HyTec schreibt uns wieder an!

Hier geht es um alle saugenden Hilfsmittel, angefangen von den Einlagen, über Vorlagen und Trainers bis hin zu den Inkontinenzslips.

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

HyTec schreibt uns wieder an!

Beitrag #1 von Armin » 04 Aug 2008 17:16


Ich war doch auch so ziemlich von Anfang mit dabei, bei diesen Test´s von HyTec. Ich glaube, es hieß hier, dass keine Test´s mehr mit dieser Firma gemacht werden?

Ich bekam diese Woche ein Anschreiben, dass sie neues Testmaterial schicken!

Wisst ihr davon, bzw. ist das gewünscht hier, dass es weiter mit dieser Firma gemacht wird?

Mal Interesse halber!



Gruß, an alle, Armin
Benutzeravatar
Armin
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 26
Alter: 57
Registriert: 01 Jun 2003 23:24
Wohnort: Raum Landshut
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Blasenschw.
Hilfsmittel: Attends

Beitrag #2 von Stefan » 04 Aug 2008 20:44


Hallo Armin,

wir vom Selbsthilfeverband Inkontinenz e.V. unterstützen diese Test nicht mehr. Wir können unseren Mitgliedern nur raten zu überlegen ob man an den Tests noch teilnehmen will. Jeder der von der Sache Wind bekommen hat, der hat sich auch selbst abgemeldet und dem zuschicken von Mustern widersprochen.

Nach den Vorfällen sollte jeder für sich selbst entscheiden, ob er sich abmeldet.

Liebe Grüße

Stefan
Stefan Süß
(SVI e.V. - Vorstand)

Telefon: 0941 / 46 18 38 06
Brief: Stefan Süß, Tulpenstraße 5, 93161 Sinzing
Benutzeravatar
Stefan
Admin
Admin
 
Beiträge: 425
Bilder: 13
Alter: 42
Registriert: 05 Jan 2003 23:56
Wohnort: Sinzing / Oberpfalz
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Reflexinkontinenz
Hilfsmittel: Inkontinenzslips

Test´s von HyTec

Beitrag #3 von Walter » 05 Aug 2008 12:28


Hallo Miteinander,

??????, was habt ihr gegen die Tests? Ich hab mich vor Jahren über den SHV dort angemeldet und habe bis heute nur positive Erfahrungen mit der Firma gemacht. In der ganzen Zeit haben sie mir nie unangemeldet Testprodukte zugesendet, sondern immer vorher angefragt ob man an einer neuen Testreihe teilnehmen möchte. Und die junge Dame, mittlerweile verheiratet, daher der neue Name als Ansprechpartner, ist sehr Hilfsbereit wenn man Rückfragen hat.
Außerdem, wir beklagen uns immer über die manchmal unzureichenden Hilfsmittel, wie soll man das Ändern, wenn man sie nicht testet? Ich finde, je mehr Teilnehmer so ein Test hat, umso besser werden die Produkte, natürlich nur, wenn die Testfragen auch korrekt beantwortet werden. Außerdem, steht es jeden frei, Anregungen zusätzlich als Bemerkung dazu zu schreiben.

MfG Walter
Ist der Hahn nicht mehr dicht, sind Windeln einfach Pflicht
Benutzeravatar
Walter
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 43
Alter: 63
Registriert: 29 Apr 2003 05:35
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verh.
Art der Inkontinenz: Drang/Überlauf nach ProstataOP
Hilfsmittel: TenaFlex, Molicar Plus

hy tec

Beitrag #4 von ela » 09 Aug 2008 14:53


hallo eas hattet ihr mit hytec für probleme?
gruß ela :fleissig:
Benutzeravatar
ela
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 84
Alter: 46
Registriert: 03 Mai 2003 14:23
Wohnort: brandenburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: harninko
Hilfsmittel: windelslips attends ,schutzhosen

Beitrag #5 von Helmut » 10 Aug 2008 19:39


Hallo,

ich möchte jetzt auch noch einmal etwas dazu sagen warum wir uns zu diesem Schritt entschlossen haben.

Wie die meisten wohl noch wissen, haben wir schon Ende 2002 mit HyTec die ersten Kontakte geschlossen und im laufe der Zeit eine zunehmend größer werdende Gruppe an Testern aufgebaut.

Bild

Zu Spannungen kam es dann Anfang 2008 im Zusammenhang mit einer Partnerschaft zum SVI, worauf ich jetzt nicht näher eingehen will. Ein weiterer Grund war die zunehmende Unterwanderung der Testgruppe durch sogenannte AB/DL's und auch dadurch dass diese zunehmend die Testprodukte bei Ebay für teures Geld verkaufen. Dass die Hersteller der Produkte, hier vor allem Hartmann nicht gerade begeistert davon sind wenn Prototypen so der Öffentlichkeit präsentiert werden, könnt ihr euch ja vorstellen. Wir haben in dieser Sache auch die Firma HeyTec darauf hingewiesen, aber wirklich reagiert wurde darauf nicht.

Bild

Wir haben uns daher entschlossen, die Zusammenarbeit mit HeyTec zu beenden und in Zukunft mit einer anderen Firma solche Tests durchzuführen. Zur Zeit wird dafür die Grundlage für eine neue Datenbank an Testern geschaffen, welche sich dort neu eintragen müssen. Damit auch wirklich nur Betroffene in die Testgruppe kommen, werden wir bei der Anmeldung ein Attest verlangen, das die Inkontinenz und dazu benötigte Hilfsmittel bestätigt. Wenn es so weit ist, werden alle ca. 500 Leute welche sich bisher Online bei uns für die Tests registriert hatten, mochmal per Mail angeschrieben.

Ob jemand noch bei HeyTec weiterhin mitmacht, darauf wollen und dürfen wir keinen Einfluss nehmen, da müsst ihr schon selber entscheiden.

Gruß Helmut :fleissig:
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2000
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R


Zurück zu saugende Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron