Habt Ihr Erfahrungen mit dem ID-SLIPeasy?

Hier geht es um alle saugenden Hilfsmittel, angefangen von den Einlagen, über Vorlagen und Trainers bis hin zu den Inkontinenzslips.

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Habt Ihr Erfahrungen mit dem ID-SLIPeasy?

Beitrag #1 von Mocca » 28 Apr 2009 10:19


Hallo mitienander,

es würde mich interessieren, ob jemand von Euch über praktische Erfahrungen mit dem ID-SLIPeasy berichten kann.

Ist ein Flex-/Wing-Produkt mit cottonähnlicher Oberfläche und Klettverschlüssen.

Und noch was: Sind ID-Produkte nun identisch mit denen von Absorin oder nicht?

Grüße

Mocca
Benutzeravatar
Mocca
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 32
Alter: 58
Registriert: 31 Dez 2006 16:25
Wohnort: Niedersachsen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz
Hilfsmittel: Inkoslips

Beitrag #2 von Stefan » 26 Jun 2009 12:18


Hallo Mocca,

ich weigere mich aus Prinzip ID-Medica Produkte zu verweden. ID - Medica ist nach meiner Meinung die letzte Firma, da zählt der Kunde null Komma nichts, der zahlt nur.

Stefan
Stefan Süß
(SVI e.V. - Vorstand)

Telefon: 0941 / 46 18 38 06
Brief: Stefan Süß, Tulpenstraße 5, 93161 Sinzing
Benutzeravatar
Stefan
Admin
Admin
 
Beiträge: 432
Bilder: 13
Alter: 43
Registriert: 05 Jan 2003 23:56
Wohnort: Sinzing / Oberpfalz
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Reflexinkontinenz
Hilfsmittel: Inkontinenzslips

Beitrag #3 von Rosi2 » 05 Okt 2009 22:41


Huhu Mocca, huhu Stefan


Die slipease von IDMedica sind nicht identisch mit Absorin t fit. Wenn ich mich richtig erinnere, sind sie baugleich mit den Euron Wing.

Die Absorin t fit sind was anderes. Offensichtlich aber sehr hautfreundlich, wie manch anderes von Absorin auch. Fallen aber sehr groß aus und sind auch sehr hoch geschnitten.

Bei www.medsorg.de habe ich seinerzeit eine Probe bestellt über das Kontaktformular, bei www.idmedica.de habe ich per email darum gebeten. Beide Firmen haben sofort reagiert, medsorg mit einem Exemplar und IDmedica mit drei von jeder Sorte.

Der Kundendienst von Medsorg ist Spitzenklasse, und über den von IDmedica kann ich zumindest nichts Schlechtes sagen. Vielleicht hat sich in der Zwischenzeit ja was geändert, ist schon eine Weile her.

Kannst ja beides einfach mal ausprobieren, Mocca.

Es grüßt

Rosi2
Benutzeravatar
Rosi2
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 39
Registriert: 25 Feb 2007 20:53
Wohnort: NRW
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: u. a. Stressinkontinenz

Beitrag #4 von Struppi » 06 Okt 2009 17:11


Hallo zusammen,

ich hatte auf der Suche nach kostengünstigen Produkten auch mal ID-Produkte am Start, kann aber, wie Stefan, auch nur von deren Gebrauch abraten. Sie sind nunmal ein Billigprodukt, welches zumindest meinen Vorstellungen von einer guten Versorgung nicht entspricht.

Es tut zwar weh, aber eine gute, menschenwürdige und vor allem alltagstaugliche Versorgung kostet heutzutage leider erhebliche wirtschaftliche Eigenbeteiligung. Ich für meinen Teil habe mich inzwischen mit diesem Umstand abgefunden.

Gruß

Hannes
Benutzeravatar
Struppi
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 407
Alter: 42
Registriert: 18 Nov 2006 17:58
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Reflexinko Grad III
Hilfsmittel: Katheter/Kondomurinal/Inkoslip

Beitrag #5 von Rosi2 » 06 Okt 2009 18:28


Danke, Stefan und Hannes.

Nachdem ich vor einigen Jahren festgestellt habe, daß die idslipease bei mir zumindest gut sitzen, wollte ich jetzt einen neuen Versuch damit starten. Das werde ich mir nun schenken.

Kennt jemand von Euch noch slips mit Klettverschluß, die nicht von Tena sind?

Und hat es schon mal jemand geschafft, von Seni Proben zu bekommen? Die haben mich immer an die Apotheken verwiesen, und diese haben mich immer wieder auf Seni zurückverwiesen. Und gleich eine ganze Packung möchte ich nicht kaufen. Oder hat jemand Erfahrung mit Seni Optima?

Gruß Rosi2
Benutzeravatar
Rosi2
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 39
Registriert: 25 Feb 2007 20:53
Wohnort: NRW
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: u. a. Stressinkontinenz

Beitrag #6 von Struppi » 06 Okt 2009 21:06


Hallo Rosi,

Erfahrung mit Seni Optima habe ich nicht, nur mit der Trio-Ausführung. Sind okay, aber für mich relativ teuer - da kann ich auch gleich bei meiner Sorte bleiben.

Als recht brauchbar hat sich inzwischen die Kolibri Comslip erwiesen. Recht dünn aber sehr gut in der Flüssigkeitsaufnahme, textile Außenfolie (die nicht durchsuppt) und textile Seitenteile. Nachteilig ist m.E., dass der Halt bei mobilen Trägern rel. schnell nachläßt (selbst als Rollifahrer ziehe ich ne Boxershorts drüber damit alles dableibt, wo es sein soll) und der Saugkörper recht stark aufquillt (wie bei Tena).

Gruß

Hannes
Benutzeravatar
Struppi
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 407
Alter: 42
Registriert: 18 Nov 2006 17:58
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Reflexinko Grad III
Hilfsmittel: Katheter/Kondomurinal/Inkoslip

Beitrag #7 von Rosi2 » 10 Okt 2009 23:16


Ich danke Dir, Hannes. Dann werde ich die Seni mal probieren. Haben denn die Kolibri Comslip auch Klettverschlüsse?

Gruß Rosi2
Benutzeravatar
Rosi2
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 39
Registriert: 25 Feb 2007 20:53
Wohnort: NRW
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: u. a. Stressinkontinenz

Beitrag #8 von Stefan » 11 Okt 2009 00:06


Hallo Rosi,

ich habe den Attends Slip Active 10 Medium und bin damit sehr zufrieden. Sie ist ein Zwitter und hat an den Seiten Kletttapes, vorne wird Sie mit zwei breiten Klebetapes verschlossen. Auch ist Sie noch aus Folie, dies soll aber in Kürze aus Kostengründen geben billiger Cotton-Like - Folie geändert werden. Das macht aber nix aus, weil hinter dem Soffähnlichen wieder eine ganz normale Folie sitzt.

Grüße

Stefan
Stefan Süß
(SVI e.V. - Vorstand)

Telefon: 0941 / 46 18 38 06
Brief: Stefan Süß, Tulpenstraße 5, 93161 Sinzing
Benutzeravatar
Stefan
Admin
Admin
 
Beiträge: 432
Bilder: 13
Alter: 43
Registriert: 05 Jan 2003 23:56
Wohnort: Sinzing / Oberpfalz
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Reflexinkontinenz
Hilfsmittel: Inkontinenzslips

Beitrag #9 von Oliver » 11 Okt 2009 14:20


Stefan hat geschrieben:Hallo Rosi,

ich habe den Attends Slip Active 10 Medium und bin damit sehr zufrieden. Sie ist ein Zwitter und hat an den Seiten Kletttapes, vorne wird Sie mit zwei breiten Klebetapes verschlossen. Auch ist Sie noch aus Folie, dies soll aber in Kürze aus Kostengründen geben billiger Cotton-Like - Folie geändert werden. Das macht aber nix aus, weil hinter dem Soffähnlichen wieder eine ganz normale Folie sitzt.

Grüße

Stefan



Naja, dann verstehe ich das nicht mit den Kostengründen... Die müsste doch dann teurer werden, oder? Ich benutze größtenteils auch die Slip Active 10 und ich muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin.
Benutzeravatar
Oliver
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 45
Alter: 29
Registriert: 13 Sep 2009 22:29
Wohnort: Nähe Düsseldorf
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: in festen Händen
Art der Inkontinenz: Bettnässen
Hilfsmittel: -

Beitrag #10 von thmod » 12 Okt 2009 22:46


Also ich benutze die Euron Form Super Plus und bin damit sehr zufrieden. Die haben ebenfalls eine Cotton Feel Oberfläche.

Die Klebetapes sind zur Hälfte aus Klett und zur anderen Hälfte mit Kleber. Also ein guter Mix aus beidem. :-)

Gruß Christian
Benutzeravatar
thmod
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 30
Alter: 43
Registriert: 04 Sep 2009 10:27
Land: Germany (de)
Geschlecht: Nicht angegeben
 
Art der Inkontinenz: -/-
Hilfsmittel: -/-

Nächste

Zurück zu saugende Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron