Der neue Attends Slip Regular

Hier geht es um alle saugenden Hilfsmittel, angefangen von den Einlagen, über Vorlagen und Trainers bis hin zu den Inkontinenzslips.

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Der neue Attends Slip Regular

Beitrag #1 von mike » 14 Jan 2009 13:13


Hallo Leute,

ich möchte einmal meine Erfahrungen mit dem neuen Attends Slip Regular mitteilen.

Vorgeschichte: Bislang habe ich Tena Slip Maxi eingesetzt und mußte leider feststellen, dass zumindest gelegentlich noch Microleckagen aufgetreten sind. Außerdem waren die Klebetapes nicht gut. Ist aber schon hinreichend bekannt denke ich. Auch fand ich es blöd das der Hersteller das Saugmaterial im Pobereich reduziert hat. Weniger Zellstoff, weniger Superabsorber. Demzufolge weniger Saugleistung. Außerdem habe ich einen faktischen Mehrverbrauch mindestens einer Windel pro Tag = 365 Stück im Jahr. Zuzahlung bei monatlichem Rezept immerhin ca. 60 EUR für 2 Kartons = ca. 720 EUR. Man zahlt für ein Premium Produkt, aber man erhält keines mehr.


Test: Dezember 2008 forderte ich von PaperPak Muster an. Leider hat man mir bis heute keine gesendet. Ich hatte dann auch noch eine Produkt Spezifische Frage. Wiederrum keine Reaktion. Ich habe auf deren Website den entsprechenden Service genutzt. Vielleicht werden solche Anfragen nicht ordnungsgemäß weitergeleitet (technische Probleme). Oder der Job wurde nicht gemacht.

Also habe ich mir im Handel eine Verpackung Attends Regular Saugstärke 10 in Größe Medium besorgt. Neu ist, das die Seitenteile des Slips luftdurchlässig sind. Die Passform wurde modifiziert. Neue Klebetapes. Näheres kann man der Attends Website entnehemen. Das Produkt ist sehr dünn im trockenen Zustand. Man merkt es kaum, alles sehr luftig und leicht. Sehr angenehm zu tragen. Und man kann es auch entsprechend eng und körpernah anlegen. Das Saugverhalten möchte ich als überdurchschnittlich bezeichnen. Sehr schnell und vor allem sehr viel Flüssigkeit wird gebunden. Ich denke das das so in etwa in Richtung 2 Liter unter realen Bedingungen geht. Das Produkt quillt natürlich dementsprechend auf. Selbst lange Zeiträume von 6-8 Stunden können locker bewältigt werden. Keine Unfälle. Das Trinkverhalten braucht zumindest bei meiner Person nicht mehr berücksichtigt werden. Ich kann im Prinzip trinken was ich will. Vor allem im Sommer eine Erleichterung. Auch kann ich mal wieder eine Tasse Kaffe mehr trinken. Das Produkt saugt ohne Ende. Der neue Attends Slip regular ist durchaus gelungen. Warscheinlich ist, dass ich viel weniger Zuzahlung zu leisten habe. Die Marktpreise sind günstiger als bei Tena. Von daher werde ich wechseln. Definitif.

Auch möchte ich darauf hinweisen, dass auf der Verpackung von dem Regular Slip eine konkrete Produkttabelle abgebildet ist. Dieser Tabelle entnehme ich, dass anscheinend noch weitere Inovationen zu erwarten sind. Dort ist z.B. noch ein Produkt mit dem Namen "Slip Active" in Saugstärke 10 aufgeführt. Auch wird ein Produkt Namens "Slip Regular Plus" ebenfalls in Saugstärke 10 aufgeführt. Diesbezüglich habe ich Fragen an Paperpak gerichtet. Wie erwähnt bislang ohne eine Antwort zu erhalten.

Ich denke dass vielleicht der Regular Plus weitere Vorteile bietet. Vielleicht handelt es sich um das Premium Produkt. Es besteht aber offensichtlich noch keine Verfügbarkeit am Markt.

Ein Fehler konnte aber festgestellt werden. Bei vier Windelhosen hat sich der rechte untere Klebestreifen abgelöst. Nicht an der Klebestelle, sondern da, wo er verschweist wurde. Ich denke da muss noch nachgebessert werden.

Anonsten resümiere ich für mich selbst, ein Produkt gefunden zu haben, dass meiner Lebenssituation gerecht wird. Auch brauche ich keine Kompromisse mehr eingehen. Ich bin also dementsprechend sehr zufrieden.

Ciao

Mike
Benutzeravatar
mike
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 41
Alter: 48
Registriert: 14 Jul 2003 09:24
Wohnort: OWL
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Refelex
Hilfsmittel: Inkontinenz-Slips

Nachtrag

Beitrag #2 von mike » 14 Jan 2009 15:15


Ich habe gerade nochmal ein wenig gegoogelt und folgende Ergebnisse recherchiert

Der "Attends Slip Active" = Der Slip mit der S Form

Der "Attends Regular Plus" = Attends Special Care in so wie ich denke modifizierter Form

Jedenfalls wird der Regular Plus mit dem Verpackungsbild der alten Special Care vermarktet, zumindest bei einigen Versandapotheken.

Ist also noch nicht offiziell bestätigt. Insbesondere ob das alles auch so stimmt.

Ciao

Mike
Benutzeravatar
mike
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 41
Alter: 48
Registriert: 14 Jul 2003 09:24
Wohnort: OWL
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Refelex
Hilfsmittel: Inkontinenz-Slips

Beitrag #3 von Stefan » 14 Jan 2009 17:36


Hallo Mike,

Attends hat in einem ersten Schrit die Attends Slip Regular erneuert und als dauerhaftes Produkt in die Produktpalette aufgenommen. Es ist nun nicht mehr geplant die Attends Slips Regular einzustellen.

Ich habe mir einen Karton vor Weihnachten über die Apotheke bestellt und ausgiebig gestestet. Der Slip ist im Grunde sehr gut und kann den Vergleich mit der Molicare Premium ohne Weiteres aufnehmen. Die Auslaufsicherheit ist beim Regular und beim S-Form gleichwertig. Postitiv fällt auf, es gibt keine beißenden Klettverschlüsse. Im Vergleich zu S-Form (Aktive) ist die Bewegungsfreiheit etwas mehr eingeschränkt, was den Vorteil zu Nichte macht.

Ein weiteres Problem taucht bei den Klebetapes des Slips auf. Klebt man die Tapes mit zu hoher Spannung lösen sich die Tapes vom hinteren Ende ab. Dies entsteht dadurch, dass ein Kleber auf den Tapes verwendet wird dessen Zug- und Scherfestigkeit bei Körpertemperatur erheblich nachlässt. Dieser Mangel lässt sich nur durch einen Wechsel des Klebers auf Seiten den Tapeherstellers beheben. Eine falsche Einstellung der Maschine (bzw. Produktionsfehler) in Aneby liegt nicht vor. Dieses Ärgernis tritt nicht auf, wenn man das Tape lockerer klebt.

Ich habe mich für das Jahr 2009 entschieden den Regular nicht zu verwenden und bleibe bei meiner bisherigen Versorgung.

Die Attends Slip Active sind die bisherigen Attends Slip S-form. Hier ist zwar eine Änderung in Planung der genauen Zeitpunkt kann man jedoch noch nicht nennen. Das Problem der beißenden Klettverschlüsse bedarf einer finanziellen und logistichen Kraftanstrenung für das kleine schwedische Attends Werk. Zumal man nicht nur die Klettverschlüsse ändern wird, sondern zwei schöne Features dabei sein werden. Attends stellt diesen Slip auf eine Cotton-Like Öberfläche (ohne tmungsaktivität) und dehnbare Seitenfügel um. Und das zum gleichen Preis!

Die Attends Slip Regular Plus ist die alte Attends Slip Special Care. Zur Zeit wird dieser Slip auf einer Anlage von S.I.L.C. (http://www.silc.it) in Norditalien produziert. Dieser Slip enthält auch nicht den Attends Saugkern, mit Quick-Dry und Lock-in-System, sondern einen wesentlich schlechteren Saugkern. Das Produkt wurde für Freunde dicker Windelpakete ins Sortiment aufgenommen. Hier sollten wohl Altenheime erstmal die dicke Windel nehmen und dann von den normalen Attends Slip überzeugt werden. Auch hier plant man eine Umgestaltung des Slips. So hört man, dass der Slip in Kürze in Schweden vom Band Laufen soll. Als Modifikation ist ein echter Attends Saugkern geplant, auch die Folie soll dann besser werden und weniger knistern. Die Kunststoffseiten bleiben jedoch erhalten.

Liebe Grüße


Stefan Süß
Stefan Süß
(SVI e.V. - Vorstand)

Telefon: 0941 / 46 18 38 06
Brief: Stefan Süß, Tulpenstraße 5, 93161 Sinzing
Benutzeravatar
Stefan
Admin
Admin
 
Beiträge: 430
Bilder: 13
Alter: 43
Registriert: 05 Jan 2003 23:56
Wohnort: Sinzing / Oberpfalz
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Reflexinkontinenz
Hilfsmittel: Inkontinenzslips

Re

Beitrag #4 von mike » 14 Jan 2009 19:04


Hallo Stefan,

vielen Dank für das umfangreiche Feedback. Habe ich mir schon gedacht, dass da Paper Pak seine ganzen Produkte auf eine neue Linie bringt.

Ich mag die S Form Attends nicht so doll. Allein wegen der Klettverschlüsse und den Hautbeschädigungen dadurch. Wenn die das aber abstellen, wäre das auch eine Alternative.

Aber ich bin ja durchaus mit den neuen Attends Regular Saugstärke 10 sehr gut versorgt.

Bezüglich der Special Care habe ich mal ein wenig gegoogelt. Offensichtlich ist die neue Special Care schon verfügbar. Google spuckte "www.airoliver.de" aus. Die haben derzeit eine Special Care Aktion. Ein Produktfoto zeigt die alte Verpackung. Das Produktfoto von der Windel zeigt allerdings ein mir unbekanntes Produkt. Scheint wohl nicht mehr der Oldtimer zu sein.

Die alten Special Care habe ich einmal angewendet. Das kam dann schon fast einer Körperverletzung gleich. Mit den Dingern kam ich gar net zurecht.

Vielleicht sollte man sich einmal bemustern lassen. Vielleicht ist die Modifikation ja entsprechend gut. Ansonsten bleib ich bei den Regular. Das klappt schon.

Ich sollte mal mit der Krankenkasse verhandeln. Vielleicht kann ich mich vertraglich binden und brauche dann gar nichts mehr bezahlen (keine Zuzahlung mehr) ?

Da aber demnächst eh wieder dioe Monatsbestellung anfällt, werde ich mal die Regular ordern und einen Langzeittest fahren. Ich hoffe mal, dass die Tapes nicht zum Problem werden.

In diesem Sinne

Ciao

Mike
Benutzeravatar
mike
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 41
Alter: 48
Registriert: 14 Jul 2003 09:24
Wohnort: OWL
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Refelex
Hilfsmittel: Inkontinenz-Slips


Zurück zu saugende Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron