Kolibri Comslip, neue Aussenfolie ab Sommer 2007 ?

Hier geht es um alle saugenden Hilfsmittel, angefangen von den Einlagen, über Vorlagen und Trainers bis hin zu den Inkontinenzslips.

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Kolibri Comslip, neue Aussenfolie ab Sommer 2007 ?

Beitrag #1 von Olav » 25 Mai 2007 19:59


Hallo und guten Tag,

es sind wieder nur Gerüchte, aber auch da soll ja immer ein Funken Wahrheit dran sein. Hat von euch jemand Informationen, dass bei den Kolibri-Windelslips und -Vorlagen ab Sommer 2007 eine neue (luftdurchlässige) Aussenfolie eingeführt werden soll? Ich hatte gehört, dass es diese Produkte dann nur noch als "Air"-Version gibt. Auf den Internetseiten des Herstellers habe ich dazu keine Aussage finden können, vielleicht ist ja von euch jemand gut informiert darüber.

Ich würde mich über Antworten freuen, die verlässlich sind.
Vielen Dank und schöne Freiertage.

Olav
Benutzeravatar
Olav
 
 

Beitrag #2 von nikki » 28 Jul 2007 11:03


Hallo Olav,
ich benutze die Kolibri Windelslips auch und bisher habe ich noch keine Veränderung bemerkt, also immer noch die gleiche Folie wie die ganze Zeit, ich habe auch bisher keine Infos, dass der Hersteller das ändern wird.
Gruß Claus
Benutzeravatar
nikki
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 167
Alter: 64
Registriert: 13 Apr 2004 02:24
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: vh
Art der Inkontinenz: Drang, evtl auch durch Diabetes
Hilfsmittel: Inkontinenzslips, Gummihosen

Beitrag #3 von Stefan » 28 Jul 2007 12:31


Hallo Olav,

die neue Comslip von Kolibri wurde auf der Altenpflegemesse 2007 in Nürnberg vorgestellt. Hier wurde der September 2007 als Einführung genannt. Die alte Comslip wird ersatzlos gestrichen.

Ich hatte damals schon Zweifel, ob das so einfach zu machen ist. Die neue Comslip sieht aus wie ein Zwilling der Molicare Premium. Auch mit den Vlieseiten, und (hier nur oben) mit Stretchtapes. Es hat wohl in der Zwischenzeit im Karton gerappelt. Kolibri kann das Prodikt so nicht auf den Markt bringen, da die Paul Hartmann AG ihre Patente verletzt sieht. Hier wird es entweder einen Rechtsstreit oder eine Lizenzvereinbarung geben müssen. Letzteres glaube ich nicht, da der Hersteller der Kolibri Produkte die Ontex B.V. im niederländischen Buggenhout ist. Seines Zeichens direkter Konkurrenz von Hartmann mit Euron, ID Medica, Absorin und Kolibri.

Also stelle Dich mal auf eine Zeit ein, in dem es den uralten Plastikbomber Comslip noch gibt.

~~~ Live in plastik it's fantasic! ~~~


lg
Stefan Süß
(SVI e.V. - Vorstand)

Telefon: 0941 / 46 18 38 06
Brief: Stefan Süß, Tulpenstraße 5, 93161 Sinzing
Benutzeravatar
Stefan
Admin
Admin
 
Beiträge: 432
Bilder: 13
Alter: 43
Registriert: 05 Jan 2003 23:56
Wohnort: Sinzing / Oberpfalz
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Reflexinkontinenz
Hilfsmittel: Inkontinenzslips

Beitrag #4 von Olav » 28 Jul 2007 16:18


Hallo Stefan und Nikki,

vielen Dank für eure Antworten. Mittlerweile ist ja schon einige Zeit vergangen, seit ich meine Beitrag geschrieben habe. Den neuen Comslip von Kolibri habe ich schon im Juli 2007 in den Händen gehalten bei SaveExpress in Quickborn. Er hat tatsächlich diese textile Außenfolie.

Ich bin mit dem Produkt nicht zufrieden. Es ist sehr schade, dass Kolibri nicht "zweigleisig" fährt, wie es Abena macht. Hier kann immerhin der Kunde selbst entscheiden, ob er seine Abri x-plus als Air-Produkt haben möchte oder eben klassisch mit normaler Folie.

Hoffentlich bleibt mein grüner Plastikbomber noch einige Zeit am Produkthimmel.
Vielen Dank nochmal für eure Antworten.

Gruß

Olav
Benutzeravatar
Olav
 
 

Beitrag #5 von Martin83 » 28 Jul 2007 23:10


Warum muss denn überhaupt jeder Hersteller einem "modischen bzw. aktuellen" Tick folgen?
Warum kann man nicht beim Althergebrachten und Funktionierendem bleiben? Welch großen Erfolg Attends mit dem neuen S-Slip brachte, ist ja einigen "Usern" bekannt :D
Benutzeravatar
Martin83
Megaautor (min. 100 Beiträge)
Megaautor (min. 100 Beiträge)
 
Beiträge: 123
Alter: 35
Registriert: 12 Dez 2004 17:19
Wohnort: Bayern / Schwaben
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Bettnässer

Beitrag #6 von nikki » 05 Aug 2007 03:30


Hallo Olav,
also wenn Kolibri wirklich nur noch die neue Sorte herstellen und verkaufen sollte, dann haben die mich als Kunden weniger. Ic halte von dieser Art Windeln gar nichts, habe da schon verschiedene Test´s mitgemacht und noch keine gefunden, auch von anderen Herstellern nicht, die mich überzeugt hätten
Gruß Claus
Benutzeravatar
nikki
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 167
Alter: 64
Registriert: 13 Apr 2004 02:24
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: vh
Art der Inkontinenz: Drang, evtl auch durch Diabetes
Hilfsmittel: Inkontinenzslips, Gummihosen

Beitrag #7 von Olav » 05 Aug 2007 08:15


Hallo nikki,

ich sehe das ähnlich, wie du. Martin83 hat es ja auch schon geschrieben, warum kann man nicht beim funktionierenden bleiben? Ich finde es dem Kunden gegenüber ignorant, wenn man ihm nicht einmal mehr eine Wahlmöglichkeit bietet. Igefa ist eine große Firma, vermutlich können sie sich soetwas finanziell und vom Image her leisten. Es wird ihnen nicht wehtun im Geldbeutel, wenn du und ich dort keine Produkte mehr beziehen zukünftig.

Eleganter hat es nach meiner Sicht Abena und Attends gelöst, hier kann der Kunde auswählen zwischen den Produkten. Schade, dass Igefa das nicht so macht.

Viele Grüße

Olav
Benutzeravatar
Olav
 
 

Beitrag #8 von Stefan » 05 Aug 2007 13:30


Hallo Olav,

wir vom Selbsthilfeverband Inkontinenz e.V. haben ja eine große Testgruppe für Inkontinenzprodukte. Die meisten Tester fordern in Ihren Testbögen eine textilähnliche Aussenfolie. Da ist es doch logisch, dass die Hersteller sich der Kundenmeinung beugen. Nur sollte das auch funktionieren. Die Firma Ontex, Hersteller von Kolibri (Igefa ist nur Händler), hat sich auf Grund unserer Erfahrung sich entschieden keine atmungsaktive Folie einzubauen. Wir haben darüber lange Erfahrungen ausgetauscht und so ist hinter der textilen schicht ne normale Folie. Natürlich fragen wir auch unsere Mitglieder im Verein nach deren Meinung und geben diese weiter.

lg
Stefan Süß
(SVI e.V. - Vorstand)

Telefon: 0941 / 46 18 38 06
Brief: Stefan Süß, Tulpenstraße 5, 93161 Sinzing
Benutzeravatar
Stefan
Admin
Admin
 
Beiträge: 432
Bilder: 13
Alter: 43
Registriert: 05 Jan 2003 23:56
Wohnort: Sinzing / Oberpfalz
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Reflexinkontinenz
Hilfsmittel: Inkontinenzslips


Zurück zu saugende Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron