Lieber mit einem DK leben?

Hier findet ihr alles zu den ableitenden Hilfsmitteln wie zum Beispiel Urinalkondom, Katheter, Beinbeutel, ISK usw...

Moderatoren: Helmut, Benjamin, Marco N., Georges

Lieber mit einem DK leben?

Beitrag #1 von joochen » 09 Feb 2007 15:36


Hallo, ich drücke mich seit einiger Zeit vor einer OP am meiner Harnröhre und muss jetzt einen transurethralen DK tragen. So schlimm finde ich das aber garnicht, keine Schmerzen oder Sonstiges durch den DK. Mein Sexleben leidet allerdings darunter obwohl meine Freundin den DK akzeptiert. Kann ich über längere Zeit mit dem DK leben, und wer hat Erfahrung in seinem Sexleben gemacht
Seit einiger Zeit lebe ich mit einem Transurethralem DK, ich habe angst vor einer OP.
Mein Leben,( auch Sex ) leidet sehr darunter. Hat noch jemand Erfahrungen für mich?
Benutzeravatar
joochen
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 2
Alter: 51
Registriert: 09 Feb 2007 14:00
Wohnort: bielefeld
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Drandinkontinenz
Hilfsmittel: Dauerkatheter

DK

Beitrag #2 von Lucky » 12 Feb 2007 08:58


Dauerkatheter sind, auch wenn der Name die Vermutung nahe legt, keine Dauerlösung und ich kann Dir versichern, daß auf Dauer nicht nur Dein Sex-Leben leiden wird.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, daß Deine Frau Dich auf Dauer so sehen will.
Benutzeravatar
Lucky
Megaautor (min. 100 Beiträge)
Megaautor (min. 100 Beiträge)
 
Beiträge: 106
Alter: 52
Registriert: 12 Sep 2005 07:28
Wohnort: Berlin/ Brandenburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: feste Beziehung
Art der Inkontinenz: Neurogene Blase
Hilfsmittel: Easi Cath Set

Beitrag #3 von Patrick1987 » 31 Aug 2007 18:07


Wenn du immer noch nicht die OP machen lassen möchtest dann habe ich auch noch einen anderen Vorschlag. Ein Suprapubischer Dauerkatheter. Dieser wird durch den Bauch in die Blase eingeführt.

Viele Grüße Patrick
Benutzeravatar
Patrick1987
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 2
Alter: 30
Registriert: 08 Jul 2007 17:14
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Singel
Art der Inkontinenz: Überlaufinkontinenz
Hilfsmittel: Katheter (Coloplast SpeediCath)

Beitrag #4 von Struppi » 06 Sep 2007 19:51


Hallo zusammen!

Mein Vorschlag ist noch wesentlich einfacher: Mach den verdammten Eingriff, dann ist "Ruhe im Schiff", bzw. Du bist den DK los!

Grüße

Struppi
Benutzeravatar
Struppi
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 407
Alter: 42
Registriert: 18 Nov 2006 17:58
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Reflexinko Grad III
Hilfsmittel: Katheter/Kondomurinal/Inkoslip

und?? OP gewagt, oder vertagt?

Beitrag #5 von klaro (+16.05.2008) » 08 Sep 2007 20:25


Struppi hat Recht.

Und? joochen??

Wie hast du dich entschieden, wie hast du die letzten Monate verbracht, hast du den Schritt zur OP gewagt,

oder gab es eine alternativ bessere Lösung?

Aus Erfahrungsberichten und Rückmeldungen, können oft auch weitere Betroffene
profitieren.

feedbacks sind immer gern gelesen. Grüsse, klaro :fleissig:
Benutzeravatar
klaro (+16.05.2008)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 621
Alter: 53
Registriert: 28 Aug 2004 18:42
Wohnort: CH
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: --
Art der Inkontinenz: Mischinkontinenz
Hilfsmittel: absorinslips ,absorin pants i.R.

Beitrag #6 von peteredgar » 13 Okt 2007 16:07


Hallo joochen trage schon seit längerer zeit einen transurethralen katheter
und komme sehr gut damit zurecht, habe keine probleme bei mir ist alles ok.
Aber mach die op
gruß peter
seit jahren inkontinent suche nette freunde
zum plaudern u.s.w.
Benutzeravatar
peteredgar
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 7
Alter: 79
Registriert: 28 Jul 2006 17:29
Wohnort: 67655kaiserslautern
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: harninkontinenz
Hilfsmittel: windeln,urinalkondom


Zurück zu ableitende Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron