Abena und wie gut sie doch sind

Hier geht es um alle saugenden Hilfsmittel, angefangen von den Einlagen, über Vorlagen und Trainers bis hin zu den Inkontinenzslips.

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Abena und wie gut sie doch sind

Beitrag #1 von Stefan_CH » 20 Jun 2003 21:26


:lach:
Hallo zusammen

wie bei jeder marke von windeln musst du natürlich deine art inko kennen, bist du mit dünnen windeln gut bediehnt oder mit flexwindeln und und und.
dann kannst du mit abena vergleichen und du wirst sehen abena ist einfach eine spur besser.
nur leider haben sie die frontfolie noch nicht entdeckt hier mal den link:

www.abena.de

schaut rein und schaut die inko produkte mal an
Benutzeravatar
Stefan_CH
(Themenstarter)
Ultraautor (min. 125 Beiträge)
Ultraautor (min. 125 Beiträge)
 
Beiträge: 127
Bilder: 1
Alter: 49
Registriert: 13 Jan 2003 21:11
Wohnort: Schweiz ( AG )
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Voll
Hilfsmittel: Absorin, Attends, Tena, Abena, Vlesia, Molicare, E

Beitrag #2 von Helmut » 20 Jun 2003 21:55


Hallo Stefan,

klar hat jeder "sein" Produkt, das er für das Beste hält, da nehme ich mich nicht aus. Nicht nur die Saugkraft eines Hilfsmittels ist entscheidend, sondern ganz besonders auch die Passform und das persönliche Tragegefühl. Ich zum Beispiel komme mit den Attends am besten klar, denn die passen mir besser als die Tena und die Molicare. Ich habe auch schon die Abena getestet und für meinen Geschmack liegen sie im Mittelfeld der Produkte. Die Hersteller sind ja ständig dabei und es werden in naher Zukunft sicher einige innovative Neuerungen kommen. Darum bin ich auch immer dran, neue Produkte zu testen. Wer weis, vielleicht kommt mal ein Produkt, mit dem ich noch besser klar komme als mit den Attends.

Gruß Helmut
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1996
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R

Beitrag #3 von Stefan_CH » 20 Jun 2003 23:32


:roll:

huhu danke für die antwort, auch ich war mal attends träger lange lange jahre und tena ebenfalls molicare auch senecta und und und aber ich muss sagen abena sind eben doch die besten, eim sorry ich bin seit 34 jahren inko und aufgewachsen mit windeln, aber so gut wie abena hat mir noch keine gepasst. nichts gegen attends ein gemisch wäre gut saugktaft und sicherheit abena in allen lagen und form und ausführung attends wäre perfekt.
Benutzeravatar
Stefan_CH
(Themenstarter)
Ultraautor (min. 125 Beiträge)
Ultraautor (min. 125 Beiträge)
 
Beiträge: 127
Bilder: 1
Alter: 49
Registriert: 13 Jan 2003 21:11
Wohnort: Schweiz ( AG )
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Voll
Hilfsmittel: Absorin, Attends, Tena, Abena, Vlesia, Molicare, E

Meinung gegen Tatsache...

Beitrag #4 von Regenmacher » 21 Jun 2003 18:18


Hallo Stefan,

ich kann nur Helmut unterstützen. Deiner Meinung nach passen Dir die Abena am besten. Bei jedem anders geschnittenen Menschen kann das schon wieder ganz anders sein. Ich persönlich kann mit Abena nichts anfangen, komme aber bestens mit der Tena Maxi klar (und auch Tena Flex).

Für DICH mag es die Beste sein - generell kannst du das Urteil allerdings nicht fällen, da es von vielen Umständen abhängt, die bei jedem anders sind.

Gruß Marco
----
Ohne Signatur geht es auch.
Benutzeravatar
Regenmacher
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 217
Alter: 44
Registriert: 13 Mär 2003 03:00
Wohnort: Musterstadt
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: geschieden
Art der Inkontinenz: Reflexinkontinenz
Hilfsmittel: Spezialunterwäsche


Zurück zu saugende Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron