Windel nicht Online kaufen

Hier geht es um alle saugenden Hilfsmittel, angefangen von den Einlagen, über Vorlagen und Trainers bis hin zu den Inkontinenzslips.

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Windel nicht Online kaufen

Beitrag #1 von Philipp » 10 Aug 2005 00:26


Hallo ich hab das Problem das ich wenn ich Windeln Online bestelle und diese per Post kommen ich nicht zuhause bin.
Gibt es in Nürnberger nähe einen günstigen Anbieter dafür?

Ich benutze übrigens die Tena Flex Größe M und die Pants Größe S und bin sehr zufrieden.

Danke für eure Hilfe

Philipp
Benutzeravatar
Philipp
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 3
Alter: 35
Registriert: 11 Aug 2003 12:11
Wohnort: Bayern
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harn

Beitrag #2 von mehlbox2001 » 10 Aug 2005 04:25


Hallo Philipp,

die Nürnberger (Mitte bis West) und Fürther Sanitätshäuser haben keinen guten Eindruck hinterlassen, die paar Apotheken, die ich probiert hab, auch nicht. Die Glockenhof-Apotheke südöstlich vom Hauptbahnhof, Partner-Apotheke der guten alten GIH, schießt preislich den Vogel ab, muss trotzdem viel bestellen und hat bloß bis 18 Uhr offen.

Ich mit meiner Arbeitszeit von 11 bis 19.30 Uhr bestell am liebsten online, dann kann ich das Paket die Tage am Postamt abholen. Und meine www.versandapo.de liefert immer sehr fix, dazu meine Sachen günstiger als die Anbieter bei www.medpreis.de -- wobei, da könntest du trotzdem mal schauen ...

Andreas
Benutzeravatar
mehlbox2001
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 470
Bilder: 1
Alter: 54
Registriert: 06 Mai 2003 01:33
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: drang / bettnässen
Hilfsmittel: slips / stoff

online kaufen

Beitrag #3 von Fritz_M » 22 Sep 2005 19:13


Also hierzu möchte ich auch was sagen! Warum nicht online kaufen! Ich spare dadurch richtig viel Geld!

Ich bevorzuge die Versandapotheke http://www.medpex.de. Ich muss kaum noch wirtschaftliche Zuzahlungen machen, wegen Rezept wird kostenlos versendet und ich habe meine Sachen innerhalb von 2-3 Tagen. Also echt klasse!

Ich habe halt den Vorteil dass immer jemand zuhause ist.

Gruß Fritz
Benutzeravatar
Fritz_M
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 2
Alter: 61
Registriert: 22 Sep 2005 19:08
Wohnort: München
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harn

Beitrag #4 von Olivia » 23 Sep 2005 14:14


Hallo Philipp,

in fast allen Städten in Deutschland gibt's mittlerweile die so genannten "Packstationen", d. h. Schließfächer gleich bei einem Postamt in der Nähe. Dorthin kannst du auch deine Pakete (sofern sie mit DHL verschickt werden; am besten vorher beim Lieferanten erkundigen) liefern lassen und sie rund um die Uhr mit einer Chipkarte abholen. Sind die Pakete zu groß als dass sie ins Postfach passen, werden sie automatisch an das zuständige Postamt weitergleitet. In beiden Fällen bekommst online Nachricht, wann die Lieferung abholbereit ist. Easier geht's echt nicht mehr!

Ich habe bei Lieferungen schon oft davon Gebrauch gemacht und hatte nie Schwierigkeiten. Den Antrag für eine Packstation-Chipkarte kannst du problemlos online ausfüllen und absenden. Google einfach mal nach "Packstation" + "Deutsche Post".

Liebe Grüße

Olivia
Benutzeravatar
Olivia
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 65
Alter: 56
Registriert: 06 Jun 2003 17:01
Wohnort: Hamburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: ***
Hilfsmittel: Immer mal wieder andere

Packstation

Beitrag #5 von Fritz_M » 01 Okt 2005 14:50


Hey Olivia, das mit Packstation hatte ich auch noch nicht gewusst. Ist nicht schlecht!

Gruß
Benutzeravatar
Fritz_M
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 2
Alter: 61
Registriert: 22 Sep 2005 19:08
Wohnort: München
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harn

Beitrag #6 von chris-jago » 13 Okt 2005 19:48


Hall !
Also ich bestell mittlerweile auch nur noch Online . Da ich auch durch meinen Schichtdienst des öfteren nicht zuhaus bin versuche ich dann immer die lieferung in meinen freien Tagen zu legen . Zugegeben klappt nicht immer aber wenn ich die Preise in den Apotheken oder Sanitätshäusern vergleiche erübrigt sich jedere weitere Diskusion .
Benutzeravatar
chris-jago
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 11
Alter: 59
Registriert: 10 Nov 2003 23:25
Wohnort: Sachsen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Enuresis nutricus
Hilfsmittel: Inkontinenzslips


Zurück zu saugende Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron