Ingogynsysteme ???

Hier findet ihr alles zu den ableitenden Hilfsmitteln wie zum Beispiel Urinalkondom, Katheter, Beinbeutel, ISK usw...

Moderatoren: Helmut, Benjamin, Marco N., Georges

Ingogynsysteme ???

Beitrag #1 von Dennis (+02.05.2003) » 28 Apr 2003 15:50


Importiert: Das Forum für ableitende Hilfsmittel
Geschrieben von <a href="mailto:l.esser@web.de">Lothar</a> am 23. April 2003 15:14:08

Hallo,
lese gerade mit Interesse eure Beiträge, aber was ist / sind den "Ingogynsysteme"???

Danke für die Aufklärung
Benutzeravatar
Dennis (+02.05.2003)
(Themenstarter)
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 39
Alter: 46
Registriert: 20 Dez 2002 01:00
Wohnort: Groß-Rheide
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Verheiratet
Art der Inkontinenz: neurogene Blase
Hilfsmittel: Katheter

Inkogynsystheme

Beitrag #2 von Ruedi » 18 Mai 2003 21:44


Hallo.
Habe mal von einem Inkogynsysthem von der Firma Hollister gehört. Es war für mobile Frauen gedacht. Das Ding war aus einer weichen Plasteschale mit einem schmalen Röhrchen im inneren versehen welches in die Harnröhre eingeführt wurde. Dann wurde das Systhem mittels Bändern am Bein und Hüftbereich befestigt. Das gibt es aber nicht mehr. Hat sich aufgrund der noch nicht ausgereiften Materialien nicht durchsetzen können.
Gruß Ruedi
Benutzeravatar
Ruedi
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 6
Alter: 56
Registriert: 29 Apr 2003 16:13
Wohnort: Leipzig
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Keine- Nur für Infozwecke
Hilfsmittel: Noch keine


Zurück zu ableitende Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron