Kurztest: Riboslip Nacht Medium

Hier geht es um alle saugenden Hilfsmittel, angefangen von den Einlagen, über Vorlagen und Trainers bis hin zu den Inkontinenzslips.

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Kurztest: Riboslip Nacht Medium

Beitrag #1 von Stefan » 26 Sep 2004 22:21


Hallo Leute,

ich habe Muster der "Riboslip Nacht Medium" bekommen und meinen privaten kleinen Test durchgeführt. Ich muss sagen, dass ich seit Jahren Attends Super plus verwende und sehr zufrieden bin. Das ist das Ergebnis von meinem Test.

Bewertungsschlüssel:
Tragekomfort: 2 Fach
Diskretion: 1 Fach
Saugkernstabilität: 3 Fach
Auslaufen: 4 Fach
Gesamtnote = Ergebnis : 10

<b>Riboslip Nacht Medium</b> (4 Testmuster)
Tragekomfort: 6 (sehr dick und nass, kleiner Schnitt)
Diskretion: 2 (weiß, gute Folie, Tapes und Nässeindikator blau)
Saugkernstabilität: 4
Auslaufen: 5
Gesamtnote: 4,6 = 5

Zum Vergleich mein normales Produkt:
Attends Super Plus Medium

Tragekomfort: 2
Diskretion: 3 (nur Saugsärke und Größe, sonst weiß)
Saugkernstabilität: 2
Auslaufen: 3
Gesamtnote: 2,5 = 3
Benutzeravatar
Stefan
(Themenstarter)
Admin
Admin
 
Beiträge: 425
Bilder: 13
Alter: 42
Registriert: 05 Jan 2003 23:56
Wohnort: Sinzing / Oberpfalz
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Reflexinkontinenz
Hilfsmittel: Inkontinenzslips

Beitrag #2 von mehlbox2001 » 26 Sep 2004 23:09


Hallo Stefan,

hört sich in der Tat an, als sei das Produkt als Nachtwindel konzipiert -- da ist "sehr dick und nass" nicht so das Problem, und die Saugkernstabilität -- nehm an, du meinst Klumpen beim Laufen -- gehört auch nicht zu den unbedingten Anforderungen, wenn man möglichst preiswert was für die Nacht entwickeln will ...

Andreas
Benutzeravatar
mehlbox2001
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 470
Bilder: 1
Alter: 54
Registriert: 06 Mai 2003 01:33
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: drang / bettnässen
Hilfsmittel: slips / stoff

Beitrag #3 von Stefan » 27 Sep 2004 10:57


Hallo Andreas,

ja in der Nacht ist die Dicke weniger ein Problem. Der Bombensechser ist hauptsächlich durch die extreme Rücknässung und durch den sehr kleinen Schnitt entstanden. Die Rücknässung ist auch in der Nacht sehr wichtig, da es sonst zu Hautproblemen kommt (Windeldermatitis, Hefepilze). Bei dem Riboslip liegt das Würstchen im wahrsten Sinne im eigenen Saft und das schon beim ersten einnässen.

Stefan
Benutzeravatar
Stefan
(Themenstarter)
Admin
Admin
 
Beiträge: 425
Bilder: 13
Alter: 42
Registriert: 05 Jan 2003 23:56
Wohnort: Sinzing / Oberpfalz
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Reflexinkontinenz
Hilfsmittel: Inkontinenzslips

schwirig zu ferstehen

Beitrag #4 von klaro (+16.05.2008) » 27 Sep 2004 11:12


hei, Stefan
kannst du mal erklären, wei das geht mit dem Bewertungschlüssel?? Ich habe shcon mal in eurem Forum so gelesen über Windel-Urteile. Aber wenn man (ich ) nicht ferstehe, ob besser(grösser) die Note besser ist, dann nützen mir alle Resultate nichts.
Ich versthe glecih viel wie :Bahnhof. Eigentlcih schade,d en es würde mich auch inderessieren.

und wer mahct denn die beweritungsskala?? ist das deine ERfindung??? Oder gibt es da ne Einheitsschlüssel?? (Fragen über Fragen)


Was ist den die höchste , beste Bewertung, also top gut??
1???
6???
oder 10???? oder wie***

danke fürs aufschlüsseln. klaro :fleissig: :roll:
Benutzeravatar
klaro (+16.05.2008)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 621
Alter: 53
Registriert: 28 Aug 2004 18:42
Wohnort: CH
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: --
Art der Inkontinenz: Mischinkontinenz
Hilfsmittel: absorinslips ,absorin pants i.R.

Beitrag #5 von Helmut » 29 Sep 2004 22:37


Hallo,

also ich habe jetzt die Riboslip auch einmal getestet, sie sind zwar nicht schlecht, aber für immer nehmen würde ich sie trotzdem nicht.

Stefan hat im wesentlichen alles dazu gesagt, die Passform ist ok, die Windel ist im vergleich zur Attends super plus deutlich dicker, obwohl sie weniger aufnimmt. Die Rücknässung ist doch ziemlich stark, das lässt darauf schließen, daß vom Aufbau her mehr Zellstoff und weniger Superabsorber verwendet wurde. Die Riboslip neigen auch eher zum auslaufen, besonders wenn sie sehr nass sind. Der Saugkörper neigt besonders wenn die Windel sehr nass ist, etwas zum Klumpen. Positiv finde ich die Folie, die doch sehr weich ist, weicher als bei der Attends, und auch kaum raschelt. Der Riboslip hat vorne und hinten am Bund elastische Bündchen, die die Windel gut am Körper anliegen lassen. Die Klebeverschlüsse halten sehr gut und sind bis jetzt auch nie aufgegangen.

Alles in allem ist es trotzdem eine gute Windel, auch wenn ein paar Abstriche gemacht werden müssen. Ich würde die Qualität der Windel in etwa im oberen Mittelfeld einordnen.

Gruß Helmut :wink:
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2000
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R

Beitrag #6 von bernhard » 16 Nov 2004 10:42


Hallo!

Ist diese windel dünner als die molicare super plus? (Ich bin nämlich auf der suche nach einer alternative zu der molicare).

lg bernhard
Benutzeravatar
bernhard
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 25
Alter: 39
Registriert: 26 Jul 2003 07:55
Wohnort: Wien
Land: Austria (at)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn- und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Inkontinenzslips

Beitrag #7 von Malcolm » 30 Nov 2004 17:36


Meinem Empfinden nach ist sie dünner als eine Molicare Super Plus, aber das könnte auch täuschen. Ich habe die Riboslips auch eine ganze Weile lang verwendet und war mit ihnen in der Nacht ziemlich zufrieden. Sie sind nicht mehr und nicht weniger als andere Produkte ausgelaufen. Das hängt aber auch sicherlich stark von der individuellen anatomischen Form des Einzelnen ab, ab eine Windel ausläuft oder nicht.
Benutzeravatar
Malcolm
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 15
Alter: 34
Registriert: 17 Jul 2003 00:28
Wohnort: Nidderau / MKK
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz
Hilfsmittel: Molicare Super

Beitrag #8 von eckhard11 » 30 Nov 2004 23:09


Hallo Klaro,

Du hattest am 27. September bei Stefan´s Windeltest´s nachgefragt, ob er Dir den von ihm verwendeten Bewertungsschlüssel einmal erklären könne.

Da Du bisher keine Antwort erhalten hast, hier meine - angenommene - Erläuterung :

Bewertungsschlüssel:

Tragekomfort: 2 fach
Wenn er dem Tragekomfort z.B. eine 4 gibt, dann nimmst Du diese 4 mal 2 = 8,00

Diskretion: 1 fach
Wenn er der Diskretion z.B. eine 3 gibt, dann nimmst Du diese 3 mal 1 = 3,00

Saugkernstabilität: 3 fach
Wenn er der Saugkernstabilität z.B. eine 4 gibt, dann nimmst Du diese 4 mal 3 = 12,00

Auslaufen: 4 fach
Wenn er dem Auslaufen z.B. eine 4 gibt, dann nimmst Du diese 4 mal 4 = 16,00

Zusammengezählt ergeben diese Summen die Gesamtsumme von 39,00

Diese Gesamtsumme teilst Du durch 10 = 39,00 geteilt durch 10 = 3,90, also gibt er der Windel
( gerundet ) eine 4.

Die höchste Bewertung ist also die 1 ( 2 + 1 + 3 + 4 = 10 ), geteilt durch 10 = 1

Die schlechteste Bewertung wäre die 6 ( 12 + 6 + 18 + 24 = 60 ), geteilt durch 10 = 6

Ich leg mich wieder hin .sleep:
Eckhard
Benutzeravatar
eckhard11
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 1185
Registriert: 24 Dez 2003 14:51
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 

Beitrag #9 von klaro (+16.05.2008) » 01 Dez 2004 19:10


danke Eckhard
aber was ich nicht verstehe ist, ob da jeder, der was testet, selber einteilt. Saugkernstabilität war da ne 3 fache bewertung. Könnte da nicht jemadn dasselbe testen mit anderer bewertung dann gäbe es ja ne andere Bewertungsnote.

Ich fidne das komisch. Echt komisch.

Jetzt sehe ich grad, dass jede Note nru einmal eingesetzt wird. Ist das die antwort auf meine frage??

Jeder kann sein wichtigstes so benoten wie er will, aber es stehen nur 4 Kriterien mit je einer Note zur Auswahl, so dass im Endeffekt die lösung stimmt.???


mensch, oft frag cih mich, wie blöd ich denn wirklcih bin!!

Für andere ist alles so superklar.

danke Eckhard und:

Leg dich wieder hin!!! :lach: lach!!! klaro
Benutzeravatar
klaro (+16.05.2008)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 621
Alter: 53
Registriert: 28 Aug 2004 18:42
Wohnort: CH
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: --
Art der Inkontinenz: Mischinkontinenz
Hilfsmittel: absorinslips ,absorin pants i.R.


Zurück zu saugende Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron