittel: Spezialunterwäsche


Zurück zu Inko Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron