dauerkatheter

Hier findet ihr alles zu den ableitenden Hilfsmitteln wie zum Beispiel Urinalkondom, Katheter, Beinbeutel, ISK usw...

Moderatoren: Helmut, Benjamin, Marco N., Georges

dauerkatheter

Beitrag #1 von peteredgar » 03 Aug 2006 14:33


hallo und guten tag
nächste woche bekomme ich einen dauerkath.gelegt. frage tut es weh wie lange kann der
kath. liegen worauf muß ich achten ,was ist besser beinbeutel oder bally beg.
habe doch etwas angst. aber es wird bestimmt alles ,habe viel restharn und prostata
probleme. über eine antwort freue ich mich danke
achso mein urologe meinte der kath. kann 4-6 wochen liegen,stimmt das.
seit jahren inkontinent suche nette freunde
zum plaudern u.s.w.
Benutzeravatar
peteredgar
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 7
Alter: 78
Registriert: 28 Jul 2006 17:29
Wohnort: 67655kaiserslautern
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: harninkontinenz
Hilfsmittel: windeln,urinalkondom

Beitrag #2 von Jens Schriever » 03 Aug 2006 16:38


Hallo Peteredgar

Ich nehme an, dass du einen Bauchdeckenkatheter bekommst.
Ich selber habe so einen Katheter seit März. Das legen des Katheters geht folgender Maßen vor: Als 1. wird die Stelle wo der Katheter gelegt wird örtlich betäubt. Dann wird dir ein Harnröhrenkatheter gelegt. Durch den Harnröhrenkatheter wird die Blase dann mit Kontrastmittel gefüllt. Wenn die Blase dann voll ist, wird etwa zwei Finger breit über dem Schambein, mit einer Holnadel schräg durch der Bauchdecke in die Blase gestochen. Dieser Vorgang geschieht unter Röntgenkontrolle. Durch die Holnadel wird nun der Katheter bis in Blase geschoben. Die Holnadel hat Seitlich zwei Sollbruchstellen. Wenn der Katheter in der Blase ist, wird die Nadel zurückgezogen, und dann an der Sollbruchstelle gebrochen zum entfernen der Nadel. Als letztes wird der Katheter noch fixiert. Der 1. Katheter wird meistens durch eine Hautnaht fixiert. Die nachfolgenden Katheter werden dann durch einen Ballon geblockt. Nach dem legen des Katheters, wird die Punktionsstelle mit einer Mullkompresse steril abgedeckt und es kommt ein Pflaster drauf. Dieser Verband sollte alle 2 Tage gewechselt werden. Das legen des Katheters ist in etwa 15 Min. geschehen und ist schmerzlos.
Der Katheter bleibt dann 4-6 Wochen, und wird dann gewechselt.
Das wechseln des Katheters ist eine Sache von 5 Min. und ist auch fast schmerzlos. Beim 1. wechseln ist es etwas unangenehm, aber weiter nicht schlimm. Auch sind die ersten Tage wo du den Katheter hast, etwas unangenehm, weil sich die Blase erst an den Katheter gewöhnen muss. Nach 2-3 Tage hat sich dass aber gelegt. Ich benutze am Tage Mehrkammer Beinbeutel, die durch eine Einbeinhose am Oberschenkel fixiert sind. Für die Nacht benutze ich Bettbeutel mit einen Fassungsvolumen von 2 Liter. Die Beinbeutel werden alle 2 Tage ausgetauscht. Die Nachtbeutel alle 14 Tage. Achtung Beutel nicht auswaschen, wegen Infektionsgefahr. Wenn ich den Beutel wechsle, von Tag auf Nacht, wird der Stöpsel so wie der Katheter mit Desinfektionssprai eingesprüht. Ein Bauchdeckenkatheter ist eigentlich sehr pflegeleicht.
Du wirst sehen, so ein Katheter ist gar nicht so schlimm. Durch den Katheter wirst du wieder viele Freiheiten bekommen.
Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.


Gruß Jens
Benutzeravatar
Jens Schriever
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 258
Bilder: 1
Alter: 56
Registriert: 21 Aug 2003 12:44
Wohnort: Uelzen/Lüneburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Verh.
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz MS bedingt
Hilfsmittel: Bauchdeckenkatheter, Windeln, Irrigation

Beitrag #3 von peteredgar » 11 Sep 2006 16:25


hallo jens
nein ich habe einen blasenkath bekommen am 07,08 der kath. hat 14 tage geleden
danach wurde er gewechselt u.ich bekam einen neuen kath.der blieb auch14 tage liegen.
wiel ich viel restharn habe muss ich alle 3 tage selbst kath. was auch gut get.aber einen
dauerkath. werde ich öfters bekommen.den dauerkath. habe ich gut vertragen keine
propleme gehabt.das mit dem bauchdeckenkath.werde ich mal überlegen.
danke für dein schreiben.
seit jahren inkontinent suche nette freunde
zum plaudern u.s.w.
Benutzeravatar
peteredgar
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 7
Alter: 78
Registriert: 28 Jul 2006 17:29
Wohnort: 67655kaiserslautern
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: harninkontinenz
Hilfsmittel: windeln,urinalkondom


Zurück zu ableitende Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron