Erste Erfahrungen mit der neuen Molicare .....

Hier geht es um alle saugenden Hilfsmittel, angefangen von den Einlagen, über Vorlagen und Trainers bis hin zu den Inkontinenzslips.

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Beitrag #11 von Helmut » 21 Mär 2005 19:28


Hallo Robert,

ja, ist leider so, daß die neuen Molicare premium vorerst nicht in Österreich erhältlich sein werden. Wann dort eine Markteinführung geplant ist, das sollte bei Hartmann keiner sagen .....

Gruß Helmut
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
(Themenstarter)
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2000
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R

Beitrag #12 von Karinath » 29 Mär 2005 11:08


Habe Mittwoch Testmuster von Apotheke bekommen und Finde das textiele Setenteil ok
Benutzeravatar
Karinath
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 24
Registriert: 27 Mär 2005 19:20
Wohnort: erfurth
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: blase und stuhl grad2
Hilfsmittel: Windelnslips und Gummihosen

Beitrag #13 von Robert » 24 Okt 2005 15:47


Helmut hat geschrieben:Hallo Robert,

ja, ist leider so, daß die neuen Molicare premium vorerst nicht in Österreich erhältlich sein werden. Wann dort eine Markteinführung geplant ist, das sollte bei Hartmann keiner sagen .....

Gruß Helmut


Neuigkeiten aus der Wüste :D Auch in Österreich werden nun die Molicare premium ausgeliefert. Habe mir jetzt mal eine Packung mitgenommen um sie für mich auszutesten. Gott sei Dank war heuer der Sommer nicht so heiß ... Egal, Stand der Dinge ist, Molicare Premium nun auch im Land hinter den sieben Bergen.
mit freundlichen Grüßen
Robert
Benutzeravatar
Robert
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 57
Alter: 44
Registriert: 09 Mär 2004 19:06
Wohnort: Oberösterreich
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz
Hilfsmittel: Inkontinenzslips

Beitrag #14 von nikki » 27 Okt 2005 12:00


Hallo zusammen,
also ich war Tester der neuen Molicare premium und mich hat sie nicht überzeugt. Das textile Vlies mag zwar gut sein aber es verrutscht sehr leicht, sodass dann die klebestreifen in die Haut einschneiden können. Aber vielleicht sind die beim nun verkaufsfertigen Produkt ja etwas anders angebracht. mal sehen wie eure Meinung ist
Gruß Claus
Benutzeravatar
nikki
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 167
Alter: 64
Registriert: 13 Apr 2004 02:24
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: vh
Art der Inkontinenz: Drang, evtl auch durch Diabetes
Hilfsmittel: Inkontinenzslips, Gummihosen

Beitrag #15 von Honk » 27 Okt 2005 17:40


Hallo alle miteinander,

ich hatte die Premium vor einiger Zeit mal aus Versehen geordert (in der Zeile verrutscht und statt der Super-Plus die Premium erwischt und den Irrtum nicht mal bemerkt :roll: ...) Für mobile Träger mag es eine gute Sache sein, Rollifahrern kann ich aus meiner Erfahrung heraus davon abraten.

Das Ding verrutschte an der Stelle, an der sie hätte bleiben sollen, was die ganze Sache dann natülich vollkommen überflüssig (oh, wie passend...) machte. Auch fand ich den Anteil von Super-Absorber etwas zu hoch. Die Windel blähte sich im Schrittbereich sehr schnell unangenehm auf und es entstand der etwas irritierende Eindruck, es würde sich an Stellen etwas rühren, wo schon lange im wahrsten Sinne des Wortes "tote Hose" ist. :oops:

Es verhält sich ferner so, dass die Windel scheinbar nicht in der Lage ist, größere Flüssigkeitsabgänge zu bewältigen. Jedenfalls ist das Teil bei mir sofort durchgesuppt; ich nehme mal an, bereits nach dem ersten Einnässen.

Also, das war meine Erfahrung mit dem Teil. Habe den Rest der Packung nach dem dritten Versuch stinksauer in die Tonne gedrückt und mich wieder auf altbwährtes (die Super-Plus) zurückgezogen.

Gruß

Honk
Benutzeravatar
Honk
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 23
Alter: 42
Registriert: 07 Apr 2005 22:10
Wohnort: Norddeutschland
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Reflex-Inko
Hilfsmittel: Inko-Slip u. Vorlagen

Molicare-Angebot

Beitrag #16 von Siggi » 29 Okt 2005 11:19


Hallo Honk,
du hast vollkommen recht, die Molicare
Premium kann den Anbsprüchen von mittelschwerer bis schwerer Inko absolut nicht genügen. Nach wie vor finde ich die Super plus als die günstigste Variante. Nützlich wäre allerdings auch eine Verbesserung in Richtung textile Seitenteile und Klettverschlüsse. - Vielleicht eine Anregung an die Hartmann-Entwicklungsabteilung!
Gruß Siggi
Benutzeravatar
Siggi
Megaautor (min. 100 Beiträge)
Megaautor (min. 100 Beiträge)
 
Beiträge: 120
Alter: 68
Registriert: 16 Dez 2004 17:17
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: mittelschwer
Hilfsmittel: Abrin san Normal Abri format

Beitrag #17 von Helmut » 02 Nov 2005 10:24


Hallo Siggi, hallo Honk,

die Molicare super premium ist schon auch für schwere Inkontinenz geeignet, aber meiner Meinung nach nur zur Tagversorgung. Für die Nacht würde ich lieber die Molicare super plus nehmen, da die besser an den Seiten dicht hält. Die Molicare super premium ist für mobile Inkos schon ganz gut, da sie seitlich viel Luft an die Haut lässt und sie dadurch angenehm zu tragen ist. Klar kann ich verstehen, dass ein Rollifahrer da andere Anforderungen an sein Hilfsmittel hat, aber dafür testet man ja auch die ganzen Hersteller durch, um das Hilfsmittel für sich zu finden, mit dem man am besten klarkommt.

Ja, die Verschlüsse machten mir auch etwas Probleme bei der Molicare premium, da sie gerne in der Beinbeuge einschneiden und unangenehme Druckstellen hinterlassen. Ich denke aber, dass das Problem schon erkannt ist und nach einer brauchbaren Lösung gesucht wird.

Gruß Helmut :wink:
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
(Themenstarter)
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2000
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R

wie immer

Beitrag #18 von Stephi_1985 » 07 Jun 2006 08:30


...hier in diesem Forum, komm ich zu dem Schluss, dass es wohl wirklich keinen Inkontinenzslip gibt, der für alle Menschen gut passt. Ich persönlich habe die allerbesten Erfahrungen mit diesem Slip gemacht. Ich finde ihn angenehm zu trage, man spürt ihn im Vergleich zu anderen mir bekannten Produkten kaum; ist wirklich dünn, vorallem in Bezug auf die Auslaufssicherheit, kurzum - ich bin begeistert!
Gruß Stephi
Benutzeravatar
Stephi_1985
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 5
Alter: 32
Registriert: 10 Jul 2003 11:22
Wohnort: Wien
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Harninko
Hilfsmittel: Windeln

Beitrag #19 von Helmut » 08 Jun 2006 00:02


Hallo Stephi,

ja, deine Auffassung ist völlig richtig, es wird vermutlich nie einen Inkoslip geben, der jedem Anwender gerecht wird, da spielen zuviele Faktoren wie Körperbau, Inkoform, Mobilität, eigenes Sicherheitsbedürfnis usw. eine zu große Rolle. Die Molicare Slips finde ich auch gut, obwohl ich dei Attends super plus und Harmony power verwende. Sollte ich jetzt auf andere Hersteller zurückgreifen müssen, dann würde ich auch die Molicare Slips verwenden.

Gruß Helmut
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
(Themenstarter)
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2000
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R

Molicare super plus bleibt mein un damit istFavorit

Beitrag #20 von Siggi » 08 Jun 2006 16:04


Hallo Molicare Fans,

es ist wirklich so, jeder Slip wirkt bei jedem anders. Nach vielem Probieren aller möglichen in- und ausländischen Produkte bin ich bei Molicare premium (tags) und super plus (nachts) als die für mich passenden Slips geblieben. Das bedeutet aber nicht, dass ich sie nicht für verbesserungswürdig halte. Über die Seitenteile habe ich schon geschrieben, sie sollten textiler und noch auslaufsicherer sein.

Vor allem: Die Verschlüsse sind nicht optimal. Zwar halten sie bombenfest, sind aber entgegen anderer Behauptungen nur einmal verwendbar. Bei dem Versuch, sie zu lösen, reißen sie die Seitenteile ein und damit ist der Slip für die weitere Verwendung - so er sauber ist - nicht zu gebrauchen. Besonders beim Premium, also dem Tag-Slip, ist dieser Mangel für mich besonders fatal.

(Vielleicht liest das einer von der Hartmann-Gilde!)

MfG
Siggi :aerger:
Benutzeravatar
Siggi
Megaautor (min. 100 Beiträge)
Megaautor (min. 100 Beiträge)
 
Beiträge: 120
Alter: 68
Registriert: 16 Dez 2004 17:17
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: mittelschwer
Hilfsmittel: Abrin san Normal Abri format

VorherigeNächste

Zurück zu saugende Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron