Immer mehr vlies Windeln ??

Hier geht es um alle saugenden Hilfsmittel, angefangen von den Einlagen, über Vorlagen und Trainers bis hin zu den Inkontinenzslips.

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Beitrag #21 von Helmut » 23 Apr 2012 09:01


Hallo johndeere,

johndeere hat geschrieben:ja und was findet ichr besser plastik oder flies also ich finde tena flex am tag gut aber nacht fühle ich mich sihrere mit ner windel mit plastig und um sodicker des so siherer fühl ich mich für nachts

Plastik und Dick bedeutet nicht automatisch dass die Windel sicherer ist, da sind andere Faktoren entscheidender. Wenn eine dicke Windel eine schlechtere Passform hat, sprich nicht so gut am Körper anliegt, dann kann auch diese schnell undicht werden, genauso wie wenn der Urin unter der Druckbelastung wieder ausgepresst wird, oder der Urin beim Einnässen nicht schnell genug im Saugkern gespeichert wird. Zum Beispiel sind mit Vlies laminierte Folien genauso dicht wie die glatten Folien, das ist also auch kein Argument. Daher kann auch eine dünne Windel genauso sicher sein und ist sogar noch angenehmer zu tragen, da du nicht so einen dicken Knäuel zwischen den Beinen hast.


@Martin83
Du kannst nicht einfach her gehen und eine Kinderwindel größer machen, damit wirst du keinen Erfolg haben. Der Grund liegt darin dass die Anforderungen bei Erwachsenen ganz andere sind als bei Kindern. Zum einen ist die ausgeschiedene Menge an Urin deutlich größer und somit auch das Gewicht der Flüssigkeit, dann kommt noch dazu dass der Erwachsene ein vielfaches schwerer ist, also mehr Druck auf den Saugkörper ausübt. Auch bewegen sich Erwachsene anders und eine gewisse Diskretion ist ja auch gewünscht so dass man die Windel nicht beliebig dick machen kann. Alle diese Faktoren spielen bei der Entwicklung eine wichtige Rolle.

Eine Windel sollte gut am Körper sitzen, aber nicht zu eng anliegen, das behindert die Flüssigkeitsaufnahme und Verteilung und begünstigt somit das Risiko dass die Windel schneller ausläuft.


@Sebald
Ich bin mit dem Attends Slip Regular M10 auch sehr zufrieden, diese Windel ist ein guter Kompromiss zwischen Diskretion, Trageeigenschaften und Saugfähigkeit.


Gruß Helmut
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2002
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R

Beitrag #22 von Sebald » 23 Apr 2012 09:45


Hallo Helmut,

bei mir ist es die L 9. Wobei ich überlege, ob nicht die L 8 sogar ausreichend wäre.

Eine Zehner würde mir zu sehr auftragen. Zuzahlungsfrei scheinen ohnehin nur die 8 und 9 zu sein. Oder ist es bei Dir anders?

Und eigentlich liege ich auch zwischen den Größen. M würde gerade so eben passen, rutscht dann aber schnell. L ist etwas zu groß, sitzt aber auf Dauer besser.

Alles auch so Probleme und Erfahrungswerte. Ich katheterisiere zusätzlich. Für mich ist ein Slip wichtig, der sich auch gut wieder zumachen läßt.

Beste Grüße,
Sebald
Benutzeravatar
Sebald
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 236
Alter: 48
Registriert: 14 Nov 2009 17:26
Wohnort: südliches Bayern
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Neurogene Blase & Darm
Hilfsmittel: Katheter (ISK), Slips

Beitrag #23 von Cveta » 05 Dez 2012 12:43


Hallo,

neue abriform L 4 mit Datum 03.09.2012 Apenrade (Dänemark Strichcode) erhalten.

Beste mir bekannte Folienwindel ist die Super seni Quattro, nachdem es sie auf www.lekarna.cz gab, wird sie nun auch nach D importiert.

Lästig, dass es beide Windeln nicht über die normale Vertriebsschiene gibt. Die neusten Seni Quattro sind auch frisch, d.h. keine Restposten mehr, die anfangs ausnamsweise mal den Weg von Thorn in die Tschechische Republik fanden.

Bei Medikamenten habe ich teilweise ähnlich komische Bezugswege, hergestellt von Bayer-Schering Deutschland und dann in Österreich mit Privatrezept bestellt.

LG Cveta
Benutzeravatar
Cveta
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 178
Alter: 49
Registriert: 19 Nov 2005 14:52
Wohnort: Görlitz, Niederschlesien
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Bettnässen, Überlaufinko, neurologische Wirbelsäulenprobleme
Hilfsmittel: super seni quatro L, Mullwindel mit Plastehose (zu Hause)

Beitrag #24 von Sarah » 05 Dez 2012 21:58


Cveta hat geschrieben:Beste mir bekannte [strike]Folienwindel[/strike] ist die Super seni Quattro, nachdem es sie auf www.lekarna.cz gab, wird sie nun auch nach D importiert.


*=stoffähnlich ; scnr ;)

ne keine Ahnung, mein Ding sind die allgemein auch nicht, "scheuern" überall.

Bin zufrieden mit den Attends Regular und Active.
Nervt nur, dass es weder die 9 oder 10 Active in S gibt.
Benutzeravatar
Sarah
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 33
Alter: 33
Registriert: 05 Sep 2008 14:09
Wohnort: Saarland
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn- & Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Contours/Slip Active 10, Rollstuhl...(zZ noch!)

Beitrag #25 von Oliver » 06 Dez 2012 22:28


Da muss ich dich korrigieren Sarah

http://l.hh.de/a1lQeb
Benutzeravatar
Oliver
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 45
Alter: 29
Registriert: 13 Sep 2009 22:29
Wohnort: Nähe Düsseldorf
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: in festen Händen
Art der Inkontinenz: Bettnässen
Hilfsmittel: -

Beitrag #26 von Sarah » 06 Dez 2012 23:12


Oliver hat geschrieben:Da muss ich dich korrigieren Sarah

http://l.hh.de/a1lQeb


= Attends Slip Regular 9 Small

Regular =! Active ;)
Benutzeravatar
Sarah
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 33
Alter: 33
Registriert: 05 Sep 2008 14:09
Wohnort: Saarland
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn- & Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Contours/Slip Active 10, Rollstuhl...(zZ noch!)

Beitrag #27 von Cveta » 10 Dez 2012 19:40


Habe mich vertan, die Seni Reihe von TZMO aus Polen mit der Quattro als saugstärkster Variante ist natürlich stoffähnlich.

Die Seni Standardmodelle sind noch Folie.

Trage die auch eher, wenn ich nachts schlafe oder weiß, dass ich nicht viel laufen muss.
Benutzeravatar
Cveta
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 178
Alter: 49
Registriert: 19 Nov 2005 14:52
Wohnort: Görlitz, Niederschlesien
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Bettnässen, Überlaufinko, neurologische Wirbelsäulenprobleme
Hilfsmittel: super seni quatro L, Mullwindel mit Plastehose (zu Hause)

Beitrag #28 von Helmut » 12 Dez 2012 15:26


Hallo Sarah,

ich bin auch sehr zufrieden mit den Attends Regular Slips M9 und M10 und bei den Windeln mit textiler Oberfläche muss ich dir Recht geben, die scheuern ganz schön zwischen den Beinen wenn man sich viel bewegt.

@Cveta
Die neue Seni Quattro habe ich bis jetzt noch nicht testen können, werde mir aber mal Muster kommen lassen. Ich bin schon gespannt wie sie sich im realen Einsatz zeigt und ob Sie auch dicht hält.


Gruß Helmut 8)
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2002
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R

Vorherige

Zurück zu saugende Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron