Hautreizung durch Attends Regula ?

Hier geht es um alle saugenden Hilfsmittel, angefangen von den Einlagen, über Vorlagen und Trainers bis hin zu den Inkontinenzslips.

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Hautreizung durch Attends Regula ?

Beitrag #1 von Helmut60 » 28 Jan 2014 12:53


Hallo zusammen,

nachdem nun eigentlich Ruhe eingekehrt war mit Attends... man entschloss sich spontan doch das zu liefern was wir brauchen... bahnt sich neuer Ärger an. Neuerding hat man Tochter Hautreizungen im Windelbereich, das wo das Fließ... wie Janosch es von anderen Windeln beschrieb.... neuerdings teilweises etwas raus ist. Es fühlt sich zwar nicht so rau an, das es scheuert... aber bei der dauerbelastung, und den Umstand das sich sonst nix geändert hat,... bleibt als Grund für die Hautreizung nur die Windel. Hat wer ähnliche Erfahrungen mit den Attends Regula 10+ und 9 gemacht ?

:-) Helmut
Vater ....einer 34 J. alten, schw. mehrf. behinderten Tochter, die neben Windeln mit ableitenden Hilfsmitteln ISK, und wg. Darmproblemen mit analer Irrigation versorgt werden muß...... und nun selbst Prob. mit dem Harndrang hat.
Benutzeravatar
Helmut60
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 27
Alter: 58
Registriert: 30 Okt 2009 21:58
Wohnort: Borken / NRW
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: bei der Tochter : neurologisch / Windeln, ISK sowie anale Irrigation.
Hilfsmittel: Windeln und ISK

Re: Hautreizung durch Attends Regular ?

Beitrag #2 von Helmut » 02 Feb 2014 17:57


Hallo Helmut,

ich benutze auch den Attends Slip Regular M10 und gelegentlich im Büro M9, ich habe da aber noch nichts in der Richtung festgestellt. Bei mir sind Hautreizungen eher selten und meistens kommt es dann nur vor wenn man stark schwitzt und sich dann noch dazu viel bewegt, also hauptsächlich im Sommer.

Du schreibst was von 10+, meinst du die Regular 10 plus?

Den Attends Slip Regular 10 plus kenne ich auch, finde die Windel aber nicht so toll, da die Passform bei mir nicht gut ist. Übrigens wird dieser Slip nicht von Attends selber hergestellt sondern zugekauft, daher kann da schon ein Problem mit Hautreizungen sein.

Gegen Hautreizungen helfen ganz gut die regelmäßige Hautreinigung mit Wasser und Seife, sonst mit Feuchttüchern und die Verwendung von Hautschutzsprays. Günstig ist es auch, wenn du mal die Windel für eine gewisse Zeit weg lässt damit Luft an die Haut kann. Mit Puder würde ich sparsam umgehen, besser ganz weg lassen, der kann leicht verklumpen und ist dann wie Sandpapier für die Haut.

Beim Anlegen der Regular und auch von anderen Windeln mit 4 Kleber solltest du darauf achten dass die unteren Kleber nicht in der Leistenbeuge zu liegen kommen, dann reiben die Kleber bei Bewegungen auf der Haut und es kommt schnell zu roten Stellen. Ich mache da immer die Kreuzklebetechnik, du klebst die unteren Kleber etwas schräg nach oben und die oberen Kleber schräg nach unten, damit sitzt der Slip besser.


Gruß Helmut
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2000
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R

Re: Hautreizung durch Attends Regula ?

Beitrag #3 von nick » 06 Feb 2014 16:46


Hallo zusammen, habe auch die Attends Regular M9 genommen.
Bin aber mit den 4 Klebestreifen nicht zurecht gekommen immer ausgelaufen.
Ich hatte Hautreizungen im Bereich des Klett bei den Klebestreifen.
Nehme jetzt Attends active mit 2 breiten Klebestreifen ist bei mir besser.

Gruß Nick.
Benutzeravatar
nick
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 4
Alter: 41
Registriert: 11 Okt 2013 09:25
Wohnort: NRW
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz
Hilfsmittel: Vorlagen/Einlagen/Windeln

Re: Hautreizung durch Attends Regula ?

Beitrag #4 von Helmut60 » 07 Feb 2014 09:45


Hallo Helmut,

keine Bange, wie man Windeln anlegt sollte Man nach über 30 J. Praxis drauf haben... obwohl... man lernt ja nie aus. Sonja hat jetzt das erste mal seit "der Abschaffung" von Öl, Pflegetüchern und co. sondern nur reinigen mit Wasser und ggf. milder Seife vor über 20 j. Pilze.... oder was auch immer das ist... im Windelbereich. Da das ganze auf der Seit angefangen hat, die nicht so naß ist = Seitenschläfer oberseite ), und die Windel teils recht rau waren, kann es da einern Zusammenhang geben. Inzwischen haben wir andere Windeln geteste.. die blöderweise teils genau so rau sind.. bzw. sich beim reiben im Gesicht so anfühlen als wenn Sand dran ist.... wirds komisch. Der eine Hautarzt meint, das es an den Windeln liegt... ein andere meint das seiejn einfach nur Pilze. Am Donnerstag gibts die ersten Ergebnisse von den Kulturen. Mal sehen was dabei raus kommt.

:-) Helmut
Vater ....einer 34 J. alten, schw. mehrf. behinderten Tochter, die neben Windeln mit ableitenden Hilfsmitteln ISK, und wg. Darmproblemen mit analer Irrigation versorgt werden muß...... und nun selbst Prob. mit dem Harndrang hat.
Benutzeravatar
Helmut60
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 27
Alter: 58
Registriert: 30 Okt 2009 21:58
Wohnort: Borken / NRW
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: bei der Tochter : neurologisch / Windeln, ISK sowie anale Irrigation.
Hilfsmittel: Windeln und ISK

Re: Hautreizung durch Attends Regular ?

Beitrag #5 von Helmut » 08 Feb 2014 00:42


Hallo Helmut,

stimmt, da solltest schon einiges an Erfahrung angesammelt haben. :mrgreen:

Ich habe meine Inko jetzt auch schon über 22 Jahre und kenne mich mit Windeln dementsprechend auch gut aus. Trotzdem erfahre ich immer mal wieder von Techniken, von denen ich zuvor nie was gehört hatte. Zum Beispiel hatte vor ein paar Jahren gelesen, dass es in asiatischen Ländern vor allem in Japan weit verbreitet ist, den männlichen Patienten im Pflegebereich die Windeln verkehrt herum anzulegen, sprich dass die Kleber hinten verschlossen werden. Der Grund ist dass der Saugkörper bei vielen Windeln im Rückenbereich größer ist und damit bei männlichen Patienten somit dann vorne mehr Saugfläche ist welche den Urin schneller aufnimmt. Ich habe das selber mal ausprobiert, es funktioniert tatsächlich. Genauso von der Kreuzklebetechnik um die Windel zu verschließen habe ich auf einer Internetseite eines dänischen Windelherstellers auch vor einigen Jahren zum ersten mal gelesen, verwende ich seit dem auch und die Windel sitzt damit bei mir besser.

Zur Reinigung verwende ich schon noch die Feuchttücher, finde es für die Haut ganz angenehm. Es spricht auch nichts dagegen, diese Tücher auch bei Erwachsenen zu verwenden.

Klar kann sich bereits eine echte Windeldermatitis ausgebildet haben, dann ist die Haut oft sehr gerötet, es sind oft kleine Blasen auf der Haut oder die Haut Schuppt etwas ab. Das ist dann sehr unangenehm und brennt oft wie Feuer wenn was an der Haut scheuert, egal was. Ich habe dann immer die Multilind Creme verwendet, dann ist es nach ein paar Tagen wieder gut gewesen. Je nach Art der Pilze oder Bakterien, müssen es auch stärkere Mittel sein, das wirst ja dann vom Hautarzt erfahren.

Zu hundert Prozent verhindern kannst du eine Windeldermatitis nur schwer, denn jeder der Windeln trägt, wird früher oder später mal damit zu tun haben. Eine gute Hautpflege ist aber schon die halbe Miete. Du könntest es auch mal mit so Hautprotector-Sprays versuchen, nach der Hautreinigung den Windelbereich damit ein-sprühen, dann bildet sich ein feiner Schutzfilm welcher die Feuchtigkeit von der Haut fern hält, trotzdem aber Luft durch lässt.


Gruß Helmut
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2000
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R


Zurück zu saugende Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron