Winden ausgelaufen : Attends Active 10 in Verbindung mit Hartmann Molicare Skintegrity

Hier geht es um alle saugenden Hilfsmittel, angefangen von den Einlagen, über Vorlagen und Trainers bis hin zu den Inkontinenzslips.

Moderatoren: Helmut, Georges, Benjamin

Winden ausgelaufen : Attends Active 10 in Verbindung mit Hartmann Molicare Skintegrity

Beitrag #1 von Pink Panther » 20 Mai 2021 16:26


Hallo zusammen,

ich möchte allen die Inkontinenzslips mit Auslaufsicherung tragen eine Erfahrung weitergeben:

Seit einiger Zeit nutze ich ein Hautschutzmittel von Attends um die Haut vor Irritationen und Pilzinfektionen durch meinen Harninkontinenz zu schützen.
Zunächst nutze ich „Attends Professional Care Barrier Spray“, welches nach eigener Erklärung sehr fein vaporisiert und deshalb nicht mit der Hand verrieben werden muss.
Das Mittel ist nicht schlecht, erfüllt seinen Zweck, riecht nicht und zieht gut ein. Man muss aber verreiben weil es eben nicht vernünftig vaporisier und auch nicht über Kopf sprüht, wenn es selbst an die richtige Stelle bringen möchte.

Auf der Suche nach einer besseren Alternative probierte ich dann also „Molicare Skintegrety“. Das Mittel basiert nicht wie Attends auf einer Zink Lotion, sondern ist eher ein Öl. Es kommt nicht aus einer Pumpflasche, sondern einer Spraydose. Es hat den Vorteil, dass es sehr gut vaporisiert und auch gut schützt, es riecht nicht und ist angenehm zu verwenden. Auch wenn es etwas zu brennen schein, wenn man etwas mehr nimmt. Aber es brennt nicht auf den Schleimhäuten. Leider kann man auch dieses nicht zum Sprayen über Kopf halten, wenn man sich selbst damit zwischen den beinen schützen möchte auch hier versagt der Sprühkopf schnell.

In der letzten Zeit habe ich dann mit meiner Attends Active 10 immer wieder mal Auslaufunfälle gehabt.
Mir schien das ein Unfall zu sein, weil ich nicht rechtzeitig gewechselt hatte. Das kann ja mal passieren,- dachte ich.
Da es nun mehrfach vorkam und ich dann auch bemerkte, dass die Auslaufbündchen fast auf der ganzen Länge vom Spanngummi abgerutscht waren kam ich auf die Spur des Problems.
Das ölartige Hautschutzmittel hatte die Verklebung der des feinen Gummibandes der Auslaufsicherungen beschädigt, diese Auslaufsperren waren dann abgerutscht und herunter gefallen, was dann zum Auslaufunfall also der eingenässten Inkontinenzschutzhose und er Hose darüber führt.

Ich möchte also davor warnen diese beiden Produkte zusammen zu nutzen, da dies, wie ich mehrfach erkannte zu Unfällen führt, die niemand gern hat.

.
Benutzeravatar
Pink Panther
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 20
Alter: 51
Registriert: 20 Apr 2021 12:36
Wohnort: Kiel
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Blaseninkontinenz 24/7
Hilfsmittel: Windeln und Inkontinenzschutzhosen

Re: Windeln ausgelaufen : Attends Active 10 in Verbindung mit Hartmann Molicare Skintegrity

Beitrag #2 von Pink Panther » 23 Mai 2021 10:03


Nachtrag zu „Windeln ausgelaufen: Attends Active 10 in Verbindung mit "Hartmann Molicare Skintegrity“ Hautprotektor.
hier: Seni Super Quatro M in Verbindung mit "Hartmann Molicare Skintegrity" Hautprotektor:

Nachdem ich nun vor dem Hintergrund der zerstörten Auslaufsperre bei den „Attends Active 10“ entschieden hatte das „Hartmann Molicare Skintegrety“ nur noch zusammen mit den Nachtwindeln, den „Seni Super Quatro M“ zu nutzen hatte ich nun auch dort die gleichen Effekte. Insgesamt nur noch etwas gravierender, denn hier war nicht nur das Spanngummi durch die aufgelöste Falz abgerutscht und die Auslaufsperre herunter gefallen, sondern an manchen Stelle war die gesamte Auslaufsperre ganz aus der Windel herauslöst und damit vollkommen ohne Funktion, weil die untere Befestigung unten nicht mehr vorhanden war. Dann läuft alles ungehindert durch, als ob da gar nichts es wäre. Ist ja klar.

Insbesondere bei Seitenschläfern oder Bauchschläfern hat diese seitliche Auslaufsperre eine sehr wichtige Funktion. Wenn diese fehlt oder nicht funktioniert, weil die Spannung der Gummis zum Aufrichten fehlt ist das Auslaufen praktisch vorprogrammiert. Vor allem nachts, wenn es zu längeren Tragezeiten kommt und größere Fluidmengen aufkommen, ist dies ein Problem, welches sich in der Wirkung potenziert. Wird dann noch das Bett selbst oder die Bettwäsche nass ist der Ärger meist groß. Vom Unwohlsein ganz zu schweigen.

Um nun Ärger zu vermeiden lasse ich das sein, führe das „Hartmann Molicare Skintegrety“ Hautprotektor Spray der fachgerechten Entsorgung zu und habe dann hoffentlich die alte Verlässlichkeit der Windel und den gesunden ruhigen Schlag wieder.

.
Benutzeravatar
Pink Panther
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 20
Alter: 51
Registriert: 20 Apr 2021 12:36
Wohnort: Kiel
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Blaseninkontinenz 24/7
Hilfsmittel: Windeln und Inkontinenzschutzhosen


Zurück zu saugende Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron