Abriwing von abena sind die besten flexhosen

Hier geht es um alle saugenden Hilfsmittel, angefangen von den Einlagen, über Vorlagen und Trainers bis hin zu den Inkontinenzslips.

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Abriwing von abena sind die besten flexhosen

Beitrag #1 von Stefan_CH » 18 Mai 2003 20:43


hallo ja das mit den tena flex das problem hatte ich auch probier abena abri wing die sind super zu tragen und wenn sie nass sind baumeln sie auch nicht und bei heissem wetter sind sie auch sehr angenehm und die tragcomfort super einfach genial ich sage nur abena ist die geniale windel für alle inko typen.

:lach: :lach: :lach:
Benutzeravatar
Stefan_CH
(Themenstarter)
Ultraautor (min. 125 Beiträge)
Ultraautor (min. 125 Beiträge)
 
Beiträge: 127
Bilder: 1
Alter: 50
Registriert: 13 Jan 2003 21:11
Wohnort: Schweiz ( AG )
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Voll
Hilfsmittel: Absorin, Attends, Tena, Abena, Vlesia, Molicare, E

Derartig begeistert von abri wing???

Beitrag #2 von wiebke46 » 21 Mai 2003 16:08


Danke für Deine Antwort auf die Tena Flex-Probleme! Von der Abri wing bist Du ja offensichtlich restlos begeistert, das macht mich wirklich neugierig! Ich kenne Abri überhaupt nicht, ist das evtl. ein in Deutschland nicht erhältliches Produkt? Wer weiß darüber Näheres?
Der Aspekt mit dem heißen Wetter ist ja übrigens auch unheimlich bedeutsam, das ist ja immer wieder ein Problem. Zwar kann man durch ein lockeres Kleid eine Einlage oder einen Slip kaschieren, dafür aber fehlt die stabilisierende Funktion der Jeans o.ä., weshalb dann das angesprochene "Baumeln" erst recht nicht sein darf.
Benutzeravatar
wiebke46
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 18
Alter: 61
Registriert: 18 Mai 2003 14:38
Wohnort: Hessen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz
Hilfsmittel: Versch. Einlagen etc.

ABENA

Beitrag #3 von Stefan_CH » 23 Mai 2003 09:01


Die Abena Windeln sind aus dänemark aber in deutschland zu erhalten in der schweiz geht es ja auch hihihi, nein sie sind wirklich super die Abena Windeln = abriform und die flex= abriwing so geht das.
Benutzeravatar
Stefan_CH
(Themenstarter)
Ultraautor (min. 125 Beiträge)
Ultraautor (min. 125 Beiträge)
 
Beiträge: 127
Bilder: 1
Alter: 50
Registriert: 13 Jan 2003 21:11
Wohnort: Schweiz ( AG )
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Voll
Hilfsmittel: Absorin, Attends, Tena, Abena, Vlesia, Molicare, E

Beitrag #4 von Olivia » 09 Jun 2003 10:59


Hallo Stefan,

danke für deinen Erfahrungsbericht! Es würde mich noch sehr interessieren, welche Erfahrungen du mit der Abri Wing in Bezug auf

a) Saugvolumen und
b) Auslaufsicherheit

gemacht hast.

Liebe Grüße

Olivia
Benutzeravatar
Olivia
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 65
Alter: 56
Registriert: 06 Jun 2003 17:01
Wohnort: Hamburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: ***
Hilfsmittel: Immer mal wieder andere

Beitrag #5 von Tom » 09 Jun 2003 17:05


Hallo Ihr Alle,
Ich trage Nachts Abri-Super-Plus und Tagsueber Abri-Wings.
Die Super-Plus haellt mich die ganze Nacht dicht. Die Abri-wing ist sehr komfortabel. Ich muss einmal im Tag wechseln. Doch mit Beiden trage ich eine Schutzhose, da sie die Tendenz haben, wenn sie sehr eingenaesst sind, dass die Folie etwas durchlaesst. Die Saugkapazitaet der Supper Plus kann nicht uebertroffen werden, doch sie schwellt ziemlich stark.
Mit besten Gruessen, Tom
Benutzeravatar
Tom
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 75
Alter: 82
Registriert: 02 Mai 2003 19:55
Wohnort: New Hampshire, USA
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Verheiratet
Art der Inkontinenz: Harninkontinent
Hilfsmittel: Windeln, Plastikhosen, Katheter

Beitrag #6 von morzel » 20 Jun 2003 00:34


Hallo
ich habe beide schon Probiert die Abri Wing und auch die Tena Flex. Die Abri Wing ist Super gut zu tragen. Sie trägt nicht auf und raschelt auch nicht. Im übrigen ist sie auch sehr gut anzulegen. Das war es dann aber auch schon mit den vorzügen. Sie ist extrem Teuer und hat nur sehr wenig Saugkraft. Die Tena Flex bekomme ich ohne Zuzahlung. Bei der Abri mußte ich 20 € für ein karton mit 2 paketen zuzahlen. Ein Paket liegt schon seit einigen Monaten bei mir im Keller rum weil sie einfach nicht saugfähig sind. Von daher kann ich sie Dir wirklich nicht empfehlen. Solltest Du aber nur wenig Wasser verlieren ist sie ganz in Ordnung wenn der Preis nicht so hoch währe. Die Tena ist um einiges Saugfähiger und hält Dich auch ziemlich trocken. Und darauf kommt es ja in erster Linie an. Im übrigen ist die Tena auch angenehm zu tragen und auch sehr einfach anzulegen. Rascheln tut sie auch nicht.
Ich denke wenn man dann noch die Kosten überlegt ist man mit der Tena besser dran. Im übrigen habe ich noch nie Ärger mit den Tenas gehabt. Ich benutze tagsüber die Flex und nachts die Slips.
Gruß Morzel
Benutzeravatar
morzel
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 6
Alter: 50
Registriert: 31 Mai 2003 21:20
Wohnort: Sauerland
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Verh. 3 Kinder
Art der Inkontinenz: Urge
Hilfsmittel: Tena


Zurück zu saugende Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron