Warum machen das jetz alle mit den neuen Windeln

Hier geht es um alle saugenden Hilfsmittel, angefangen von den Einlagen, über Vorlagen und Trainers bis hin zu den Inkontinenzslips.

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Warum machen das jetz alle mit den neuen Windeln

Beitrag #1 von Jonny » 16 Nov 2006 21:04


Hallo

ich kann einfach nicht verstehen warum die ganzen Firmen der Windeln Attends,Mollicare unsw alle die altbewärten Windeln aus ihrem Program nehmen und nur noch solche herstellen wie die neuen Mollicare Oh Gott das sind welche . Komme mit den ganz normalen Windeln mit Klebestreifen einfach am besten klar .Ich kann mich mit den neuen einfach nicht anfreunden und fühle mich auch nicht so sicher damit Könnten sie doch zusätzlich aufnehmen und die alten noch weiter herstellen so kann sich jeder für seine Anforderungen an eine Windel das beste raussuchen beim gewohnten Hersteller oder was meint Ihr das die bald nur noch diese neuen Slips herstellen .Schreibt mal eure Meinung - Mfg Jonny
Benutzeravatar
Jonny
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 9
Alter: 43
Registriert: 04 Feb 2004 22:15
Wohnort: Kirn
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Überlauf Inko
Hilfsmittel: Abri Form X Plus Gr 2

Beitrag #2 von mehlbox2001 » 17 Nov 2006 05:41


Hallo Johnny,

die Firma Hartmann (Molicare) hat wahrscheinlich in weiser Voraussicht neben der Molicare Premium (die mit dem Zellstoff an der Seite) immer noch die Classic-Versionen im Angebot ...

Mal plastisch: Ein Teller Erbsensuppe mehr, und der Klebestreifen landete Dank Bäuchlein direkt auf dem Zellstoff -- und das klebt nicht gut ...

Andreas

Classic-User ;-)
Benutzeravatar
mehlbox2001
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 470
Bilder: 1
Alter: 54
Registriert: 06 Mai 2003 01:33
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: drang / bettnässen
Hilfsmittel: slips / stoff

Unverständliche Diskussion

Beitrag #3 von Siggi » 23 Nov 2006 17:41


Hallo Jonny, hallo Andreas,

es tut mir fürchterlich leid, ich verstehe eure Diskussion nicht. Erst heute habe ich eine Lieferung von Hartmann-Produkten bekommen: Molicare super plus Gr.3. Und die Slips sind so wie sie immer waren und sich bei mir auch bewährt haben.

Also kein Problem mit Molicare! Und euer Problem? Bisher nicht nachvollziehbar.
Ich bin neugierig - und sagt, was los ist. :?: :?: :idea:

Tschüss
Siggi
Benutzeravatar
Siggi
Megaautor (min. 100 Beiträge)
Megaautor (min. 100 Beiträge)
 
Beiträge: 120
Alter: 68
Registriert: 16 Dez 2004 17:17
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: mittelschwer
Hilfsmittel: Abrin san Normal Abri format

Beitrag #4 von papa0861 » 23 Nov 2006 21:40


hallo andreas,

also ich hatte auch mal eine zeitlang die molicare verwendet. allerdings nur, bis man auf die sinnige idee kam, die seitenteile zu ändern. seitdem war des nächtens nix mehr mit dichtheit. dieses fliesähnliche gewebe ist zwar angenehm zu tragen, gibt aber nach und liegt dann nicht mehr dicht an.

abri form. die ist zwar bissel dick und raschelt, aber wen stört das schon im bett.

lg
jürgen
:-)) Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten und einrahmen. :-))
©2007
Benutzeravatar
papa0861
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 741
Registriert: 12 Jun 2004 00:55
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: harn/stuhl
Hilfsmittel: abri-form

Neue Windeln

Beitrag #5 von Walter » 24 Nov 2006 15:44


Hallo miteinander,
da hat Siggi Recht. Hartmann hat seine bewährten Produkte weiter im Programm und liefert sie auch aus. Denn gerade die Molicar Super Plus, wie auch die Classic Reihe werden gerade bei bettlägerigen Patienten überwiegend genommen. Aber auch die "Textilen“ haben ihren Sinn da bei diesen mehr Lust an die Haut kommt, eigenen sich aber aus meiner Sicht nicht unbedingt als Nachtbekleidung bei einem Mann, zumindest, wenn er noch aktiv ist.

Was Neues hat Hartmann auch im Programm, nämlich die MOLIFLEX. Sie ist ähnlich wie die TENAFLEX und gibt es in 2 Saugstärken. Trage sie seit August dieses Jahres statt der TENA tagsüber. Finde das Hartmann damit ein guter Wurf gelungen ist. Sind laut Hartmann auch keine Windeln sonder Vorlagen mit Haltebändern. Die Klettverschlüsse sind an den Kanten leicht abgerundet und pieksen daher nicht in die Haut. Ich persönlich kann sie nur empfehlen.

Mit freundlichen Grüßen
Walter
Benutzeravatar
Walter
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 43
Alter: 63
Registriert: 29 Apr 2003 05:35
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verh.
Art der Inkontinenz: Drang/Überlauf nach ProstataOP
Hilfsmittel: TenaFlex, Molicar Plus

Beitrag #6 von mehlbox2001 » 28 Nov 2006 03:43


Jürgen,

die "Premium"-Teile mit den Zellstoff-Seitenteilen sind wirklich nicht das Wahre. Die "Classic"-Serie ist nicht nur besser, sondern auch billiger (oder mit weniger Zuzahlung) ...

Andreas
Benutzeravatar
mehlbox2001
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 470
Bilder: 1
Alter: 54
Registriert: 06 Mai 2003 01:33
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: drang / bettnässen
Hilfsmittel: slips / stoff

Beitrag #7 von Mon » 10 Dez 2006 19:47


Bist also ein Konservativer.
Why not?
Aber lass Dir sagen, dass manch neues Produkt eben auch mal besser sein KANN als das vorige.
So geschehen bei ABENA. Da mir die Folien-Dinger die Haut gar zu sehr reizen, nehme ich gerne luftigere Produkte, sprich habe Tena flex probiert, aber auch mal die Molicare premium. Also, von Hartmann bin ich ganz weg. Viel Name für wenig Gegenliebe - um es vorsichtig zu formulieren. Schließlich sind die hier mit Sponsoren (grins).
Neues Produkt: Abena abri-form air-plus
funktioniert genau wie das Vorgänger-Modell, welches Folie hatte. Ist aber eben luftdurchlässig. Hm. Ein klein wenig unsicherer sind die Klebstreifen schon, aber das macht meine gerettete Haut wieder gut. Ich nehme nix anderes mehr (bis ich 'was neues finde - hahaha). Vielleicht probier ich auch mal Moliflex. Man soll ja nicht auf seinen (Vor)Urteilen sitzen bleiben.
Mon.
Benutzeravatar
Mon
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 19
Alter: 54
Registriert: 10 Dez 2006 17:26
Wohnort: Claussnitz/Sachsen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Reflexinkontinenz bei Wirbelkanalstenose
Hilfsmittel: Windel, temporär Katheter


Zurück zu saugende Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron