schön,dass eine Frage oft aufgerufen wird,doch wer tippt mal ne Antwort

Hier findet ihr alles zu den ableitenden Hilfsmitteln wie zum Beispiel Urinalkondom, Katheter, Beinbeutel, ISK usw...

Moderatoren: Helmut, Benjamin, Marco N., Georges

schön,dass eine Frage oft aufgerufen wird,doch wer tippt mal ne Antwort

Beitrag #1 von lazylion » 11 Apr 2008 06:28


:?: Moin,schön,dass eine Frage oft aufgerufen wird,doch wer tippt mal ne Antwort. Wohl in der Annahme,es wisse jeder,ist mir nix zur Katheterpflege zuhause gesagt worden.Kann mir jmd dazu etwas schreiben?WElche Produkte(Waschen mit Heißwasser+Seife empfiehlt d Hersteller) könnt Ihr empfehlen?
Danke Siggi.
Benutzeravatar
lazylion
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 8
Alter: 34
Registriert: 08 Apr 2008 06:20
Wohnort: Brandenburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: vorübergehend
Hilfsmittel: DK

Beitrag #2 von Struppi » 11 Apr 2008 14:30


Hallo Siggi,

nun werde ich mal Deiner Daueraufforderung nach Hilfe nachkommen.... seufz!

Es ist zunächst einmal so, dass Du Dich im Vorfelde hättest bei Deinen Ärzten und dem Pflegepersonal im Krankenhaus informieren müssen!!! Hier war falsche Scham nicht angebracht; jeder von uns (zumindest jene, die mit irgendeiner Katheterform versorgt sind) mußte hier diesen Schritt tun und sich genauestens informieren und helfen lassen.

Aber zu Deiner Frage: Wenn ich das richtig verstehe, dann bist Du mit einem ganz "schnöden" transurethalen (durch die Harnröhre geführten) Dauerkatheter versehen. Das Einsprühen mit Kodan ist hier schon beinahe zuviel des Guten, schadet aber auch nicht. Es langt in der Tat das regelmäßige (2 x tägl. wie sonst auch übliche) Waschen des Penis bei zurückgezogener Vorhaut mit ph-neutraler Seife.

Den Wechselintervall legt der Urologe fest - wie in Deinem Fall geschehen. Solltest Du weitere Probleme wie z.B. Rötungen an der Eichel, üblen Geruch des Urins und Verfärbungen sowie Schmerzen bemerken, ist dieser sofort wieder zu kontaktieren.

Bei sonstigen Fragen ist der Urologe auch weiterhin Dein "Ansprechpartner Nr. 1". Das handhaben "wir" hier fast alle so. Es ist keine Schande, wenn Du ihn noch mal konkret mit Deinen Schwierigkeiten zu Rate ziehst.

Alles Gute

Struppi
Benutzeravatar
Struppi
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 407
Alter: 42
Registriert: 18 Nov 2006 17:58
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Reflexinko Grad III
Hilfsmittel: Katheter/Kondomurinal/Inkoslip

Katheterpflege

Beitrag #3 von Albi » 09 Jun 2008 10:43


Hallo Siggi,

hier kann ich meinem Vorredner nur Recht geben.

Als Reinigung ist eine ein- bis zweimal tägliche Waschung des Penis (bei zurückgezpgener Vorhaut) völlig ausreichend.

Albi

PS: vielleicht hättest vielleicht auch den Titel deines Beitrages treffender gestalten sollen, so wäre bestimmt schneller eine treffende Antwort gekommen
Benutzeravatar
Albi
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 18
Alter: 61
Registriert: 13 Mai 2004 18:34
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Reflexinkontinenz - Harninko
Hilfsmittel: Windelhosen - Vorlagen


Zurück zu ableitende Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron