Kolibri Comslip Supra

Hier geht es um alle saugenden Hilfsmittel, angefangen von den Einlagen, über Vorlagen und Trainers bis hin zu den Inkontinenzslips.

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Beitrag #11 von Rene » 27 Dez 2003 09:34


Hallo

wer stellt den slip kolibri supra her

guss Rene
Benutzeravatar
Rene
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 4
Alter: 42
Registriert: 03 Jun 2003 08:48
Wohnort: Land Brandenburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Hilfsmittel: Windeln und Urinal-Kondome Rollstuhl

Beitrag #12 von Helmut » 27 Dez 2003 10:06


Hallo Rene,

die Kolibri Slips werden über Vertriebspartner der Firma igefa Handelsgesellschaft mbH & Co.KG vertrieben. Der eigentliche Hersteller ist die Firma Ontex in Belgien. Diese Firma stellt auch die "Euron Windeln" und noch einige andere Noname-Produkte her. Die Qualität reicht hierbei von "wirklich schlecht" bis zu "sehr gut", was aber von jeweiligen Auftraggeber abhängt.

Gruß Helmut :sm4:
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2002
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R

Beitrag #13 von Olivia » 16 Jan 2004 15:11


Hallo allerseits,

inzwischen haben ich mir den Kolibri Comslip Supra zugelegt und muss sagen, dass es wirklich das erste Produkt ist, mit dem ich mich zu 100 % sicher fühle.

Lediglich den Komfort beim Anlegen und schnellen Wechseln, den ich von der Tena Flex her gewöhnt war, fehlt mir etwas, aber man soll ja nicht undankbar sein ... der Comslip ist echt klasse und ich danke euch allen noch mal, die mich hier so gut beraten haben!

Liebe Grüße

Olivia

P.S. Für alle, die auch daran denken, sich den Comslip evtl. zuzulegen, möchte ich noch mal darauf hinweisen, dass der Slip sehr groß ausfällt - also lieber etwas kleiner nehmen!
Benutzeravatar
Olivia
(Themenstarter)
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 65
Alter: 56
Registriert: 06 Jun 2003 17:01
Wohnort: Hamburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: ***
Hilfsmittel: Immer mal wieder andere

Beitrag #14 von pinkyhase » 17 Jan 2004 15:46


Hallo Olivia,
ich habe mit dem Tena-Flex- Maxi Slip noch nie irgendwelche Probleme mit durchnässen gehabt. Er saugt superviel und hält eigentlich total zuverlässig dicht :P
- auch bei mehrstündigem Einsatz - so bis zu sechs Stunden - und das bei einer starken Dranginko - ich kann nicht klagen. Und für die weibliche Anatomie habe ichn och keinen zweiten gefunden, der so tadellos sitzt und das bei optimaler Beinfreiheit. :lol:
Zugegeben, kostengünstig ist er nicht grade - was mich dazu veranlaßt immer mal wieder was anderes zu probieren - aber letztlich lande ich immer wieder bei Tena-Flex.
:lach:
Pinky
Benutzeravatar
pinkyhase
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 13
Alter: 52
Registriert: 21 Nov 2003 19:05
Wohnort: Hamburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Dranginko
Hilfsmittel: moliform extra

Beitrag #15 von Olivia » 17 Jan 2004 16:29


Hallo Pinkyhase (netter Nick!),

zugegebener Weise hatte ich selbst auch noch nie ein Problem mit dem Durchnässen der Tena Flex, sondern bin nur durch einen Beitrag hier im Forum in dieser Hinsicht sehr verunsichert worden, denn das Letzte, was ich gebrauchen kann, ist ein nasser Fleck auf einem Besprechungsstuhl im Job!

Da wollte ich halt absolut auf Nummer sicher gehen. Dein Beitrag hat mich da sehr beruhigt. Gerade das Anlegesystem und auch die Beinfreiheit der Tena Flex ist eben m. E. unschlagbar und ich verzichte nur sehr, sehr ungern auf sie, obwohl ich mir noch eine etwas bessere Nässeverteilung wünsche.

Na ja, nun sammle ich eben mal einige Zeit meine Erfahrungen mit dem Comslip Supra und werde dann sehen, worauf meine Entscheidung auf die Dauer hinausläuft (hihi, wahrsten Sinne des Wortes!).

Liebe Grüße

Olivia
Benutzeravatar
Olivia
(Themenstarter)
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 65
Alter: 56
Registriert: 06 Jun 2003 17:01
Wohnort: Hamburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: ***
Hilfsmittel: Immer mal wieder andere

Beitrag #16 von snakedriver » 21 Jan 2004 11:23


Hallo Olvia,

auch ich trage die Kolibri Comslips und bin sehr zufrieden. Erstens ist für mich wichtig das diese nicht so dick auftragen wie z.B. Molicare Lila. Auch mimt der Saugfähigkeit bin ich sehr zufrieden. Offiziell habe diese Slips eine Saugfähigkeit von 4600 ml. Zusätzlich verwende ich nur zur Sicherheit eine Suprima 1250. Als Busfahrer im Reiseverkehr wäre es für mich etwas peinlich eine nasse Bundfaltenhose zu haben. Ich kann diesen Slip wirklich empfehlen.

In diesem Sinne.

Gruß

Mike
seit 16 Jahre leide ich an einer Harninkontinenz. Bei einer Bandscheiben OP wurden die Nerven durchtrennt. Anfangs war diese Inkontinenz ein Schock, heute sehe ich die dazu gehörenden Hilfsmittel als normale Unterwäsche an.
Benutzeravatar
snakedriver
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 12
Alter: 55
Registriert: 10 Okt 2003 16:17
Wohnort: Laupheim
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: neurogene Harninkontinenz
Hilfsmittel: Molicare Classic, Kolibri Spezial und Supra

Beitrag #17 von Olivia » 21 Jan 2004 17:57


Hallo Snakedriver,

ja - kann ich verstehen: Wenn jemand sich auf seinen Slip verlassen können muss, dann du, da du beruflicherseits ja ständig der Öffentlichkeit ausgesetzt bist!

Danke, dass du mir mit deinem Beitrag auch Mut gemacht hast, liebe Grüße und auch für dich alles Gute!

Olivia
Benutzeravatar
Olivia
(Themenstarter)
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 65
Alter: 56
Registriert: 06 Jun 2003 17:01
Wohnort: Hamburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: ***
Hilfsmittel: Immer mal wieder andere

Beitrag #18 von miko » 21 Jan 2004 20:26


Hallo Olivia
Ich trage die Kolibri Comslip Supra seit ungefähr eien Jahr und muss sagen die Saugleistung ist sehr gut und der Tragekomfort geht auch.Was mir aufgefallen ist,ist das die Wiederverschließbarkeit der Windel sehr unterschiedlich ist.Meistens kann man sie mehrfach wieder verschließen aber mir sind auch schon Windeln geliefert worden bei dehnen die Veschlüsse nicht richtig klebten.Ich nehme mal an das es ältere Lagerbestände sind und vielleicht dann die Klebestreifen nicht mehr so gut halten.Aber im grossen und ganzen bin ich sehr mit der Windel zu frieden.
LG Michael
Benutzeravatar
miko
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 1
Alter: 58
Registriert: 18 Jan 2004 19:41
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Dranginko
Hilfsmittel: Windeln

Beitrag #19 von Olivia » 25 Jan 2004 11:28


Hallo Miko,

bei der Packung Kolibri Comslip Supra, die ich mir aus der Apotheke geholt habe, waren die Klebeveschlüsse bisher einwandfrei, sodass dein Verdacht, dass es sich bei den schlecht klebenden Exemplaren um ältere Lagerbestände handelt, tatsächlich nahe liegt.

Also gib' die Hoffnung nicht auf, wenn du sonst mit dem Slip so zufrieden bist!

Liebe Grüße

Olivia
Benutzeravatar
Olivia
(Themenstarter)
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 65
Alter: 56
Registriert: 06 Jun 2003 17:01
Wohnort: Hamburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: ***
Hilfsmittel: Immer mal wieder andere

Beitrag #20 von Hannes » 22 Feb 2004 13:38


Habe jetzt zum ersten mal die Kolibri Supra probiert.
Die Saugfähigkeit ist genial
Benutzeravatar
Hannes
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 1
Alter: 59
Registriert: 24 Mai 2003 07:52
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harn
Hilfsmittel: Einwegwindel

VorherigeNächste

Zurück zu saugende Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron