Einzelinterview von Patientinnen und Patienten mit der Verwendung von „Intermittierenden Kathetern“

Hier findet ihr alles zu den ableitenden Hilfsmitteln wie zum Beispiel Urinalkondom, Katheter, Beinbeutel, ISK usw...

Moderatoren: Helmut, Benjamin, Marco N., Georges

Einzelinterview von Patientinnen und Patienten mit der Verwendung von „Intermittierenden Kathetern“

Beitrag #1 von Foren-Admin » 13 Mär 2017 15:35


Hallo Leute,

uns erreichte wieder eine Anfrage zum Patienteninterview:

Anfrage zu einem Einzelinterview bei Patientinnen und Patienten mit der Verwendung von „Intermittierenden Kathetern“

Liebe Patientin, lieber Patient,

wir sind ein unabhängiges Marktforschungsinstitut aus Dortmund und möchten Sie für eine Befragung gewinnen, die wir im Auftrag eines pharmazeutischen Unternehmens durchführen.

Aktuell suchen wir Patienten für ein Einzelinterview die eine Erkrankung haben welche es erforderlich macht, sich selbst zu katheterisieren, um ihre Blase zu entleeren.
Wir würden gerne mehr über Ihren Alltag mit dem Umgang und der Anwendung eines intermittierenden Katheters erfahren. Ziel der Befragung ist es, die Anregungen und Wünsche der Patientinnen und Patienten besser kennenzulernen und daraus Schlussfolgerungen für die Zukunft zu ziehen. Jede Patientin und jeder Patient erwartet die bestmögliche Therapie für sich und ein Schritt zu diesem Ziel ist diese Befragung.

An der Befragung dürfen Patientinnen und Patienten teilnehmen, die seit mindestens 6 Monaten einen intermittierenden Katheter verwenden und diesen mindestens 2-mal am Tag benutzen.

Das Interview findet in unseren Räumlichkeiten in der Dortmunder Innenstadt wahlweise am 8. oder 9. Mai 2017 statt. Das Gespräch dauert maximal 75 Minuten und im Anschluss daran erhalten Sie einen Verrechnungsscheck in Höhe von 70 Euro, den Sie gerne auch spenden können. Für eine Terminvereinbarung und um festzustellen ob sie in die gewünschte Zielgruppe passen, dürfen Sie sich gerne unter folgender Telefonnummer melden: 0231-54505 550 (Andrea Franta).

Ihre Antworten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Alle gesetzlichen Regelungen für den Datenschutz werden eingehalten; weder Ihr Name noch Ihre Adresse werden dem pharmazeutischen Unternehmen mitgeteilt oder gespeichert. Im Gegenzug bitten wir um Ihr Verständnis, dass der Auftraggeber ebenfalls anonym bleibt.

Wir hoffen, dass dieses Gespräch auf Ihr Interesse stößt und würden uns freuen, wenn Sie sich an dieser Studie beteiligen von der wir uns wichtige Erkenntnisse versprechen.

Sollten Sie weitere Fragen zum Ablauf dieser Studie haben, stehe ich Ihnen jederzeit gerne unter 0231-54505-550 zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen aus Dortmund

Andrea Franta
Callcenter Manager


Kontakt:

Andrea Franta
Callcenter Manager
CSI International GmbH
Kampstr. 88 - 100
44137 Dortmund
Germany

Phone: +49-231-54505-550
Fax: +49-231-54505-59550
e-mail: andrea.franta@csi-international.de
Web: http://www.csi-international.de


Wer von euch im Raum Dortmund wohnt ggf. auch weiter weg und da gerne mitmachen will, der meldet sich bitte direkt bei Frau Franta.

Gruß Helmut
Benutzeravatar
Foren-Admin
(Themenstarter)
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 700
Bilder: 0
Alter: 53
Registriert: 30 Nov 2002 00:33
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harn- und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Windeln, Irrigation

Zurück zu ableitende Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron