Tena Lady für 7 jährige?

Hier geht es um alle saugenden Hilfsmittel, angefangen von den Einlagen, über Vorlagen und Trainers bis hin zu den Inkontinenzslips.

Moderatoren: Helmut, Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Tena Lady für 7 jährige?

Beitrag #1 von teichlein » 25 Sep 2005 08:38


Ich möchte für Tagsüber für meine Tochter 7 Tena lady ausprobieren,oder gibt es was besseres günstigeres?Bei Xbay sind die auch so teuer.
Über tips bin ich dankbar,habe was bei Inkokids geschrieben.
Tochter 7 nachts und tags urininkontinent
Benutzeravatar
teichlein
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 19
Alter: 20
Registriert: 24 Sep 2005 19:58
Wohnort: Niedersachsen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: urin Tochter 9 Nachts
Hilfsmittel: Molicare mobil

Beitrag #2 von danny » 25 Sep 2005 08:55


In dem Alter müßtest Du auch eine Verordnung vom Urologen bekommen. :wink:
Benutzeravatar
danny
Ultraautor (min. 125 Beiträge)
Ultraautor (min. 125 Beiträge)
 
Beiträge: 143
Alter: 39
Registriert: 22 Apr 2005 15:30
Wohnort: Südwestdeutschland
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: neurogene Blase
Hilfsmittel: Einmalkatheter

Beitrag #3 von teichlein » 25 Sep 2005 10:20


Das wäre ja Super,denn es ist so teuer.
Tochter 7 nachts und tags urininkontinent
Benutzeravatar
teichlein
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 19
Alter: 20
Registriert: 24 Sep 2005 19:58
Wohnort: Niedersachsen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: urin Tochter 9 Nachts
Hilfsmittel: Molicare mobil

Beitrag #4 von biba » 30 Sep 2005 18:56


In dem Alter müßtest Du auch eine Verordnung vom Urologen bekommen. icon_wink.gif


hallo danny,

ab wann hätte man denn eine chance, einen zuschuss zu den windeln zu bekommen? unsere XL von dm halten auch nix mehr aus! was braucht man für einen 6,5jährigen? ich habe das gefühl, er legt nachts erst richtig mit der urinproduktion los.

muss man da erst üble untersuchungen über sich ergehen lassen? wir haben das spray (desmopressin) und die klingelhose ausprobiert. spray hat kaum geholfen und die klingelhose machte eher mich wach - und das alle 2 std. - so geht das nicht!

liebe grüße, biba
Benutzeravatar
biba
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 43
Alter: 54
Registriert: 29 Sep 2005 21:42
Wohnort: Düsseldorf
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: gesch.
Art der Inkontinenz: Sohn/Bettnässer
Hilfsmittel: Klingelhose

Beitrag #5 von Helmut » 05 Okt 2005 13:13


Hallo biba,

klar würdest du die Windeln für deinen Sohn auf Rezept bekommen. Für ihn gibt es auch passende Windeln von den gleichen Herstellern der Erwachsenenwindeln. Gute Windeln sind Molicare super plus, Absorin, Abriform x-plus und Tena maxi. Du kannst dir von den Herstellern auch kostenlose Muster schicken lassen.

Um die Untersuchungen wird dein Sohn wohl nicht herum kommen, aber das ist auch sinnvoll, um evt. bis jetzt unerkannte Erkrankungen zu finden.

Gruß Helmut :wink:
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2000
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R


Zurück zu saugende Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron