Wer kann helfen ??

Hier geht es um alle saugenden Hilfsmittel, angefangen von den Einlagen, über Vorlagen und Trainers bis hin zu den Inkontinenzslips.

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Wer kann helfen ??

Beitrag #1 von biggi51 » 17 Jul 2004 19:24


:sm9: :fleissig:

hallo alle zusammen

Ich habe bei den Hilfsmittel gelesen das es Trainers Slips giebt
diese sollen bei der Stuhlinko gutsein
Ich habe sie aber in keinem shop gefunden.
Wer kann mir sagen ob sie einen besonderen Namen haben oder wo ich sie bekomme
Danke :lach:
Viele Grüße

Biggi

Ich bin nicht dicht.........naund
Benutzeravatar
biggi51
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 7
Alter: 66
Registriert: 03 Apr 2004 16:32
Wohnort: Erfurt
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: verh
Art der Inkontinenz: Stuhlinkontinenz

Beitrag #2 von mehlbox2001 » 18 Jul 2004 02:27


Hallo Biggi,

du meinst bestimmt die recht neuen Produkte wie die Tena Pants, Molicare Mobile, Attends Pull-Ons oder Kolibri Comtrain Pants, die nach dem gleichen Prinzip gearbeitet sind wie Training Pants für Kinder.

Eine der besten Informationsquellen -- fast ein Lexikon mit Bildern und den Originaltexten der Hersteller -- ist die Seite des Online-Shops http://www.airoliver.de/save , einfach deutsche Flagge klicken, in der Navi links auf Inkontinenz Einweg-disposable klicken, dann auf Pants - Pull ons ... Der Server ist übrigens immer ein bisschen lahm, also Geduld ...

Bei den meisten Produkten findest du dort auch gleich die PZN oder Hilfsmittel-Positionsnummer und kannst dann bequem in deiner Apotheke oder im Sanitätshaus die Sachen bekommen. Oder du gehst mal auf die Webseiten der Hersteller und fragst nach Probepackungen.

Aus eigener Erfahrung finde ich die Pants für leichte bis mittlere Harn(!)inkontinenz besonders im Sommer angenehm, denn sie haben eine textile Außenseite, weshalb man kaum schwitzt. Ob die für Stuhlinkontinenz geeignet sind, bezweifele ich allerdings eher. Von Urin riecht man dank neuer Technologien nichts mehr, aber ich kann mir vorstellen, dass bei Stuhlinkontinenz Kunststoff außenrum besser wäre -- den Leuten um dich rum zuliebe ...

Andreas
[/b]
Benutzeravatar
mehlbox2001
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 470
Bilder: 1
Alter: 53
Registriert: 06 Mai 2003 01:33
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: drang / bettnässen
Hilfsmittel: slips / stoff

Beitrag #3 von Helmut » 18 Jul 2004 11:33


Hallo Biggi,

du bekommst diese Trainers wie zum Beispiel Molicare mobil von Hartmann übrigens auch bei unserem Partner Hilfsmittel-Discount.

Diese Trainers sind bei reiner Stuhlinkontinenz durchaus geeignet, da es in diesem Fall ja nicht auf die Saugleistung in dem Sinne ankommt, sondern auf den Wäscheschutz. Nur wenn die Stuhlinkontinenz sich durchfallähnlich zeigt, dann sind richtige Windelhosen wie Molicare besser. Dem Geruch kannst du eigentlich kaum entgehen, egal ob du nun Einlagen oder richtige Windeln nimmst.

Aber damit es garnicht soweit kommt, gibt es gute Methoden, um unkontrollierte Stuhlentleerungen weitesgehend vorzubeugen. Eine der Techniken ist zum Beispiel eine kontrollierte Stuhlentleerung mit Abführzäpfchen oder Klistieren herbeizuführen. Eine etwas sichere Methode ist die Irrigation, die ich selber schon viele Jahre verwende. Du kannst aber auch zusätzlich nach dem Stuhlgang Analtampons verwenden, die eine zusätzliche Sicherheit bieten. Auch mit Imodium® akut kannst du direkt auf die Darmtätigkeit Einfluß nehmen, um "Unfälle" zu vermeiden.

Gruß Helmut :sm4:
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1988
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R


Zurück zu saugende Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron