Wer von Euch hat Erfahrung mit Tena Maxi in der Nacht

Hier geht es um alle saugenden Hilfsmittel, angefangen von den Einlagen, über Vorlagen und Trainers bis hin zu den Inkontinenzslips.

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Re: Wer von Euch hat Erfahrung mit Tena Maxi in der Nacht

Beitrag #11 von Antaris » 21 Aug 2014 13:58


Ich kann die Seni trio oder quattro für die Nacht empfehlen, ist aber nicht unbedingt nur die Saugstärke.
Der Slip muss gut sitzen. Das kann ich bei mir von Tena leider nicht behaupten.

Probieren geht über studieren.
Benutzeravatar
Antaris
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 6
Alter: 39
Registriert: 01 Dez 2013 15:58
Wohnort: Hamburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Blasenschwäche, Enuresis
Hilfsmittel: Molicare und Seni Slips

Re: Wer von Euch hat Erfahrung mit Tena Maxi in der Nacht

Beitrag #12 von Powerfix » 27 Sep 2014 14:39


Hallo Ines,
ich kann Helmut nur recht geben der Attends Slip Regular 10 ist eine Empfehlung wert. Zumindest bei mir sitzt dieser recht gut und eigentlich bei normaler Trinkmenge noch nicht ausgelaufen.
Nachts und also bei längerer Tragedauer oder höherer Trinkmenge nehme ich auch gerne den Abena Abri Form AirPlus XM4 Slip. Aber wie die Vorredner schon sagten man(n) bzw frau muß :?: ausprobieren.
Lg
Benutzeravatar
Powerfix
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 86
Bilder: 3
Registriert: 24 Okt 2012 22:41
Wohnort: Bayern
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Enuresis nocturna, Harntröpfeln, Dranginko, Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Inkontinenzslip, Vorlagen , Analtampons

Re: Wer von Euch hat Erfahrung mit Tena Maxi in der Nacht

Beitrag #13 von Rolf » 04 Okt 2014 10:57


Hallo,

nach meinen Erfahrungen mit Tena Maxi bin ich zu Attends Regular 10 gewechselt. Die Tena Maxi sind zwar nicht schlecht,
aber teurer und liefen bei mir öfter aus, was mich schon sehr genervt hat, zumal das mitten in der Fläche passierte. Vom
Tragekomfort taten sich beide nicht viel, bin aber mit den Attends inzwischen sehr zufrieden, würde mir aber ab und zu
auch hier für insbesondere nachts noch etwas mehr Auslaufsicherheit wünschen. Gerne dürften sie noch dünner sein bei
dann gewünschten gleichbleibenden Eigenschaften. Wichtig ist halt Auslaufsicherheit und das sie nicht so auftragen.

VG Rolf
Benutzeravatar
Rolf
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 28
Bilder: 0
Registriert: 09 Mär 2007 19:39
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Dranginkontinenz, Bettnässen
Hilfsmittel: Attends Regular 10M

Re: Wer von Euch hat Erfahrung mit Tena Maxi in der Nacht

Beitrag #14 von Powerfix » 04 Okt 2014 14:51


....möchte noch hinzufügen dass mein Hilfsmittellieferant hat mir bei derl letzten Lieferung die neuen Attends Slip Regular 10 M mit textilähnlicher Oberfläche geschickt. Ich fand sonst keinen großen Unterschied und auch die Körperpassform schien die alte geblieben zu sei. Trotzdem hatte ich das Gefühl das der Urin nicht mehr so gut in das hintere Saugkissen transportiert wurde (im Liegen - Richtung Steißbein). War dies nur ein Zufall :roll: oder eine schlechte Marge? Die alten Attends Folienwindeln scheinen einfach besser die "Form" zu waren? :?:
Hat irgendjemand auch schon Erfahrung in diese Richtung gemacht?
Benutzeravatar
Powerfix
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 86
Bilder: 3
Registriert: 24 Okt 2012 22:41
Wohnort: Bayern
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Enuresis nocturna, Harntröpfeln, Dranginko, Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Inkontinenzslip, Vorlagen , Analtampons

Re: Wer von Euch hat Erfahrung mit Tena Maxi in der Nacht

Beitrag #15 von Martin83 » 04 Okt 2014 22:41


Mich würden auch Eure Erfahrungen bezüglich der neuen Regulars interessieren.
War mit den alten bisher sehr zufrieden. Und getreu dem Motto "never change a running system", erwarte ich mir nicht viel Gutes von den Neuen.
Bin da eher skeptisch.
Benutzeravatar
Martin83
Megaautor (min. 100 Beiträge)
Megaautor (min. 100 Beiträge)
 
Beiträge: 123
Alter: 35
Registriert: 12 Dez 2004 17:19
Wohnort: Bayern / Schwaben
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Bettnässer

Vorherige

Zurück zu saugende Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron