Hat jmnd. Erfahrung mit der Molicare Premium Soft Super ?

Hier geht es um alle saugenden Hilfsmittel, angefangen von den Einlagen, über Vorlagen und Trainers bis hin zu den Inkontinenzslips.

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Hat jmnd. Erfahrung mit der Molicare Premium Soft Super ?

Beitrag #1 von Stefan82 » 23 Mai 2013 00:30


Hallo zusammen.
Hat jemand Erfahrungen mit der Molicare Premium Soft super?
Denn ich weis nicht was ich von diesem Produkt halten soll. Vorallem da es sich um Hartmanns "Flagschiff" handelt.

Der Slip ist recht dünn aber effektiv nicht so saugstark. Nach meiner Erfahrung.
Ich komme auch irgendwie mit der Handhabung bzw. dem Schnitt diesen Slips noch nicht so wirklich zu recht. Aber als als schlecht würde ich ihn nicht bezeichnen....?

Jetzt meine Frage an die Forengemeinde:
Kennt die jemand von euch bzw. nutzt sie vielleicht sogar regelmäßig?
Wie sind eure Erfahrungen zu dem Slip (Passform, Volumen, Sicherheit, ...) ?

Ich würde mich über Feedback sehr freuen.

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße aus dem kalten Süden
Stefan
Benutzeravatar
Stefan82
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 19
Alter: 36
Registriert: 11 Aug 2009 12:29
Wohnort: Baden-Württemberg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz (neurog.), RDS
Hilfsmittel: Attends Slips

Beitrag #2 von Liliane » 23 Mai 2013 07:22


Also ich hatte ihn auch nur mal zum Test. Jeweils 2 Stück in L und in M und meine Meinung fällt eher verhalten aus.

Mir missfällt ebenfalls der Schnitt, damit die Passform und die Saugleistung hat mich ebenfalls nicht wirklich vom Hocker. Alles in Allem macht mir das Produkt mehr den Eindruck von "Gut gewollt" aber naja, eben nur gewollt und nicht gekonnt.

Man muss aber fairerweise dazu sagen, dass ich vielen "Inovationen" unser Tage in diesem Bereich wirklich sehr kritisch gegenüber stehe und für mich hat dieser Slip einfach einen Ticken zu viel davon.
Benutzeravatar
Liliane
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 41
Alter: 32
Registriert: 10 Nov 2009 16:50
Wohnort: Dresden
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Enuresis
Hilfsmittel: Windeln, Einlagen

Beitrag #3 von Merlin » 23 Mai 2013 09:12


Hallo!

Also ich bin sehr zufrieden damit. Ich bin von dem TENA Maxi auf den Premium soft umgestiegen, weil ich an den Seiten in Höhe der Klebestreifen beim TENA Hautprobleme bekommen hatte. Das Material des Premium ist da wesentlich Hautfreundlicher!!!

Es gibt aber auch zwei Nachteile:

Der Premium läuft bei mir im Liegen zuweilen an den Seiten ein wenig aus (Nachts). ... war/ist beim TENA nicht gewesen!

Und, Du musst aufzahlen!

Ein Versuch über mehrere Wochen hilft manchmal eine Entscheidung zu finden :wink:
Benutzeravatar
Merlin
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 35
Alter: 50
Registriert: 14 Jun 2003 10:14
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Ständig, mittel
Hilfsmittel: Pants, Windelslip

Beitrag #4 von moncherie12 » 23 Mai 2013 19:07


Hallo,

ich hatte die Premium Soft paar Jahre in Benutzung ... mal gut mal weniger besser .... denke jeder muss die beste Lösung für sich selber finden.

Ich habe normal die Einlagen von Hartmann Molicare Comfort ohne die seitlichen Klebestreiffen, die reichen aber nur für daheim... wenn ich aber eine längeren Termin ausser Haus hatte dann habe ich IMMER die größeren genommen die Premiun Soft ( in Farbe Lila )
...und gut war.
Bin immer trocken heim angekommen.


Nun hat sich aber mein Problem durch eine Botox Blase gelöst .. und ich bin im Moment trocken ... ist halt wie immer die Frage wie lange ??
Es soll 10-12 Monate halten , mal sehen wie es kommt.
Benutzeravatar
moncherie12
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 1
Alter: 51
Registriert: 12 Mär 2013 23:24
Wohnort: Baden-Württemberg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Stressinko
Hilfsmittel: Rolli / ISK

Beitrag #5 von Merlin » 23 Mai 2013 23:54


... stimmt, am besten braucht man keine Windel ;)

Leider bin ich mit Botolin nicht klar gekommen! Meine Blase war nach der Behandlung total ohne Funktion und ich musste zum Katheter greifen! Für "mich" war das keine optimale Lösung :(
Benutzeravatar
Merlin
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 35
Alter: 50
Registriert: 14 Jun 2003 10:14
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Ständig, mittel
Hilfsmittel: Pants, Windelslip


Zurück zu saugende Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron