Molicare Super Plus

Hier geht es um alle saugenden Hilfsmittel, angefangen von den Einlagen, über Vorlagen und Trainers bis hin zu den Inkontinenzslips.

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Molicare Super Plus

Beitrag #11 von Ronny22 » 06 Okt 2004 17:27


Ich finde die Molicare Super Plus einfach klasse.

Sie ist bei mir weder gerissen, noch irgendwie aufgegangen, weil die Tapes nicht halten.

Dann solltet ihr mal eine andere Größe ausprobieren.
Benutzeravatar
Ronny22
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 2
Alter: 36
Registriert: 06 Okt 2004 17:14
Wohnort: Waren
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Überlaufinkontinenz
Hilfsmittel: Molicare Super Plus Windeln

Beitrag #12 von der Blinki » 06 Okt 2004 19:16


Hallo @ all die anderen. :fleissig:

Ich finde eure Postings alles klasse, aber was mich doch etwas gestört hat ist das Thema Unterwäsche. :lach:

Ich persöhnlich halte nichts davon, sich zu der Windel noch eine Strumpfhose oder anderes drüber zu ziehen , nur das man etwas touchiert.

Was aber nicht heißen soll das ich keine Unterwäscghe trage, außer der "Multi-Funktionelle- Unterwäsche"

Es liegt in der Sache der Natur ( der Windel ), je mehr man sie quetscht, umso schneller laufen sie aus.
:shock: :shock: :shock:
Also sollte man sich überlegen was einen wichtiger ist. :roll:

Mir ist meine Sicherheit in der Öffentlichkeit wichtiger, und nun kann ich auch ganz offen über das Thema Inkontinenz sprechen, wenn man mich einmal darauf ansprechen sollte, was nicht zu guter letzt an diesen Forum geglückt ist.

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Marco
Zwei Dinge im Leben bedenke :
WOHER
WOHIN
dann hat dein Leben den rechten Sinn
Benutzeravatar
der Blinki
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 182
Bilder: 1
Registriert: 30 Apr 2003 16:18
Wohnort: Bremen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Verh.
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhl
Hilfsmittel: Windeln, Katheder , Schutzhosen

Beitrag #13 von McMaster » 27 Okt 2004 15:56


Hallo zusammen,

ich trage auch die Molicare in lila 24/7 und kann nur positives berichten.
Die Klebestreifen habe in der Nacht und am Tag immer super gehalten und nachts bin ich auch noch nie ausgelaufen.
Sie nimmt schwallartige Fluessigkeitsaustritte immer gut auf und hält lange durch (Arbeitstag ist machbar).

Ich trage allerdings auch, um einen besseren Sitz der Windel zu erzielen, Strumpfhosen darüber. Mich stört die Tatsache nicht, dass manche es belächeln, aber die Strumpfhosen halten warm und halten die Windel am korrekten Platz.

Für mich als aktiver Mensch ist die Molicare die wahl Nummer 1, denn selbst beim radfahren stört sie nicht, läuft nicht aus und bisher hat mich noch niemand angesprochen auf die Windel und der Radhose.

Natürlich ist die Windel dick, aber lieber etwas mehr "herumschleppen" als naß zu sein oder?

Gruß
Micha
Benutzeravatar
McMaster
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 2
Alter: 37
Registriert: 22 Sep 2003 14:06
Wohnort: NRW
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Hilfsmittel: Windeln, Schutzhose, Irrigator

Beitrag #14 von chris-jago » 02 Nov 2004 22:40


Hallo Miteinander !
Die Molicare Super Plus sind als solches zu empfehlen . Aber auch ich finde das sie auftragen . Da ich "glücklicherweise" normalerweise nur Nachts auf eine Windel angewiesen bin , betrifft mich das jetzt nicht so . Aber der grosse Haken sind immer noch die nicht richtig haltenden Klebestreifen . Vom Tragekompfort finde ich die Attends einfach besser und so hat halt jeder ein anderes subjektives Empfinden . Um jetzt aber noch mal auf die Unterwäsche zu kommen . Auch ich trage meisstens Boxershorts oder Retroshorts drüber . Mich stört doch das Knistern wenn ich mich bewege und ich fühle mich wohler wenn ich neben meiner Frau liege und auch die Kinder mal morgens in`s Bett kommen . Schon deshalb würde ich auf die Idee einer Strumfhose nie kommen !

Grüsse Chris-Jago
Benutzeravatar
chris-jago
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 11
Alter: 58
Registriert: 10 Nov 2003 23:25
Wohnort: Sachsen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Enuresis nutricus
Hilfsmittel: Inkontinenzslips

Beitrag #15 von nikki » 03 Nov 2004 07:02


Hallo Zusammen,
also zu diesem Thema möcht ich auch was sagen. Ich benutze die Molicare super plus schon seit ein paar Jahren und finde sie ist mit das Beste was es gibt. Bisher hatte ich auch in der Nacht noch nie Probleme mit sich lösenden Klebestreifen, verrutschen oder auslaufen. Einzig bei großen, sich schwallartig ergießenden Urinmengen ist die Aufsaugung etwas langsam. Und wegen des Auftragens am Tag muß ich sagen unter einer etwas weiten Jeans fällt sie auch nicht auf, zumindest wurde ich deswegen noch nie angesprochen.
Gruß Nikki
Benutzeravatar
nikki
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 167
Alter: 64
Registriert: 13 Apr 2004 02:24
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: vh
Art der Inkontinenz: Drang, evtl auch durch Diabetes
Hilfsmittel: Inkontinenzslips, Gummihosen

Beitrag #16 von Olaf » 03 Nov 2004 17:48


Hallo zusammen,

auch ich möchte meine Erfahrungen zu der Molicare Super Plus mitteilen. Ich bin aufgrund einer Urgeinkontinenz ständig darauf angewiesen, Windeln zu tragen. Und das bereits seit mehreren Jahren. Angefangen bin ich einmal mit der Certina, die es aber meines Erachtens nicht mehr gibt, zumindest habe ich keinerlei Werbung mehr dafür gesehen. Danach bin ich auf die Attends umgestiegen, habe hier mehrere Saugstärken ausprobiert bis hin zur Special Care. Ich war aber mit der Marke nach der Umstellung von Procter & Gamble zu einem skandinavischen Hersteller nicht mehr zufrieden. Seitdem trage ich die Molicare Super Plus sowohl am Tage als auch nachts. Am Anfang hatte auch ich Chargen mit schlecht haftenden Klebestreifen, konnte diese aber nach Rücksprache mit der Firma Hartmann in meinem Sanitätsgeschaft zurückgeben und habe anstandslos Ersatz erhalten. Mit aufreißenden Windeln im Rückenbereich hatte ich bisher keine Probleme, vielleicht liegt es auch an meinem etwas zarten Körperbau. Die Molicare Super Plus ist zwar dicker als andere Windeln, aber bisher hat mich noch niemand darauf angesprochen, der vielleicht hätte erahnen können, dass ich Windeln trage. Da ich aber auf der Arbeit keine Möglichkeit habe, einen Windelwechsel durchzuführen, trage ich zum besseren Schutz noch eine Suprima 1250 darüber, da es doch des öfteren vorkommt, dass gerade an den Beinen Urin durchnässt. Ich trinke den ganzen Tag schon eher wenig (ca. 1 Liter), um die Urinmenge niedrig zu halten und so mit nur einer Windel über den Arbeitstag zu gelangen. Nachts reicht die Windel alleine aus, obwohl sich - wahrscheinlich durch die Körperwärme - die Klebestreifen am anderen Morgen etwas gelockert haben.
Ich hatte zwischendurch auch einmal eine Charge Molicare Super Plus - Produktionsstätte Frankreich - welche mir subjektiv dicker vorkamen. Es ist mir aber nicht gelungen und auch meinem Sanitätshaus nicht auf eine Anfrage bei Hartmann, speziell bei Bestellung die Ware aus Frankreich zu bekommen. Aus logistischen Gründen sei das nicht möglich, hieß es seitens Hartmann.
Hat hierzu jemand von Euch ähnlich gelagerte Erfahrungen?
Bis dahin viele Grüße von

Olaf
Benutzeravatar
Olaf
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 4
Alter: 58
Registriert: 27 Dez 2003 18:55
Wohnort: Ostwestfalen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Urgeinkontinenz
Hilfsmittel: Inkontinenzslips Tena Slip

bin ich anders???

Beitrag #17 von papa0861 » 04 Nov 2004 00:11


hallo leute.

dem grundtenor über die molicare kann ich auch nur zustimmen. was die saugleistung anbelangt, kann man sehr zufrieden sein. auch was die aufnahme des anderen unglücks anbelangt, war ich sehr zufrieden ........ aber !!!!!! ich habe mich trotzdem von der moli getrennt. ich weiß nicht ob es an meiner figur liegt oder ich beim anlegen einen fehler gemacht habe. im beinbereich haben diese windeln so eingeschnitten, daß ich nach zwei bis drei tagen teils offene stellen hatte. es war nicht mehr auszuhalten. ich hab sie im liegen und stehen angelegt, mal mehr oder weniger fest. es war nicht abzuändern. leider konnte ich den tragekomfort nicht mehr "genießen". die nebenwirkungen waren zu fatal. nun hoffe ich auf die ergatterung der neuen molicare. vielleicht bringt der neue verschluß was. obwohl ich rein verschlußtechnisch nichts auszusetzten hatte. im moment nehme ich die abriform. die ist fast super..... wenn nicht immer die verschlüsse abreißen würden und man dann gnadenlos ausläuft. aber wenigstens habe ich keine offenen stellen mehr. sehr angenehm zu tragen waren auch die kolibri. aber hier muß ich erstmal in erfahrung bringen, ob die auf der liste der krankenkasse stehen. ich hatte bei save einige zur probe bestellt und war sehr zufrieden. bündchen am beim, rücken und bauch. lagen sehr gut an. und der größte vorteil scheint die äußere schutzfolie zu sein. die läßt nach dem ablegen fast keinen geruch durch. das fand ich besonders gut.

viele grüße
jürgen
:-)) Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten und einrahmen. :-))
©2007
Benutzeravatar
papa0861
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 741
Registriert: 12 Jun 2004 00:55
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: harn/stuhl
Hilfsmittel: abri-form

Vorherige

Zurück zu saugende Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron