Tena Flex maxi

Hier geht es um alle saugenden Hilfsmittel, angefangen von den Einlagen, über Vorlagen und Trainers bis hin zu den Inkontinenzslips.

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Tena Flex maxi

Beitrag #1 von Tina1989 » 21 Okt 2014 22:37


Hallo habe die Tena flex maxi und wolllte mal fragen ob die jemand kennt und ob ihr damit klar kommt. Bzw, wie eure erfahrung ist.

lg tina1989
Benutzeravatar
Tina1989
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 32
Alter: 29
Registriert: 26 Jun 2013 19:05
Wohnort: Blieskastel/ Saarland
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: verlobt
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz/ Bettnässen
Hilfsmittel: zur Zeit Einlagen/ slips/ Flex

Re: Tena Flex maxi

Beitrag #2 von Powerfix » 22 Okt 2014 07:41


Hallo Tina
ja habe diese vor einiger Zeit ausprobiert, aber es gibt andere Windeln die mir besser passen. Ausserdem ist mir die Aufzahlung zu hoch bei meinem Sanihaus. Sicher werde ich von Zeit zu Zeit die Windeln wieder probieren da der Hersteller Sachen ändert und weil man (oder in dem fall Frau ) sich verändert.
Aber der Punkt ist, :!: du musst damit zurecht kommen und dir muss diese passen. :wink:
Also viel Erfolg
LG
Benutzeravatar
Powerfix
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 86
Bilder: 3
Registriert: 24 Okt 2012 22:41
Wohnort: Bayern
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Enuresis nocturna, Harntröpfeln, Dranginko, Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Inkontinenzslip, Vorlagen , Analtampons

Re: Tena Flex maxi

Beitrag #3 von Helmut » 22 Okt 2014 20:58


Hallo Tina,

ich habe die Tena Flex schon mal getestet, sie sind nicht schlecht was den Tragekomfort an geht, da sie an den Seiten offen sind. Wenn sie aber gut eingenässt sind, dann rutscht die Flex durch das Gewicht etwas nach unten und dichtet an den Beinen nicht mehr so gut ab, was zum Auslaufen führen kann. Außerdem habe ich festgestellt, dass der Hüftgürtel die Feuchtigkeit gerne aufnimmt und so ein unangenehmes Gefühl an der Hüfte entsteht. Von der Saugfähigkeit her sind sie mit den Tena Slips vergleichbar.

Viele Grüße Helmut
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2000
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R

Re: Tena Flex maxi

Beitrag #4 von Ensi » 24 Okt 2014 22:02


Hallo Tine,

ich habe die Tena Maxi Windeln und ich komme damit sehr gut zurecht. Sie hält auch im
sehr nass zustand noch gut.

Liebe Grüße

Ines
Benutzeravatar
Ensi
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 9
Alter: 42
Registriert: 31 Mär 2014 15:03
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: Verheiratet
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz und manchmal Stuhlinkontinet
Hilfsmittel: Windeln Tena Original Super und Tena Original Maxi


Zurück zu saugende Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron